Sein Kampf

Deutschland, 2013, 16 Minuten
Ein Film von Jakob Zapf
Produktion: neoPOL Film, Tonio Kellner und Jakob Zapf
empfohlen ab 13 Jahren, FSK 12

Die Brüder Boris (15) und Marcel (17) sind Neonazis. Boris ringt um die Anerkennung seines großen Bruders. Doch da begegnet er David, einem 83 Jahre alten Mann, der als Zeitzeuge seine Schule besucht. David hat Auschwitz überlebt. Boris' Feind- und Weltbild gerät ins Wanken. Es ist vor allem die unvoreingenommene Menschlichkeit Davids, die ihn beeindruckt. Und verändert. Plötzlich steht er zwischen den Fronten …



Bitte wählen Sie eine Lizenz-Art um den Preis zu sehen
LMZ DVD-Nummer:
4671286
LMZ Online-Nummer:
5561259
Sachgebiete:
240020412
Faschismus und Nationalsozialismus
4800511
Vorurteile, Rassismus
5200105
Weltanschauungen, Ideologien
Schlagworte:
Rechtsradikalismus, Neonazis, Holocaust, Zeitzeugen, Selbstfindung,
Schuljahr:
Sek I: ab Klasse 7, Sekundarstufe II
Schulart:
Berufsschule, Gymnasium, Hauptschule, Realschule
Sprache(n):
Deutsch
Untertitel:
Deutsch (Untertitel f. Hörgesch.)

Materialien  

TypNameLink
PDF Arbeitshilfe ah_sein_kampf_a4.pdf
JPG Coverabbildung 300dpi Sein_Kampf_dvd.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi Sein_Kampf_dvd_450.jpg
JPG Thumbnail Cover Sein_Kampf_dvd_70.jpg
FLV Trailer [Trailer ansehen]