man stirbt.
    Katholisches Filmwerk



SACHGEBIETE
 




LMZ DVD-Nummer: 4665480
LMZ Online-Nummer: 5560925

Deutschland , 2009, 31 Minuten , 31´09"
Ein Film von Patrick Doberenz, Philipp Enders
Produktion: Kunsthochschule für Medien Köln
empfohlen ab 12 Jahren, LE

Was passiert, wenn man stirbt? Viel passiert. Und das zeichnen die Regisseure in dieser Spielfilmdoku am Beispiel des 79-jährigen Kurt Gabler nach. Unter anderem treten auf: Der Rettungsassistent, der den Transport ins Krankenhaus besorgt. Der Arzt, der den Totenschein ausstellen wird. Der Bestatter, der mit professioneller Anteilnahme die Preislisten vorliest. Der Pfarrer und Seelsorger, der die Totenmesse halten wird. Was am Ende übrig bleibt, ist Statistik. „man stirbt“ will eben keinen individuellen Todesfall zeigen, sondern den Todesfall schlechthin.

Schlagworte: Tod, Begräbnis, Beerdigung, Abschied, Routine

Auszeichnungen: u. a. Bester Deutscher Film“ beim Kurzfilmfestival in Hamburg 2009, Kategorie „Bestes Drehbuch“ beim Internationalen Festival der Filmhochschulen München 2009.

Sachgebiete:

16002Soziale Bindungen
520050105Tod
36002Lebensformen, Lebensvorstellungen
16003Werte und Normen

Schuljahr: Sek I: ab Klasse 7

Schulart: Berufsschule, Förderschule, Gymnasium, Hauptschule, Realschule

Sprache(n): Deutsch

Untertitel: keine Untertitel angegeben

Um den Film kaufen zu können / den Preis anzusehen, melden Sie sich als Medienzentrum oder Schule/Gemeinde an.

Materialien: 

PDF Arbeitshilfe man_stirbt_AH_web.pdf
JPG Coverabbildung 300dpi man-stirbt1.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi man-stirbt1_450.jpg
JPG Thumbnail Cover man-stirbt1_70.jpg
FLV Trailer [Trailer ansehen]