Lebensmüde - KRIMI.de
    Katholisches Filmwerk



SACHGEBIETE
 
Zum Thema: Suizidprävention




LMZ DVD-Nummer: 4673483
LMZ Online-Nummer: 5562229

Deutschland, 2013, 44 Minuten
Ein Film von Carsten Fiebeler
Produktion: Kinderfilm GmbH im Auftrag von KiKA
empfohlen ab 13 Jahren, LE, für die nichtgewerbliche Nutzung freigegeben ab 12 Jahren

Conny und Lukas suchen eine neue Sängerin für ihre Band. Am liebsten würde Conny seine Cousine engagieren, die seit kurzem wieder in der Stadt ist und eine Wahnsinnsstimme hat. Doch Hannah ist nicht mehr das mutige und lebensfrohe Mädchen von früher, sondern nur noch ein Schatten ihrer selbst. Sie fühlt sich unsichtbar, wertlos und ungeliebt von ihrer Mutter, die zum x-ten Mal wegen einer neuen Liebe die Stadt gewechselt hat. Als Hannah im Internet auf ein Selbstmordforum stößt und dort eine vermeintliche Leidensgenossin kennengelernt, gerät sie zunehmend in Gefahr. "Wir sind dann mal weg", lautet schließlich der letzte Eintrag der Mädchen und bei Conny, Lukas und Kommissar Meininger schrillen die Alarmglocken.

Aus der Reihe KRIMI.DE

Schlagworte: Suizidprävention, Resilienz, Lebenskrisen, Einsamkeit, Minderwertigkeitskomplexe, Selbstvertrauen, Selbstwertgefühl, Familie, Risiken des Internet, Prävention und Hilfe

Auszeichnungen: 6. CFF Filmpreis DAVID 2014, Kategorie „Kinder- und Jugendfilm“

Sachgebiete:

1600101Familiäre Konflikte
26004Psychologie / Psychiatrie
520050102Vertrauen

Schuljahr: Sek I: ab Klasse 8, Sekundarstufe II

Schulart: Gymnasium, Hauptschule, Realschule

Sprache(n): Deutsch

Untertitel: keine Untertitel angegeben

Um den Film kaufen zu können / den Preis anzusehen, melden Sie sich als Medienzentrum oder Schule/Gemeinde an.

Materialien: 

PDF Arbeitshilfe AH-A4-lebensmuede-18-11.pdf
JPG Coverabbildung 300dpi Lebensmuede_krimi_de_dvd.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi Lebensmuede_krimi_de_dvd_450.jpg
JPG Thumbnail Cover Lebensmuede_krimi_de_dvd_70.jpg