Herr Lehmann
    Katholisches Filmwerk



SACHGEBIETE
 

Deutschland, 2003, 110 Minuten
Ein Film von Leander Haußmann
Produktion: Boje Buck
empfohlen ab 14 Jahren, FSK 12

Berlin 1989. Der 29-jährige Frank, genannt "Herr Lehmann", treibt seit Jahren ziel- und planlos durchs Leben und durchzecht die Tage mit seinem Kumpel Karl. Bis er nach einer feuchtfröhlichen Nacht inmitten verhasster Sonntagsfrühstücker seiner großen Liebe, der burschikosen, streitsüchtigen und wortgewandten Köchin Katrin begegnet. In den folgenden turbulenten Wochen besucht Frank nicht nur ein Schwimmbad und die DDR, sondern muss auch noch irritiert feststellen, dass die Zeit für Veränderungen gekommen scheint.

Schlagworte: Berliner Milieu, Apathie, Individualismus, Wende, Lebensentwürfe, Literaturverfilmung, DDR, 25 Jahre Mauerfall

Auszeichnungen: Deutscher Filmpreis 2004, Bayerischer Filmpreis 2003

Sachgebiete:

580020318Literaturverfilmung
580020307Komödie, Satire, Parodie

weitere Zielgruppen: außerschulische Jugendarbeit, Erwachsenenbildung

Schuljahr: Sek I: ab Klasse 8, Sekundarstufe II

Schulart: Berufsschule, Berufsschule, Gymnasium, Hauptschule

Sprache(n): Deutsch

Untertitel: keine Untertitel angegeben

Um den Film kaufen zu können / den Preis anzusehen, melden Sie sich als Medienzentrum oder Schule/Gemeinde an.

Materialien: 

TIF Coverabbildung 300dpi herrlehmann_dvd.tif
HTM Coverabbildung 72dpi herrlehmann_dvd.htm
JPG Thumbnail Cover herrlehmann_dvd.jpg