Count-Down am Xingu

Kampf um die grüne Lunge der Welt

Dokumentation, Deutschland, Brasilien, 2020, 95 Minuten
Ein Film von Martin Keßler
Produktion:
empfohlen ab 12 Jahren

Die Amazonas-Synode bildet den Rahmen der dokumentarischen Langzeitbeobachtung über den Kampf gegen den Staudamm Belo Monte im brasilianischen Amazonasgebiet am Fluß Xingu. Während der letzten zehn Jahre wurden Bischof Kräutler und seine Mitstreiter immer wieder mit der Kamera begleitet, während sie versuchten, die Weltöffentlichtkeit wachzurütteln und den Bau des Staudamms zu verhindern.
„Count - Down am Xingu“ erzählt die Geschichte des Widerstandes gegen Belo Monte - vom Baubeginn bis zur Inbetriebnahme der letzten Turbine und schildert neben der „Politik der vollendeten Tatsachen“ auch die massive Gewalt, mit der das Großprojekt durchgesetzt wurde.



Bitte wählen Sie eine Lizenz-Art um den Preis zu sehen
Sachgebiete:
2201306
Wasserwirtschaft
5200310
Kirche und Entwicklungsländer
64001
Wasser
Schlagworte:
Staudamm Belo Monte, Bischof Kräutler, Dom Erwin, Energieversorgung, Wasserkraftwerk, Umweltzerstörung, Bewahrung der Schöpfung, Greenwashing Brasil
Genre:
Dokumentation
Schuljahr:
Sek I: ab Klasse 7, Sekundarstufe II
Schulart:
alle Schularten
Sprache(n):
Deutsch
Untertitel:
keine Untertitel angegeben

Materialien  

TypNameLink
JPG Coverabbildung 300dpi Count-Down_am_Xingu.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi Count-Down_am_Xingu_450.jpg
JPG Thumbnail Cover Count-Down_am_Xingu_70.jpg
kfw - www.filmwerk.de

Katholisches Filmwerk GmbH
Ludwigstrasse.33
60327 Frankfurt a. M.

Tel. 069/ 971436-0
info@filmwerk.de