Kleine Eroberer
    Katholisches Filmwerk



SACHGEBIETE
 
Wie Babys die Welt entdecken




LMZ DVD-Nummer: 4663866
LMZ Online-Nummer: 5559277

Deutschland, 2009, 44 Minuten
Ein Film von Doris Metz
Produktion: PanEuropeanPictures im Auftrag des SWR / kfw
empfohlen ab 12 Jahren, LE

Die Dokumentation zeigt, welch ungeheure Lernleistungen Kinder in ihren ersten drei bis vier Lebensjahren vollbringen können. Sie wollen die Welt erkunden und erobern, sie wollen in Kontakt treten mit ihrem Gegenüber - und zwar vom ersten Atemzug an. Lange dachte man, dass bewusstes Kommunizieren erst mit der Sprache beginnt. Doch die vorsprachliche Kontaktaufnahme zur Welt ist der Anfang aller Kommunikation und allen Lernens. Bereits mit wenigen Monaten weiß ein Säugling sein herzzerreißendes Weinen gezielt einzusetzen. Er hat den Zusammenhang von Ursache und Wirkung verstanden. Der Film erzählt in Alltagsbeobachtungen und kleinen Versuchsanordnungen die wichtigsten Stadien der kommunikativen Entwicklung hin zum Ich.

Schlagworte: Frühkindliche Entwicklung, Erziehung, Lernen, Kommunikation, Entwicklungspsychologie, Babys

Sachgebiete:

0800607Verhalten
4400203Entwicklungspsychologie

Schuljahr: Sek I: ab Klasse 9, Sekundarstufe II

Schulart: Berufsschule, Gymnasium, Hauptschule, Realschule

Sprache(n): Deutsch

Untertitel: keine Untertitel angegeben

Um den Film kaufen zu können / den Preis anzusehen, melden Sie sich als Medienzentrum oder Schule/Gemeinde an.

Materialien: 

PDF Arbeitshilfe AH_kleineeroberer_A4.pdf
JPG Coverabbildung 300dpi kleine_eroberer_dvd.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi kleine_eroberer_dvd_450.jpg
JPG Thumbnail Cover kleine_eroberer_dvd_70.jpg
FLV Trailer [Trailer ansehen]