Der Galiläer/ Orgelimprovisationen
    Katholisches Filmwerk



SACHGEBIETE
 






LMZ DVD-Nummer: 4663346

Deutschland, 1921, 54 Minuten
Ein Film von Dimitri Buchowetzki
Produktion: Express-Film, Berlin
empfohlen ab 12 Jahren, FSK 12

Der Film
„Der Galiläer“, einer der ersten großen deutschen Passionsfilme der Stummfilmära (1921), wurde in den 90er Jahren im Bundesarchiv wiederentdeckt und in minutiöser Kleinarbeit rekonstruiert. Ein über 70 Jahre verschollenes Kleinod des religiösen Films steht nun in restaurierter Fassung zur Verfügung. Er ist - für diese Zeit ungewöhnlich - mit vorzüglicher Zurückhaltung gespielt.

Die Orgelimprovisationen
Den Stummfilm begleiten drei renommierte Organisten, die ihr improvisatorisches Können an der Orgel auf den drei zuschaltbaren Tonspuren der DVD unter Beweis stellen:
Pater Landelin Fuß an der Orgel der Klosterkirche Beuron an der Donau
Baptiste-Florian Marle-Ouvrard an der Orgel der Kirche St. Eustache in Paris
Mathias Rehfeldt an der Orgel der Klosterkirche Weggental-Rottenburg am Neckar
So enstand eine einzigartige DVD, die das Zeugnis früher inszenatorischer Filmkunst mit der musikalischen Kreativität aktuell herausragender Musik-Künstler verbindet.

Schlagworte: Passionsgeschichte, Bibel, Religion, Geschichte, Passion Christi, Jesus, Mysterienspiel, Stummfilm, Improvisation, Orgel

Sachgebiete:

5200604Film
420030305Filmmusik

Schuljahr: Sek I: ab Klasse 7

Schulart: alle Schularten

Sprache(n): keine Sprachen angegeben

Untertitel: keine Untertitel angegeben

Um den Film kaufen zu können / den Preis anzusehen, melden Sie sich als Medienzentrum oder Schule/Gemeinde an.

Materialien: 

PDF Arbeitshilfe der_galilaeer_ah.pdf
HTM Bildmotiv 72dpi der_galilaeer.htm
TIF Coverabbildung 300dpi der_galilaeer.tif
JPG Thumbnail Cover der_galilaeer.jpg
FLV Trailer [Trailer ansehen]