Escobar

Paradise Lost

Frankreich/Spanien/Belgien/Panama, 2014, 114 Minuten
Ein Film von Andrea di Stefano
Produktion: Chapter 2/Jaguar Films/Nexus Factory (Alamode Film)
empfohlen ab 16 Jahren, FSK 16

Anfang der 1990er-Jahre verliebt sich ein junger Kanadier in Kolumbien in die Nichte von Pablo Escobar und gerät so ins Umfeld des stürzenden Drogenbarons. Hochspannend erzählt der Film, wie der junge „Gringo“ wachsende Skepsis gegenüber dem charismatischen Escobar entwickelt und in ein moralisches Dilemma gerät. Ein spannendes, gut inszeniertes Regiedebüt. (nach Filmdienst). Im Mittelpunkt: eine Gewissensentscheidung im Spannungsfeld von Schuld und Sühne.



Bitte wählen Sie eine Lizenz-Art um den Preis zu sehen
LMZ DVD-Nummer:
4675767
LMZ Online-Nummer:
5563826
Sachgebiete:
16003
Werte und Normen
2000704
Spielfilm
5200503
Ethik
Schlagworte:
Schuld, Sühne, Gewissen, 5. Gebot: Du sollst nicht töten, Dilemma-Situation, Drogen, Kokain, Organisierte Kriminalität, Pablo Escobar, Liebe, Kolumbien
Schuljahr:
Sek II: ab Klasse 11
Schulart:
Gymnasium
Sprache(n):
Deutsch, Englisch, Spanisch
Untertitel:
Deutsch (Untertitel)

Materialien  

TypNameLink
PDF Arbeitshilfe Escobar_presseheft.pdf
JPG Coverabbildung 300dpi Escobar_DVD.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi Escobar_DVD_450.jpg
JPG Thumbnail Cover Escobar_DVD_70.jpg
FLV Trailer [Trailer ansehen]
kfw - www.filmwerk.de

Katholisches Filmwerk GmbH
Ludwigstrasse.33
60327 Frankfurt a. M.

Tel. 069/ 971436-0
info@filmwerk.de