Und wenn wir alle zusammenziehen?

Frankreich/Deutschland, 2011, 96 Minuten
Ein Film von Stéphane Robelin
Produktion: Manny Films (FR)/Les Films de la Butte (FR)
empfohlen ab 12 Jahren, FSK 6

Fünf langjährige Freunde, fünf Charaktere, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Claude: der ewige Liebhaber. Annie und Jean: sie bürgerlich und angepasst, er immer noch politischer Aktivist. Und Jeanne und Albert: die Feministin und der Bonvivant. Trotz aller Gebrechen und Tücken, die mit dem Alter einhergehen, fühlen sie sich eigentlich noch vital, voller Energie. Um dem Altersheim zu entgehen, entwickeln sie einen kühnen Plan. Sie werden zusammenziehen und unter einem Dach gemeinsam den Rest ihres Lebens verbringen. Um das Miteinander in der Wohngemeinschaft leichter zu gestalten, heuert Jeanne den jungen Studenten Dirk an, dessen Anwesenheit verborgene Wünsche und bislang streng gehütete Geheimnisse an den Tag bringt...
UND WENN WIR ALLE ZUSAMMENZIEHEN? ist ein wunderbar warmherziger Film, getragen von einem Ensemble großartiger Schauspieler wie Guy Bedos, Daniel Brühl, Géraldine Chaplin, Jane Fonda, Claude Rich und Pierre Richard.



Bitte wählen Sie eine Lizenz-Art um den Preis zu sehen
LMZ DVD-Nummer:
4669181
LMZ Online-Nummer:
5560240
Sachgebiete:
16002
Soziale Bindungen
16003
Werte und Normen
36002
Lebensformen, Lebensvorstellungen
4800503
Formen des Zusammenlebens
580020307
Komödie, Satire, Parodie
Schlagworte:
Leben im Alter, sich abgeschoben fühlen, Vergangenheit aufarbeiten, Biografiearbeit, Wohngemeinschaft, Demenz, Krankheit, Tod
Schuljahr:
Sek I: ab Klasse 8, Sekundarstufe II
Schulart:
Berufsschule, Gymnasium, Hauptschule, Realschule
Sprache(n):
Französisch, Deutsch
Untertitel:
Deutsch (Untertitel)

Materialien  

TypNameLink
JPG Coverabbildung 300dpi und_wenn_wir_alle_zusammenziehen_dvd.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi und_wenn_wir_alle_zusammenziehen_dvd_450.jpg
JPG Thumbnail Cover und_wenn_wir_alle_zusammenziehen_dvd_70.jpg
kfw - www.filmwerk.de

Katholisches Filmwerk GmbH
Ludwigstrasse.33
60327 Frankfurt a. M.

Tel. 069/ 971436-0
info@filmwerk.de