The Ides of March - Tage des Verrats
    Katholisches Filmwerk



SACHGEBIETE
 




USA, 2011, 97 Minuten
Ein Film von George Clooney
Produktion: Smoke House; Appian Way; Exclusive Media Group; Croos Creek Prods.
empfohlen ab 14 Jahren, FSK 12

Stephen Myers, Berater der demokratischen Präsidentschaftshoffnung Morris, gilt in jungen Jahren schon als politisches Wunderkind, der für jedes Problem einen genialen Dreh kennt und sich für keinen schmutzigen Trick zu schade ist. Zunehmend hält Myers sich für unfehlbar. Er trifft sich mit dem Wahlkampfchef des anderen Lagers und lässt sich auf sexuelle Eskapaden ein. Er ahnt nicht, dass hinter seinem Rücken längst intrigiert und an seinem Untergang gearbeitet wird. Basierend auf dem Theaterstück "Farragut North" von Beau Willimon, das sich lose an Howard Deans Wahlkampf für die Primaries im Jahr 2004 orientierte, nimmt George Clooney den Wahlbetrieb selbst ins Visier und kann sich auf seine überwältigende Darstellerriege, allen voran Ryan Gosling, verlassen.

Schlagworte: Wahlkampagnen, Wahlkampf, USA, Konkurrenz, Intrigen, Politik und Ethik, Politik und Medien, Idealismus, Zynismus

Sachgebiete:

160Ethik
20001Englisch
480Politische Bildung
580020314Politik, Geschichte

Schuljahr: Sek I: ab Klasse 8, Sekundarstufe II

Schulart: Berufsschule, Gymnasium, Hauptschule, Realschule

Sprache(n): Englisch, Deutsch

Untertitel: Deutsch (Untertitel), Englisch (Untertitel f. Hörgesch.)

Um den Film kaufen zu können / den Preis anzusehen, melden Sie sich als Medienzentrum oder Schule/Gemeinde an.

Materialien: 

PDF Arbeitshilfe The_Ides_of_March_FilmTipp_Vision_kino.pdf
PDF Arbeitshilfe THE_IDES_OF_MARCH_IKF.pdf
JPG Coverabbildung 300dpi The_Ides_of_march_dvd.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi The_Ides_of_march_dvd_450.jpg
JPG Thumbnail Cover The_Ides_of_march_dvd_70.jpg
FLV Trailer [Trailer ansehen]