Tiger Girl
    Katholisches Filmwerk



SACHGEBIETE
 

Deutschland, 2017, 91 Minuten
Ein Film von Jakob Lass
Produktion: Fogma GmbH
empfohlen ab 16 Jahren, FSK 16

Vanilla ist eine schüchterne junge Frau, die sich über den Umweg der Anstellung bei einer Sicherheitsfirma doch noch einen Posten bei der Polizei sichern will. Als sie eines Nachts von mehreren Männern bedroht wird, eilt ihr die rigorose Tiger zur Hilfe, die die Typen mit Hilfe eines Baseballschlägers in die Flucht schlägt. Beginn einer ungewöhnlichen Freundschaft, denn die nur nach ihren eigenen Regeln lebende Tiger will Vanilla für ihren Lebensstil begeistern. Und hat damit mehr Erfolg, als ihr lieb sein kann. Tiger nimmt Vanilla unter ihre Fittiche, in immer wilderen Stunts findet sie Gefallen an der anarchischen Freiheit, nur um immer mehr so zu werden wie die, die sie früher ausgenutzt und unterdrückt haben. Nirgends drückt sich das deutlicher aus als in dem völlig unerwarteten Moment, in dem Vanilla einer ihr entgegen kommenden fremden Frau ansatzlos mit der Faust ins Gesicht schlägt. Tiger hat ein Monster geschaffen, das sie bekämpfen muss.

Schlagworte: Martial Arthouse, anarchische Freiheit, Macht und Ohnmacht, Feminismus, Freiheit, Freundschaft- Verschmelzung-Trennung, Frauenfilm, Jugendfilm

Sachgebiete:

160Ethik
48005Gesellschaftspolitische Gegenwartsfragen
5800302Jugendfilm

Schuljahr: Sek II: ab Klasse 12

Schulart: alle Schularten

Sprache(n): Deutsch

Untertitel: Deutsch (Untertitel f. Hörgesch.)

Um den Film kaufen zu können / den Preis anzusehen, melden Sie sich als Medienzentrum oder Schule/Gemeinde an.

Materialien: 

JPG Coverabbildung 300dpi Tiger_Girl_DVD.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi Tiger_Girl_DVD_450.jpg
JPG Thumbnail Cover Tiger_Girl_DVD_70.jpg