Was bin ich wert?

- Der Mensch als Ware und Rohstoff

Deutschland, 2014, 97 Minuten
Ein Film von Peter Scharf
Produktion: Bildersturm Filmproduktion
empfohlen ab 14 Jahren, FSK 0

Die Würde des Menschen ist antastbar – zumindest wenn es sich lohnt. „Was bin ich wert?“ entführt uns in eine Welt, in der Menschen auf Euro und Cent durchkalkuliert werden. Keine Utopie, sondern längst Realität. „Was der Film besonders deutlich macht: die Menschen sind vor allem eines – nicht gleich viel wert. Auch, wenn man im Tod vereint ist...unfassbar, überraschend und oft komisch“. (W-FILM)



Bitte wählen Sie eine Lizenz-Art um den Preis zu sehen
LMZ DVD-Nummer:
4674388
LMZ Online-Nummer:
5563123
Sachgebiete:
16003
Werte und Normen
7000301
Markt und Preis
Schlagworte:
Versicherungsentschädigungen, Wertbestimmungen, Organhandel, Mensch als Ware, menschliche Würde, Eizellenvermittler, Samenspender, Agenten für Leichenteile, versklavte Dienstmädchen, Menschenwertspezialist, Kalkulationsmodelle, Saarbrücker Formel, Schmerzensgeld, Ethik, Globalisierung
Schuljahr:
Sek I: ab Klasse 9, Sekundarstufe II
Schulart:
alle Schularten
Sprache(n):
Deutsch, Englisch
Untertitel:
Deutsch (Untertitel)

Materialien  

TypNameLink
PDF Arbeitshilfe Was_Bin_Ich_Wert_Schulmaterial.pdf
JPG Coverabbildung 300dpi was_bin_ich_wert_plakat.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi was_bin_ich_wert_plakat_450.jpg
JPG Thumbnail Cover was_bin_ich_wert_plakat_70.jpg
kfw - www.filmwerk.de

Katholisches Filmwerk GmbH
Ludwigstrasse.33
60327 Frankfurt a. M.

Tel. 069/ 971436-0
info@filmwerk.de