Was machen Frauen morgens um halb vier?
    Katholisches Filmwerk



SACHGEBIETE
 


LMZ DVD-Nummer: 4670866
LMZ Online-Nummer: 5561013

Deutschland, 2012, 92 Minuten
Ein Film von Matthias Kiefersauer
Produktion: Tellux-Film GmbH München
empfohlen ab 12 Jahren, FSK 0

Die Bäckerei Schwanthaler in einem bayerischen Dorf steht vor dem Aus: Ein Back-Discounter macht Konkurrenz, die Bank wegen 120.000 Euro Schulden Druck und als der Chef vor Kummer einen Herzinfarkt erleidet, muss die Tochter einspringen. Die will nicht aufgeben und sich mit scheinbar abstrusen Mitteln gegen die Globalisierung wehren. Kurz entschlossen besucht sie einen in Dubai arbeitenden Ex-Freund und überzeugt die Scheichs vom traditionellen Christstollen.
Matthias Kiefersauer gelingt in bayerischer Mundart, aber ohne Bayerntümelei ein wunderschönes Märchen. Wenn die großartige Brigitte Hobmeier beim Kampf von David gegen Goliath den Globalisierungs-Spieß umdreht, macht das einfach gute Laune: mit lässigem Witz, überraschenden Wendungen, einer Portion Ernsthaftigkeit und ausgezeichneter Besetzung bis in die Nebenrollen. (nach Blickpunkt: Film)

Schlagworte: Globalisierung, Bäckereihandwerk, regionale Tradition, lokale Produktion, Discounter, Dumpingpreis, Christstollen

Sachgebiete:

0200203Wandel von Berufen
040Berufliche Bildung
1600103Gesellschaftliche Konflikte
300Heimatraum, Region

Schuljahr: Sekundarstufe I, Sekundarstufe II

Schulart: alle Schularten

Sprache(n): Bayerisch

Untertitel: keine Untertitel angegeben

Um den Film kaufen zu können / den Preis anzusehen, melden Sie sich als Medienzentrum oder Schule/Gemeinde an.

Materialien: 

JPG Coverabbildung 300dpi Was_machen_Frauen_morgens_um_halb_vier_dvd.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi Was_machen_Frauen_morgens_um_halb_vier_dvd_450.jpg
JPG Thumbnail Cover Was_machen_Frauen_morgens_um_halb_vier_dvd_70.jpg
FLV Trailer [Trailer ansehen]