Tania

Edition: Kurzfilmtage Oberhausen/Ökumenische Jury/Lehrerfortbildung/Matthias-Film/kfw


LMZ DVD-Nummer:
4670269
LMZ Online-Nummer:
5560764
Auszeichnungen:
Nizza 2011 (beste weibliche Darstellerin), Lehrerworkshop Kurzfilmtage Oberhausen 2012: Empfehlung für den Einsatz in der Bildungsarbeit.
Die Edition Kurzfilmtage wird herausgegeben in Zusammenarbeit von den Internationalen Kurzfilmtagen Oberhausen, Matthias-Film und dem Katholischen Filmwerk. Weitere Filme der Reihe finden Sie unter: erweiterte Suche, Volltext, Oberhausen.
Sachgebiete:
1600102
Außerfamiliäre Konflikte
16002
Soziale Bindungen
20002
Französisch
360
Kinder- und Jugendbildung
520050102
Vertrauen
520050103
Gemeinschaft
Schlagworte:
Abschied von der Kindheit, Jugend, Erwachsenwerden, Verantwortung, Einsamkeit, Isolation, (misslungene) Kommunikation, Enttäuschung, Trauer, (strukturelle) Gewalt, Sozialkritik, Frauen-/Männerbilder, Sexualität, Umgang mit Gefühlen, Rache, Schuld und Sühne, Nächstenliebe, Empathie, Jugendfilm
Schuljahr:
Sek I: ab Klasse 8, Sekundarstufe II
Schulart:
Berufsschule, Gymnasium, Hauptschule, Realschule
Sprache(n):
Französisch
Untertitel:
Deutsch (Untertitel), Englisch (Untertitel)

Frankreich, 2011, 21 Minuten
Ein Film von Giovanni Sportiello
Produktion: 1.85 films
empfohlen ab 14 Jahren, LE

Tania (16) wartet, an eine Wand gelehnt, mit einen Hammer in der Hand. Sie beobachtet eine Gruppe von drei jungen Männern. Mitten auf dem Weg bricht eine alte Frau zusammen. Niemand nimmt davon Notiz. Tania bringt die Frau in ihre Wohnung, versorgt sie notdürftig und geht. Sie passt einen jungen Mann ab, mit dem sie eine Nacht verbracht hat, und kehrt nach der Auseinandersetzung zu der alten Frau zurück. Ein formal ausgereifter, inhaltlich vielschichtiger Kurzspielfilm.



Bitte wählen Sie eine Lizenz-Art um den Preis zu sehen

Materialien  

TypNameLink
PDF Arbeitshilfe ah_tania_a4.pdf
JPG Coverabbildung 300dpi Tania.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi Tania_450.jpg
JPG Thumbnail Cover Tania_70.jpg
FLV Trailer [Trailer ansehen]
kfw - www.filmwerk.de

Katholisches Filmwerk GmbH
Ludwigstrasse.33
60327 Frankfurt a. M.

Tel. 069/ 971436-0
info@filmwerk.de