Die Stimme meines Vaters

Babamin Sesi

Türkei, Deutschland, Frankreich, 2012, 86 Minuten
Ein Film von Orhan Eskiköy, Zeynel Dogan
Produktion: Perisan Film, Riva Filmproduktion, Arizona Films
empfohlen ab 14 Jahren, FSK 6

Die alte Basê wartet seit Jahren voll schmerzlicher Sehnsucht auf die Heimkehr ihres Sohnes Hasan. Wie einst der längst verstorbene Vater ist er von Haus und Heimat im Süden der Türkei weggegangen, ohne zu hinterlassen, wohin. Tag und Nacht hofft Basê mit jedem Geräusch von draußen, dass der Sohn durch die Tür tritt.
Erst als Basê sich mit den wieder aufgetauchten Tonbandaufzeichnungen der Stimme ihres verstorbenen Mannes konfrontiert sieht, beginnt sie zögernd und widerwillig, ihrem Sohn Mehmet Dinge aus der Vergangenheit zu erzählen, die ihm bislang verborgen waren. (nach Aries Image)



Bitte wählen Sie eine Lizenz-Art um den Preis zu sehen
LMZ DVD-Nummer:
4671045
LMZ Online-Nummer:
5561037
Sachgebiete:
5800203
Spielfilm
Schlagworte:
Alevitentum, Familienbande, Vater-Sohn Beziehung, Biographiearbeit, Geschichte der Türkei, Kurden, Menschenrechte, Religionsfreiheit
Schuljahr:
Sek I: ab Klasse 8, Sekundarstufe II
Schulart:
alle Schularten
Sprache(n):
Kurdisch, Türkisch
Untertitel:
Deutsch (Untertitel)

Materialien  

TypNameLink
PDF Arbeitshilfe die_stimme_meines_vaters_AH1.pdf
JPG Coverabbildung 300dpi Die_Stimme_meines_Vaters_dvd.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi Die_Stimme_meines_Vaters_dvd_450.jpg
JPG Thumbnail Cover Die_Stimme_meines_Vaters_dvd_70.jpg
kfw - www.filmwerk.de

Katholisches Filmwerk GmbH
Ludwigstrasse.33
60327 Frankfurt a. M.

Tel. 069/ 971436-0
info@filmwerk.de