Wo die starken Kerle wohnen - ADS

Diagnose ADS - Was hilft wirklich? Markus Lanz Diskussion

Deutschland, 2009, 44 Minuten , + 30 Minuten Diskussion
Ein Film von Katharina Gugel, Ulf Eberle
Produktion: Gugel&Eberle Produktion im Auftrag des ZDF
empfohlen ab 12 Jahren, LE

Elf Jungs im Alter von acht bis 13 Jahren, bei denen AD(H)S diagnostiziert wurde, sollen zwei Monate lang auf einer Alm leben, fernab von Playstation, Handy und auch von Eltern und Schule. Ein ambitioniertes Experiment, denn die Tabletten werden abgesetzt. Werden die Erfahrungen auf der Alm den Kindern helfen, danach selbstbestimmt und ohne Medikamente in ihren Familien leben zu können? Anschließende Diskussion mit Moderator Markus Lanz und Fachleuten.

Aus der Reihe 37°



Bitte wählen Sie eine Lizenz-Art um den Preis zu sehen
LMZ DVD-Nummer:
4665109
Sachgebiete:
68005
Elternbildung, Familienbildung
44006
Sonderpädagogik
44010
Eltern und Erziehung
Schlagworte:
ADS, ADHS, Zappelkinder, Ritalin bei Kindern, Verhaltenstherapie, Neurobiologe Gerald Hüther
Schuljahr:
Sek I: ab Klasse 7, Sekundarstufe II
Schulart:
alle Schularten
Sprache(n):
Deutsch
Untertitel:
keine Untertitel angegeben

Materialien  

TypNameLink
PDF Arbeitshilfe AH_wodiestarkenkerle_A4.pdf
JPG Coverabbildung 300dpi Cover_wo-die-starken-kerle-wohnen.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi Cover_wo-die-starken-kerle-wohnen_450.jpg
JPG Thumbnail Cover Cover_wo-die-starken-kerle-wohnen_70.jpg
FLV Trailer [Trailer ansehen]
kfw - www.filmwerk.de

Katholisches Filmwerk GmbH
Ludwigstrasse.33
60327 Frankfurt a. M.

Tel. 069/ 971436-0
info@filmwerk.de