Alles für meinen Vater
    Katholisches Filmwerk



SACHGEBIETE
 




Deutschland / Israel , 2008, 91 Minuten
Ein Film von Dror Zahavi
Produktion: Relevant Film / Israfilm
empfohlen ab 14 Jahren, FSK 12

Um die Ehre seines Vaters zu retten, will der junge Palästinenser Tarek sich auf einem Marktplatz in Tel Aviv in die Luft sprengen. Doch der Zünder versagt und weil Sabbat ist, muss Tarek zwei Tage warten, bis ihm der ahnungslose Elektrohändler Katz Ersatz liefert. In der Zeit lernt Tarek die Anwohner kennen und verliebt sich auch noch in Kioskbetreiberin Keren.

Schlagworte: Nahostkonflikt, Israel-Palästina-Konflikt, Selbstmordattentat, Liebe, Toleranz, Versöhnung

Auszeichnungen: FBW-Prädikat: "besonders wertvoll"

Sachgebiete:

480040305Konflikte
5200503Ethik
1600103Gesellschaftliche Konflikte

Schuljahr: Sek I: ab Klasse 9, Sekundarstufe II

Schulart: alle Schularten

Sprache(n): Deutsch

Untertitel: Deutsch (Untertitel)

Um den Film kaufen zu können / den Preis anzusehen, melden Sie sich als Medienzentrum oder Schule/Gemeinde an.

Materialien: 

PDF Arbeitshilfe alles_fuer_meinen__vater_AH_IKF.pdf
JPG Coverabbildung 300dpi alles_fuer_meinen_vater.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi alles_fuer_meinen_vater_450.jpg
JPG Thumbnail Cover alles_fuer_meinen_vater_70.jpg
FLV Trailer [Trailer ansehen]