Niemand kennt die Persian Cats
    Katholisches Filmwerk



SACHGEBIETE
 
LMZ DVD-Nummer: 4671017
LMZ Online-Nummer: 5561021

Iran, 2009, 103 Minuten
Ein Film von Bahman Ghobadi
Produktion: mijfilm in Koproduktion mit mîtosfilm
empfohlen ab 15 Jahren, FSK 6

Der iranische Regisseur Bahman Ghobadi drehte seinen Film "No One Knows About Persian Cats" ohne offizielle Genehmigung. Ständig in Gefahr, tauchte Ghobadi semi-dokumentarisch in die Untergrund-Szene Teherans ein und zeigt, dass Partys, Alkohol und Konzerte, wenn auch illegal, einen Bestandteil der zeitgenössischen Jugendkultur des Irans darstellen. Während der Musikstücke, die westliche Klänge mit persischer Musiktradition mischen, führt Ghobadi den Zuschauer in kraftvoller Videoclip-Ästhetik durch Teheran und öffnet den Blick gleichermaßen für Elend und Schönheit der Stadt und die Wogen kreativer Energie, die es freizusetzen gilt. Ashkan und Negar, denen die Flucht nach London tatsächlich gelungen ist, verbuchen dort mit ihrer Band "Take It Easy Hospital" Erfolge. (Blickpunkt:Film)

Schlagworte: Unterdrückung, Iran, Teheran, Kulturszene, Musik, Freiheit, Untergrund-Szene

Auszeichnungen: Festival in Cannes 2009, Sektion „Un Certain Regard“, Spezialpreis der Jury

Sachgebiete:

1600103Gesellschaftliche Konflikte
34001Situation in den Herkunftsländern
42001Außereuropäische Musik
42005Musik und Gesellschaft

Schuljahr: Sek I: ab Klasse 9, Sekundarstufe II

Schulart: Berufsschule, Gymnasium, Hauptschule, Realschule

Sprache(n): Farsi

Untertitel: Deutsch (Untertitel)

Um den Film kaufen zu können / den Preis anzusehen, melden Sie sich als Medienzentrum oder Schule/Gemeinde an.

Materialien: 

JPG Coverabbildung 300dpi Niemand_kennt_die_Persian_Cats_dvd_2.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi Niemand_kennt_die_Persian_Cats_dvd_2_450.jpg
JPG Thumbnail Cover Niemand_kennt_die_Persian_Cats_dvd_2_70.jpg