Jonas

Deutschland , 2011, 106 Minuten
Ein Film von Robert Wilde
Produktion: Boje Buck Prod./ARD Degeto/DCM
empfohlen ab 14 Jahren, FSK 6

Ein Inszenierung und Fiktion "mixender" Film über ein "Schulexperiment" des Moderators und Schauspielers Christian Ulmen, der als fiktive Figur Jonas noch einmal die Schulbank in einer realen Gesamtschule mit authentischen Schülern und Lehrern drückt und dabei das Projekt einer Bandgründung verfolgt. Ohne gesellschafts- oder schulpolitische Stoßrichtung wirft der sehr unterhaltsame Film einen betont freundlichen Blick auf die Institution Schule; dabei geht es weniger um eine strukturelle Kritik als um das tragikomisch-spielerische Heraufbeschwören eines Kapitels der eigenen Lebensgeschichte mit ihren kleineren und größeren "Traumata".



Bitte wählen Sie eine Lizenz-Art um den Preis zu sehen
Sachgebiete:
4400101
Grundfragen
44004
Schulpädagogik
Schlagworte:
Schule, Unterricht, Bildung, Experiment, Pubertät, Schultraumata, Bandgründung, Genremix
Schuljahr:
Sek I: ab Klasse 7, Sekundarstufe II
Schulart:
Berufsschule, Gymnasium, Realschule
Sprache(n):
Deutsch
Untertitel:
keine Untertitel angegeben

Materialien  

TypNameLink
PDF Arbeitshilfe Jonas_Schulheft.pdf
JPG Coverabbildung 300dpi Jonas_dvd.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi Jonas_dvd_450.jpg
JPG Thumbnail Cover Jonas_dvd_70.jpg
kfw - www.filmwerk.de

Katholisches Filmwerk GmbH
Ludwigstrasse.33
60327 Frankfurt a. M.

Tel. 069/ 971436-0
info@filmwerk.de