Der Kardinal (2010)
    Katholisches Filmwerk



SACHGEBIETE
 


LMZ DVD-Nummer: 4667745
LMZ Online-Nummer: 5559287

Deutschland/ Österreich, 2010, 91 Minuten
Ein Film von Andreas Gruber
Produktion: Tellux Film/ORF/3SAT/BMUKK/Autentic/kfw
empfohlen ab 14 Jahren, LE

Brückenbauer, moralisches Gewissen des Landes, Wegbereiter der Ökumene und des interreligiösen Dialogs - das sind nur einige Attribute, die Kardinal Franz König (1905-2004) zugeschrieben werden. Der langjährige Erzbischof von Wien war eine der prägendsten Persönlichkeiten Österreichs im 20. Jahrhundert - einerseits von vielen geschätzt und respektiert, andererseits wegen seiner liberalen Haltung von konservativen Kreisen angefeindet. Regisseur Andreas Gruber spürt dem bewegten Leben des als Bauernsohn geborenen, weltoffenen "Jahrhundertkardinals" nach.

Schlagworte: 2. Vatikanisches Konzil, Kirche und Sozialdemokratie, Osteuropa, Kirche in Österreich, Ökumene, Kirchengeschichte, Kardinal König, Vorbilder

Sachgebiete:

240020502Osteuropäische Länder
2400404Formen der Weltauffassung, Religion
5200301Kirchengeschichte
5200308Kirche und Staat
5200505Persönlichkeitsbilder

Schuljahr: Sek I: ab Klasse 8, Sekundarstufe II

Schulart: Gymnasium

Sprache(n): Deutsch

Untertitel: keine Untertitel angegeben

Um den Film kaufen zu können / den Preis anzusehen, melden Sie sich als Medienzentrum oder Schule/Gemeinde an.

Materialien: 

PDF Arbeitshilfe der_kardinal_AH.pdf
JPG Coverabbildung 300dpi der_kardinal_dvd.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi der_kardinal_dvd_450.jpg
JPG Thumbnail Cover der_kardinal_dvd_70.jpg