virtuos virtuell

Deutschland, 2013, 8 Minuten
Ein Film von Thomas Stellmach, Maja Oschmann
Produktion: Thomas Stellmach
empfohlen ab 12 Jahren, FSK 0

Der Kurzfilm des Oscarpreisträgers Thomas Stellmach basiert auf der Ouvertüre der Oper "Der Alchimist" von Louis Spohr (1784-1859). Handgefertigte, ungegenständliche Tuschezeichnungen nehmen Charakteristika und Stimmungen der Musik auf und loten dabei nicht nur die Eigenheiten des Materials Tusche aus, sondern erzählen in immer neuen Formen eine Geschichte von zögerlicher Begegnung und dynamischer Verfolgungsjagd. "Mit VIRTUOS VIRTUELL ist in der Tat eine virtuose Wiederbelebung des absoluten Films gelungen." (FBW)



Bitte wählen Sie eine Lizenz-Art um den Preis zu sehen
LMZ DVD-Nummer:
4676452
LMZ Online-Nummer:
4959969
Auszeichnungen:
Friedrich-Wilhelm-Murnau-Kurzfilmpreis 2014
Sachgebiete:
0600103
Techniken, Werkstoffe
420030301
Oper
Schlagworte:
Musik, Synthese von Malerei und klassischer Musik, experimenteller Animationsfilm, Tuschezeichnung
Schuljahr:
Sek I: ab Klasse 7, Sekundarstufe II
Schulart:
alle Schularten
Sprache(n):
ohne Dialog
Untertitel:
keine Untertitel angegeben

Materialien  

TypNameLink
JPG Coverabbildung 300dpi virtuos_virtuell_dvd.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi virtuos_virtuell_dvd_450.jpg
JPG Thumbnail Cover virtuos_virtuell_dvd_70.jpg
FLV Trailer [Trailer ansehen]
kfw - www.filmwerk.de

Katholisches Filmwerk GmbH
Ludwigstrasse.33
60327 Frankfurt a. M.

Tel. 069/ 971436-0
info@filmwerk.de