Brückenbauer zwischen Zen und Christentum
    Katholisches Filmwerk



SACHGEBIETE
 
Hugo Makibi Enomiya-Lassalle




LMZ DVD-Nummer: 4673558
LMZ Online-Nummer: 5562306

Deutschland, 2013, 14 Minuten
Ein Film von Christof Wolf SJ
Produktion: Loyola Productions München GmbH, Christof Wolf SJ, Lassalle-Haus Bad Schönbrunn, Schweizer Jesuitenprovinz
empfohlen ab 15 Jahren, LE

Enomiya-Lassalle (1898-1990) war Jesuit und Zen-Meister, in dessen Leben christliche Mystik und Zen sich symbiotisch verbanden. Besonders prägend war seine Anwesenheit beim Atombombenabwurf über Hiroshima. Danach trieb er den Bau einer Weltfriedenskirche sowie den Dialog zwischen Deutschland und Japan voran. Dieser Kurzfilm vermittelt prägnant und eindrucksvoll die wichtigen Stationen und Aspekte seines Lebens.

Schlagworte: Zen, Buddhismus, Christentum, interreligiöser Dialog, interkultureller Dialog, Versöhnung, deutsch-japanische Beziehungen, Weltfriedenskirche, Hiroshima, Jesuiten, Mystik, Zen-Meister, Orden

Sachgebiete:

5200103Nichtchristliche Religionen
5200305Orden, Kommunitäten
5200404Meditation

Schuljahr: Sekundarstufe II

Schulart: Gymnasium

Sprache(n): Deutsch

Untertitel: Englisch (Untertitel), Schwyzerisch (Untertitel)

Um den Film kaufen zu können / den Preis anzusehen, melden Sie sich als Medienzentrum oder Schule/Gemeinde an.

Materialien: 

PDF Arbeitshilfe A4_Brueckenbauer_AH.pdf
JPG Coverabbildung 300dpi BrUeckenbauer_zwischen_Christentum_und_Zen_dvd.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi BrUeckenbauer_zwischen_Christentum_und_Zen_dvd_450.jpg
JPG Thumbnail Cover BrUeckenbauer_zwischen_Christentum_und_Zen_dvd_70.jpg