Die Buße (Sakramente)

Deutschland, 2007, 17 Minuten
Ein Film von Max Kronawitter
Produktion: Ikarus-Film im Auftrag von FWU und kfw
empfohlen ab 14 Jahren, LE

Ausgehend vom Ladendiebstahl eines Jugendlichen, der dadurch Probleme mit seiner Freundin bekommt, versucht der Film, Schuld als existentielle Erfahrung des Menschen zu verdeutlichen. Dem Jugendlichen wird klar, dass sein Tun eine Vertrauensbasis zerstört hat, die das Zusammenleben der Menschen erst ermöglicht.
Der zweite Teil des Filmes zeigt einen Weg auf, wie man mit Schuld umgehen kann: Anja erzählt, dass sie regelmäßig zur Beichte geht und so Ordnung in ihr Leben gebracht hat. In sehr persönlich gehaltenen Statements erläutet sie, warum ihr diese Weise der Schuldvergebung immer wichtiger geworden ist. Anhand einer Beichtsituation erläutert der Film auch, wie sich die Beichte vollzieht.



Bitte wählen Sie eine Lizenz-Art um den Preis zu sehen
LMZ DVD-Nummer:
4610588
LMZ Online-Nummer:
5510588
Auszeichnungen:
Empfohlen für den Unterricht vom LMZ Baden-Württemberg
Sachgebiete:
5200405
Sakramente
52004
Kult und Frömmigkeit
weitere Zielgruppen:
Firmvorbereitung, Gemeindekatechese
Schlagworte:
Versöhnung, Konflikt, Vergebung, Christsein, Sakramente, Gott, Gottesvorstellungen
Schuljahr:
Sek I: ab Klasse 8, Sekundarstufe II
Schulart:
Berufsschule, Gymnasium, Hauptschule, Realschule
Sprache(n):
Deutsch
Untertitel:
keine Untertitel angegeben

Materialien  

TypNameLink
JPG Coverabbildung 300dpi die_busse_dvd.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi die_busse_dvd_450.jpg
JPG Thumbnail Cover die_busse_dvd_70.jpg
kfw - www.filmwerk.de

Katholisches Filmwerk GmbH
Ludwigstrasse.33
60327 Frankfurt a. M.

Tel. 069/ 971436-0
info@filmwerk.de