Familienbande
    Katholisches Filmwerk



SACHGEBIETE
 




Irland, 2015, 81 Minuten
Ein Film von Mark Noonan
Produktion: SP Films (Pandora Film)
empfohlen ab 11 Jahren, FSK 6

Als die Mutter der 11-jährigen Stacy stirbt, ist ihr einziger Verwandter Onkel Will. Dieser soll in Zukunft für das Waisenkind sorgen und wird dafür frühzeitig aus dem Gefängnis entlassen. Einen gemeinsamen Neuanfang wollen die beiden in einem Caravanpark in den irischen Midlands versuchen, in einem Wohnwagen, der einst Stacys Mutter gehörte. Bereits während der Anreise werden die Skepsis von Stacy ihrem neuen Vormund gegenüber und dessen Unbeholfenheit als plötzlicher Erziehungsberechtigter deutlich. Trotz vieler Wortgefechte und unbeholfener Situationen beginnen die beiden eine Art Familienleben. Doch schafft es Will, eine Stabilität für die abweisende 11-Jährige zu schaffen? Er muss Arbeit finden und sich bewähren. Noch dazu bohrt Stacy ständig nach, warum Will ins Gefängnis musste, aber er bringt es einfach nicht fertig, ihr die Wahrheit zu sagen. (VisionKino)

Schlagworte: Erwachsenwerden, Trauer, Einsamkeit, Familie, Erziehung, Kindheit

Auszeichnungen: FilmTipp Vision Kino

Sachgebiete:

2000104Spielfilm
5800301Kinderfilm

Schuljahr: Sekundarstufe I

Schulart: alle Schularten

Sprache(n): Englisch, Deutsch

Untertitel: Deutsch (Untertitel)

Um den Film kaufen zu können / den Preis anzusehen, melden Sie sich als Medienzentrum oder Schule/Gemeinde an.

Materialien: 

PDF Arbeitshilfe Familienbande_Film_Tipp_.pdf
JPG Coverabbildung 300dpi Familienbande_Plakat.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi Familienbande_Plakat_450.jpg
JPG Thumbnail Cover Familienbande_Plakat_70.jpg
FLV Trailer [Trailer ansehen]