Das Mädchen und der Künstler
    Katholisches Filmwerk



SACHGEBIETE
 


Spanien, 2012, 105 Minuten
Ein Film von Fernando Trueba
Produktion: Fernando Trueba Producciones Cinematográficas
empfohlen ab 15 Jahren, FSK 6

1943 im besetzten Frankreich. In einem kleinen Dorf unweit der spanischen Grenze lebt der alte Bildhauer Marc Cros (Jean Rochefort) mit seiner Frau Léa (Claudia Cardinale). Der 80-jährige Künstler hat schon lange keine Skulptur mehr geschaffen. Er hat zwei Kriege erlebt und erwartet nicht mehr viel vom Leben und der Menschheit. Eines Tages aber trifft seine Frau Léa die junge Katalanin Mercè (Aida Folch), die auf der Flucht vor den Truppen Francos ist, und nimmt sie kurzerhand mit nach Hause. Das Ehepaar bietet Mercè an, in der Werkstatt des Bildhauers zu wohnen und im Gegenzug für das letzte Werk des alten Cros Modell zu stehen. Langsam entwickelt sich eine wundervolle Freundschaft zwischen der jungen Frau, deren Leben gerade erst begonnen hat, und dem Künstler, der das Ende seines Lebens nahen sieht. Regisseur Fernando Trueba, der 1993 den Oscar für seinen Film „Belle Epoque“ erhielt, ist mit DAS MÄDCHEN UND DER KÜNSTLER ein Meisterwerk gelungen. Der in Schwarzweiß gedrehte Film ist eine Meditation über Beharrlichkeit, den Sinn des Lebens und dem unausweichlichen Weg zum Tod. Jean Rochefort in einer seiner besten Rollen!

Schlagworte: Künstler, Skulptur, Muse, Inspiration, Beharrlichkeit, Schönheit, Jugend und Alter, Sinn des Lebens, Franco-Regime

Sachgebiete:

060031101Kunst bis 1945

Schuljahr: Sekundarstufe II

Schulart: Gymnasium

Sprache(n): Deutsch

Untertitel: keine Untertitel angegeben

Um den Film kaufen zu können / den Preis anzusehen, melden Sie sich als Medienzentrum oder Schule/Gemeinde an.

Materialien: 

JPG Coverabbildung 300dpi das_maedchen_und_der_Kuenstler_dvd.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi das_maedchen_und_der_Kuenstler_dvd_450.jpg
JPG Thumbnail Cover das_maedchen_und_der_Kuenstler_dvd_70.jpg
FLV Trailer [Trailer ansehen]