Gustav Mahler - Meine Zeit wird kommen

In den Erinnerungen von Natalie Bauer-Lechner

Deutschland/Österreich/Schweiz, 2010, 52 Minuten
Ein Film von Beate Thalberg
Produktion: Tellux Film GmbH, merkur tv, in Koproduktion mit ORF, Bayerischer Rundfunk, 3sat, Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur, Schweizer Fernsehen, Unitel
empfohlen ab 14 Jahren, LE

Eine bisher unerschlossene Quelle zum tieferen Verständnis der Persönlichkeit von Gustav Mahler öffnet dieser Spiel-Dokumentarfilm. Basierend auf den Tagebüchern der engsten Vertrauten des Komponisten, der Bratschistin Natalie Bauer-Lechner, beschreibt der Film Mahlers Leben und seinen beruflichen Aufstieg bis zu seiner Heirat mit Alma Schindler. Die Eintragungen Bauer-Lechners offenbaren den Menschen im Künstler und legen nicht nur ein farbkräftiges Zeugnis ab von seinem sprunghaften Charakter und seinem Humor, sondern auch von seinem dramatischen Kampf um Anerkennung als Komponist.



Bitte wählen Sie eine Lizenz-Art um den Preis zu sehen
LMZ DVD-Nummer:
4670827
LMZ Online-Nummer:
5560945
Sachgebiete:
420030201
Orchestermusik
4200802
Komponistenporträt
4200803
Musikgeschichte
Schlagworte:
Gustav Mahler, Natalie Bauer-Lechner, Musik, Komposition, Komponistenportrait, Kultur- und Zeitgeschichte
Schuljahr:
Sek I: ab Klasse 8, Sekundarstufe II
Schulart:
Gymnasium
Sprache(n):
Deutsch
Untertitel:
keine Untertitel angegeben

Materialien  

TypNameLink
JPG Coverabbildung 300dpi Meine_Zeit_wird_kommen_Gustav_Mahler.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi Meine_Zeit_wird_kommen_Gustav_Mahler_450.jpg
JPG Thumbnail Cover Meine_Zeit_wird_kommen_Gustav_Mahler_70.jpg
kfw - www.filmwerk.de

Katholisches Filmwerk GmbH
Ludwigstrasse.33
60327 Frankfurt a. M.

Tel. 069/ 971436-0
info@filmwerk.de