Die Krankensalbung (Sakramente)

Deutschland, 2008, 17 Minuten
Ein Film von Max Kronawitter
Produktion: steyl medien im Auftrag von FWU und kfw
empfohlen ab 14 Jahren, LE

Das Sakrament der Krankensalbung hat durch das Zweite Vatikanische Konzil einen neuen theologischen Akzent erfahren. Früher wurde es - umgangssprachlich als "letzte Ölung" bezeichnet - in der Regel Sterbenden gespendet, heute soll dadurch Menschen auch in schwerer, aber nicht unbedingt lebensbedrohlicher Krankheit Stärkung zusprochen werden. Der Film schildert am Beispiel einer konkreten Krankheitsgeschichte, wie das Sakrament der Krankensalbung in den Prozess seelsorglicher Begleitung von kranken Menschen eingebunden sein kann, wie es gefeiert wird und welche Bedeutung es heute hat, wo es wieder als ein Sakrament des Lebens verstanden wird.



Bitte wählen Sie eine Lizenz-Art um den Preis zu sehen
LMZ DVD-Nummer:
4610620
LMZ Online-Nummer:
5510620
Auszeichnungen:
Empfohlen für den Unterricht vom LMZ Baden-Württemberg
Sachgebiete:
5200405
Sakramente
52004
Kult und Frömmigkeit
weitere Zielgruppen:
Pastorale Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Krankenhaussseelsorger, Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in Besuchsdiensten
Schlagworte:
Seelsorge
Schuljahr:
Sek I: ab Klasse 8, Sekundarstufe II
Schulart:
Berufsschule, Gymnasium, Hauptschule, Realschule
Sprache(n):
Deutsch
Untertitel:
keine Untertitel angegeben

Materialien  

TypNameLink
JPG Coverabbildung 300dpi die_krankensalbung_dvd.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi die_krankensalbung_dvd_450.jpg
JPG Thumbnail Cover die_krankensalbung_dvd_70.jpg
kfw - www.filmwerk.de

Katholisches Filmwerk GmbH
Ludwigstrasse.33
60327 Frankfurt a. M.

Tel. 069/ 971436-0
info@filmwerk.de