Bis nichts mehr bleibt - Scientology
    Katholisches Filmwerk



SACHGEBIETE
 




LMZ DVD-Nummer: 4664603

Deutschland, 2009, 90 Minuten
Ein Film von Niki Stein
Produktion: teamWorx Television & Film
empfohlen ab 14 Jahren, FSK 12

Mit Taxifahren will sich Frank über Wasser halten, bis er sein Architekturstudium in der Tasche hat. Die Abschlussprüfung und der hohe Erwartungsdruck seines Schwiegervaters lassen ihn immer verzweifelter werden. Als ihm sein Freund Gerd die Tür zu Scientology öffnet, greift Frank bereitwillig zu. Auf einmal wird er ernst genommen, blüht auf und überzeugt selbst seine skeptische Frau Gine von Scientology. Das Paar opfert der Organisation Zeit, Kraft und Geld. Bis Frank erkennt, dass ihm seine Tochter Sarah mehr und mehr entgleitet. Als er sich zu wehren beginnt, wird Frank von Scientology und Gine unter Druck gesetzt. Er sieht nur noch einen Ausweg: Vor Gericht will er um seine Tochter kämpfen - komme, was da wolle...
Nach der wahren Geschichte eines Scientology-Aussteigers erreichte das erfolgreichste Movie des Jahres knapp 9 Mio. Zuschauer.

Schlagworte: Scientology, Sekten, Abhängigkeit, Freiheit, Menschenrechte, Manipulation, Psychologie

Sachgebiete:

5200104Sekten, neue religiöse Strömungen
16006Religionen, Weltanschauungen

Schuljahr: Sek I: ab Klasse 7, Sekundarstufe II

Schulart: alle Schularten

Sprache(n): Deutsch

Untertitel: keine Untertitel angegeben

Um den Film kaufen zu können / den Preis anzusehen, melden Sie sich als Medienzentrum oder Schule/Gemeinde an.

Materialien: 

PDF Arbeitshilfe Bis_nichts_mehr_bleibt_BroschUere_Augsburg.pdf
JPG Coverabbildung 300dpi Bis_nichts_mehr_bleibt_dvd.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi Bis_nichts_mehr_bleibt_dvd_450.jpg
JPG Thumbnail Cover Bis_nichts_mehr_bleibt_dvd_70.jpg
FLV Trailer [Trailer ansehen]