Zum dritten Pol

Deutschland, 2007, 86 Minuten
Ein Film von Jürgen Czwienk, Andreas Nickel
Produktion: Explorer Media
empfohlen ab 14 Jahren, FSK 6

Anfang der 30er-Jahre nahm sich das Ehepaar Hettie und Günter Oskar Dyhrenfurth das zur damaligen Zeit waghalsigste Bergsteiger-Projekt überhaupt vor: die Achttausender des Himalaya. Ihr heute 90-jähriger Sohn Norman, einst selbst erfolgreicher Expeditionsleiter im Himalaya, erzählt von diesem Wahnsinnsvorhaben und dessen tragischem Scheitern, während die Bergsteigerikonen Reinhold Messner und Sir Christian Bonington die Aktion ebenfalls aus heutiger Sicht vor ihrem eigenen Erfahrungshintergrund kommentieren.(Nach Blickpunkt Film).



Bitte wählen Sie eine Lizenz-Art um den Preis zu sehen
LMZ DVD-Nummer:
4670828
LMZ Online-Nummer:
5560946
Auszeichnungen:
Bayerischer Fernsehpreis 2008 u.a.
Sachgebiete:
2202001
Vorderasien
5800101
Dokumentarfilm
6000206
Leistungssport
6000307
Sonstige Sportarten
60005
Olympische Spiele
Schlagworte:
Alpinismus, Himalaya, Bergsteigen, Extremsport, Messner, Olympische Spiele 1936, Rassentheorie
Schuljahr:
Sek I: ab Klasse 8, Sekundarstufe II
Schulart:
Berufsschule, Gymnasium, Hauptschule, Realschule
Sprache(n):
Deutsch
Untertitel:
keine Untertitel angegeben

Materialien  

TypNameLink
JPG Coverabbildung 300dpi Zum_dritten_pol_DVD.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi Zum_dritten_pol_DVD_450.jpg
JPG Thumbnail Cover Zum_dritten_pol_DVD_70.jpg
kfw - www.filmwerk.de

Katholisches Filmwerk GmbH
Ludwigstrasse.33
60327 Frankfurt a. M.

Tel. 069/ 971436-0
info@filmwerk.de