Guardians of the Earth -

Als wir entschieden, die Erde zu retten

Österreich/Deutschland , 2017, 86 Minuten
Ein Film von Filip Antoni Malinowski
Produktion: Filip Antoni Malinowski, Jürgen Karasek, Frank Bogar, Inka Dewitz
empfohlen ab 12 Jahren, FSK 0

Ein aufrüttelnder Dokumentarfilm über den Klimawandel und die Rettung unserer Spezies. Regisseur Filip Antoni Malinowski macht aus der Weltklimakonferenz 2015 (COP 21) von Paris einen elektrisierenden Polit-Thriller. Was sind das für Menschen, die über die Zukunft unseres Planeten entscheiden? Wer ist Superheld und wer Superschurke? Die nächste Runde in diesem Konflikt war die Weltklimakonferenz im Dezember 2018 im polnischen Kattowitz. Dieser Film ist ein wichtiges Zeitdokument und liefert entscheidende Impulse zur Diskussion.



Bitte wählen Sie eine Lizenz-Art um den Preis zu sehen
LMZ Online-Nummer:
55500761
Auszeichnungen:
FilmTipp Filmdienst; FilmTipp Vision Kino; empfohlen für "17 Ziele, EINE Zukunft – Das Filmprogramm zu den Zielen für nachhaltige Entwicklung" - Ziel 17: Partnerschaften zur Erreichung der Ziele
Sachgebiete:
48005
Gesellschaftspolitische Gegenwartsfragen
64004
Klima
64015
Umwelt in Politik und Wirtschaft
Schlagworte:
Umweltpolitik, Klimagipfel, Klimawandel, Globale Erwärmung, Klimaveränderung, Nachhaltige Entwicklung, Umweltbelastung
Schuljahr:
Sek I: ab Klasse 7, Sekundarstufe II
Schulart:
alle Schularten
Sprache(n):
Deutsch, Englisch, Französisch, mehrsprachig
Untertitel:
Deutsch (Untertitel)

Materialien  

TypNameLink
PDF Arbeitshilfe Guardians_of_the_Earth_Schulfilmheft.pdf
JPG Coverabbildung 300dpi guardians_of_the_earth_DVD.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi guardians_of_the_earth_DVD_450.jpg
JPG Thumbnail Cover guardians_of_the_earth_DVD_70.jpg
kfw - www.filmwerk.de

Katholisches Filmwerk GmbH
Ludwigstrasse.33
60327 Frankfurt a. M.

Tel. 069/ 971436-0
info@filmwerk.de