ShopTemplate
    Katholisches Filmwerk



SACHGEBIETE
 
Der verlorene Bruder

Das Ehepaar Blaschke (Katharina Lorenz, Charly Hübner) hat sich in der westfälischen Provinz eine neue Existenz aufgebaut. Während Ludwig das Wirtschaftswunder genießt, wird Elisabeth regelmäßig von der Trauer um ihren Sohn Arnold übermannt, der bei der Flucht vor der Roten Armee verloren gegangen ist. Leidtragender dieser Trauer ist jedoch vor allem der 13jährige Max, der keine Chance gegen den n... mehr

A most wanted man

Hamburg, 2012: Der rätselhafte Flüchtling Issa Karpov, halber Russe, halber Tschetschene, findet halbtot gefoltert Zuflucht in der islamischen Gemeinde der Hansestadt. Er wird verfolgt und braucht verzweifelt Hilfe auf der Suche nach dem illegal erworbenen Vermögen seines verstorbenen russischen Vaters. Nichts an diesem jungen Mann passt zusammen: Ist er Opfer, Täter, Betrüger oder ein zerstörungs... mehr

Adele und das Geheimnis des Pharaos

Paris, 1912 - um das Leben ihrer Schwester zu retten, begibt sich die mutige und abenteuerlustige Journalistin Adèle Blanc-Sec auf die Reise nach Ägypten. Dort sucht sie nach der Mumie des Leibarztes von Ramses II, die über magische Heilkräfte verfügen soll. Ihr Gegenspieler, der düstere Professor Dieuleveut, behindert sie dabei nach Kräften. Zur gleichen Zeit schlüpft im Pariser Naturkundemuseum ... mehr

Aimée und Jaguar

Lilly Wust, Mutter von vier Kindern und Trägerin des Mutterkreuzes, ist eine Mitläuferin. Felice, eine Jüdin, schreibt unter falschem Namen für eine Nazizeitung und versorgt eine Widerstandsgruppe mit Informationen - jeden Tag riskiert sie alles. Die beiden unterschiedlichen Frauen treffen aufeinander und verlieben sich. Die eine läßt sich scheiden, die andere gibt ihre Tarnung auf. Ambitionier... mehr

Alles inklusive

Eine einstige Hippie-Queen kehrt nach Jahrzehnten als Pauschaltouristin an den Strand von Torremolinos zurück, dessen Massentourismus nichts mehr mit den wilden 68er-Zeiten zu tun hat. Mit von der Partie ist ihre 30-jährige Tochter, die sich nach einem geordneten Leben sehnt, aber nur zu ihrem Hund eine dauerhafte Beziehung unterhält (Filmdienst). Sanft-melancholische Komödie über Mütter und Töcht... mehr

Als wir träumten

Eine Clique um drei Leipziger Jugendliche lebt in der unmittelbaren Nachwendezeit ziellos in den Tag. Zwischen Bolzen, Saufen und Prügeleien mit Neo-Nazis kristallisiert sich die Idee eines Technoclubs heraus, der für eine Weile zum Kompass wird, aber auch zur Radikalisierung und zum Absturz in Drogen, zu Eifersucht und Verrat beiträgt. Verfilmung des Romans von Clemens Meyer als intensives Jugend... mehr

Am Ende einer Flucht. The Statement

1992 in der Provence. Pierre Brossard lebt zurückgezogen in einem Kloster. Unauffällig und vom Leben gezeichnet, erweckt er den Eindruck, als könnte er keiner Fliege etwas zu Leide tun. Doch der Mann ist ein untergetauchter Nazi-Kriegsverbrecher und tötet noch immer kaltblütig jeden, der sein Geheimnis aufzudecken droht. Die Richterin Livi und ihr Helfer, Militäroberst Roux, sind dem Mann ohne Eig... mehr

Am Ende eines viel zu kurzen Tages

Wenn man 15 ist, ist das Leben per se nicht einfach. Wenn man aber 15 ist und unheilbar krebskrank, dann ist das Leben bald vorbei, noch bevor es richtig begonnen hat. Mit diesem Schicksal hadert Donald, der von seinen Eltern von einem Psychiater zum nächsten geschickt wird. Doch er resigniert, will allein gelassen werden und Comics zeichnen. Sein fiktiver starker Superheld kämpft gegen Dämonen un... mehr

Amoklove

Ein magischer Moment zwischen zwei Menschen in der U-Bahn, doch dann ist er vorbei und die beiden werden sich nicht wiedersehen – falsch! Fabian kämpft für seine Liebe und rennt Marie durch ganz Stuttgart hinterher. Das ist Amoklove: Eine Liebeserklärung im Moment einer Herzklappenpause. Wie ein rasantes Liebesgedicht erzählt der Protagonist atemlos von den Begegnungen, den gemeinsam besuchten Ort... mehr

An Education

London, 1961. Jenny ist 16, ein intelligentes Mädchen aus kleinbürgerlichem Hause, das Cello spielt, sich für französische Filme, Chansons und Literatur begeistert – und ein großes Ziel vor Augen hat: Sie möchte in Oxford studieren und Lehrerin werden. Als Klassenbeste sind ihre Chancen dazu ausgezeichnet. Dann aber begegnet sie David, fast zwanzig Jahre älter als sie, ein charmanter Mann mit luxu... mehr

Anonymus

Seit langer Zeit wird um die Autorenschaft Shakespeares gestritten. "Anonymus" verknüpft die Geschichte um die Theaterleute Ben Jonson und William Shakespeare mit einer höfischen Intrige, die spannend und temporeich inszeniert wird. In das Geschehen sind zahlreiche Theaterstücke von Shakespeare eingeflochten – an einigen Stellen mit raffinierten Bezügen zwischen Theater- und Filmhandlung. Das Szen... mehr

Asterix bei den Olympischen Spielen

Der junge Gallier Romantix will das Herz der griechischen Prinzessin Irina gewinnen und hat sich deshalb in den Kopf gesetzt, bei den Olympischen Spielen nicht nur anzutreten, sondern sich auch gegen die Konkurrenz durchzusetzen und zu gewinnen. Seine Freunde Asterix und Obelix stehen ihm zur Seite. Das ist auch unbedingt nötig, denn vor Ort in Griechenland treffen sie auf den bösen Brutus, der Ca... mehr

Astrid Lindgren Kollektion

"Wir Kinder aus Bullerbü": Die Kinder Lisa, Inga, Britta, Olle, Bosse, Lasse und die kleine Kerstin genießen den Sommer im schwedischen Dorf Bullerbü. "Ferien auf Saltkrokan - Die Seeräuber": Auf der Insel Saltkrokan spielen Pelle, Stina, Tjorven und Skrollan mit den Erwachsenen auf einem alten Kahn Seeräuber. "Ronja Räubertochter": Das Räubermädchen Ronja freundet sich mit Birk an, dem Sohn des E... mehr

Baader

1967 sitzt Andreas Baader wegen Fahrens ohne Führerschein und Autodiebstahl im Gefängnis. Kurz darauf legt er mit seiner großen Liebe Gudrun Ensslin in zwei Frankfurter Kaufhäusern Brände, flieht nach Paris, baut - zurück in Deutschland - mit Ensslin und Meinhof die RAF auf. Auf der Gegenseite heftet sich Kurt Krone, Chef des Bundeskriminalamts, an Baaders Fersen, bis sich 1972 beide am Frankfurte... mehr

Bella Martha

Edle Zutaten, raffinierte Speisen, dampfende Kochtöpfe - dies ist die Welt, in der sich Spitzenköchin Martha zu Hause fühlt. Mit den Männern hat die Perfektionistin jedoch seit langem abgeschlossen, da sie lieber für sie kocht als von ihnen vernascht zu werden. Als sie nach dem Unfalltod ihrer Schwester die achtjährige Nichte Lina bei sich aufnimmt, holt Chefin Frida mit dem lebenslustigen Ersatzk... mehr

Billy Elliott - I will dance

Der Film spielt zur Zeit der großen Bergarbeiterstreiks im Norden Englands, 1984: Billys Vater und sein älterer Bruder haben sich den Streikenden angeschlossen, das Geld im mutterlosen Haushalt wird denkbar knapp. Dennoch soll der 14-Jährige wie alle anderen Jungen das Boxen lernen , um sich "verteidigen" zu können. Doch Billy will das Geld lieber für Ballettunterricht ausgeben, um später ein b... mehr

Bin ich schön?

Verfilmung der gleichnamigen Kurzgeschichtensammlung von Doris Dörrie. "...heiter bis melancholisch gestimmter Reigen von Liebes- und Ehegeschichten, in denen es um Fragen von Glück und Verlust, Treue, Tod und Trauer geht. Der Episodenfilm lotet in seinen stärksten Momenten existentielle Themen aus,..." (film-dienst 19/98)... mehr

Bocksprünge

Udo unterhält eine Affäre mit Maya. Die wünscht sich ein Kind von Silvan, der wiederum mit Valerie ein Verhältnis hat. Das kommt Udos Frau Doris, Mayas bester Freundin, zu Ohren - und als wären die Dinge nicht schon kompliziert genug, erfährt sie von Udos Seitensprung. Wütend verlässt sie daraufhin die gemeinsame Wohnung und trifft auf Rudolf, zu dem sie sich hingezogen fühlt. Der hat sich jedoch ... mehr

Boxhagener Platz

1968. Ost-Berlin, Boxhagener Platz. Familie Jürgens. Junior Holger versucht, die Kindheit hinter sich zu lassen und erste Erfahrungen mit dem anderen Geschlecht zu machen. Die hat ihm Oma Otti voraus, die bereits fünf Ehemänner beerdigt hat - und Nummer sechs ist auch schon mit einem Bein im Jenseits. Weil sich seine Eltern häufiger streiten, flüchtet Holger immer öfter zur Großmutter. Dann wird e... mehr

Büchner.Lenz.Leben

Souverän inszenierte „Adaption“ der 1839 erschienenen Erzählung „Lenz“ von Georg Büchner. Die Regisseurin Isabelle Krötsch und der Schauspieler Hans Kremer begeben sich auf den Spuren des Fragments an die Originalschauplätze nach Waldersbach in den Vogesen und bringen die Dichtung vor Ort buchstäblich zum Sprechen. Die inspirierende Präsentation der literarischen „Seelenmalerei“ bleibt in der Gege... mehr

Buddenbrooks

Die Mitte des 19. Jahrhunderts ist die Zeit der großen Handelsdynastien. In Lübeck lebt und arbeitet die großbürgerliche Familie der Buddenbrooks, die über Getreidehandel seit Generationen zu Wohlstand und Ansehen gekommen ist. Über die Geschicke von Familie und Geschäft herrscht Patriarch Jean Buddenbrook. Auch die drei Kinder Thomas, Christian und Tony müssen ihre privaten Bedürfnisse dem Anspru... mehr

Cäsar muss sterben

Semidokumentarischer Film über eine Inszenierung von Shakespeares Tragödie "Julius Caesar" in einer römischen Haftanstalt. Dabei geht es nicht um die filmische Aufzeichnung von Proben und Aufführung, vielmehr um das spannungsreiche Wechselspiel von Gefängnisrealität, Theaterdrama und dem Medium Film, wobei im Mittelpunkt die Frage nach der Freiheit, ihrem Wert und ihren Gefährdungen steht. Die Ein... mehr

Crushed Willi

Willi Huber, ein 62-jähriger Angestellter, wird wegen notorischer Computer-Phobie entlassen. Als „Quoten-Opa“ findet er kurz darauf einen Job in einem angesagten Szene-Bistro, wo er sich dem geballten Jugendkult ausgesetzt sieht. Anfänglich heillos überfordert, trumpft er am Ende mit einem unkonventionellen Computer-Einsatz auf. ... mehr

Dark Ages (deutsch/englisch)

Artus verkündet seinen Getreuen die Vision einer Tafelrunde. Aber der Tisch, den er dafür benötigt, ist nicht so einfach herzustellen, wie er glaubt. Sein redseliger Schreiner versucht, Artus dies deutlich zu machen.... mehr

Das kalte Herz

"Das kalte Herz" aus der Märchensammlung von Wilhelm Hauff erzählt die Geschichte des armen Schwarzwälder Köhlers Peter Munk, der sich an zwei geheimnisvolle Waldgeister wendet, um sein Schicksal zum Besseren zu wenden. Von einem verschrobenen Glasmännlein darf sich Peter drei Wünsche erbitten. Doch den dritten Wunsch verweigert der Waldgeist, weil er Peters vorherige Wünsche töricht findet. Tats... mehr

Das Leben ist nichts für Feiglinge

Der Tod von Babette wirft die komplette Familie aus der Bahn: Witwer Markus wird mit dem plötzlichen Tod seiner Frau nicht fertig und sieht hilflos mit an, wie ihm seine 15-jährige Tochter entgleitet: Kim zeigt dem Vater die kalte Schulter und zieht sich in ihre eigene Welt zurück. Einziger Halt ist die Großmutter. Die verschweigt ihre Krebskrankheit und nimmt sich eine unkonventionelle Pflegerin,... mehr

Das Parfum

Opulente Adaption von Patrick Süskinds Bestseller "Das Parfum": Im vorrevolutionären Frankreich ermordet der Sonderling Grenouille, der die Welt primär durch seinen Geruchssinn wahrnimmt, mehrere Frauen, um sich deren Duft anzueignen und daraus das perfekte Parfüm zu kreieren. Regisseur Tom Tykwer gelingt mit seiner Verfilmung bildgewaltiges Unterhaltungskino. Die gestalterische Perfektion und di... mehr

Das Schloss

In einer Winternacht kommt K. im Dorf an. Seine Auskunft, er sei zum Landvermessen bestellt, wird mit Skepsis quittiert. Ein Bote überbringt eine Nachricht, zwei Gehilfen stellen sich ein, doch kein Weg führt ins Schloß. Der Gemeindevorsteher erklärt K.s Berufung als Verwaltungsirrtum, der Lehrer stellt ihn schließlich als Schuldiener an. K. macht sich Schankkellnerin Frieda (Susanne Lothar) gefüg... mehr

Das weiße Rauschen

Der oft genug gedankenlose und deshalb ungenaue Umgang miteinander kann Menschen in Situationen bringen, in denen die Hilfe, die sie brauchen, nicht erkannt wird. Hans Weingartner ist so einer Erfahrung nachgegangen und fabuliert sie in einer spannenden Abenteuergeschichte mit jungen Leuten in einer heutigen Großstadt. Keine Sekunde wird der Film zum papierenen Krankheitsprotokoll. Lukas (Daniel B... mehr

Das Wochenende

Als ein RAF-Mitglied nach 18 Jahren Haft entlassen wird, versammeln sich in einem Landhaus frühere Weggenossen zum Willkommenswochenende, darunter auch seine Jugendliebe und Mutter des gemeinsamen Sohnes, sowie deren Ehemann. Das Treffen wird zur quälenden Reise in die Vergangenheit und gerät vollends aus den Fugen, als das einstige Liebespaar wieder Gefühle füreinander entdeckt und der plötzlich ... mehr

Das zweite Geschenk

Peter (49), erfolgreicher Manager, hört auf der Autobahn die CD seiner Tochter an, die sie ihm zum Geburtstag geschenkt hat. Darauf erklärt sie ihm in schonungsloser Offenheit, wie sehr sie von ihm als Vater enttäuscht ist und was sie von der Ehe der Eltern hält. Er verlangsamt die Fahrt. Die Tochter erzählt von dem einzigen Moment in ihrem Leben, in dem sie dem Vater nahe war. Sie war mit ihm auf... mehr

Den Menschen so fern - Loin des hommes

Ein französischer Lehrer im Atlas-Gebirge gerät bei Ausbruch des Algerien-Kriegs 1954 zwischen die Fronten. Widerwillig übernimmt er den Auftrag, einen Algerier, der einen Verwandten getötet hat, in die nächste Stadt zu bringen. Der gefährliche Weg bringt die Männer einander jedoch näher und lässt sie allmählich Verständnis füreinander entwickeln. Das ruhig erzählte, eindrucksvoll gespielte Drama ... mehr

Der brave Soldat Schwejk

Pünktlich zum Ausbruch des Ersten Weltkrieges wird der böhmische Hundehändler Schwejk in Prag zunächst wegen Hochverrats verhaftet und dann als Soldat in den Krieg geschickt. Dank seiner Einfältigkeit und Tollpatschigkeit gelingt es ihm, auch brenzligste Situationen ungeschoren zu überstehen, so dass er "nach dem Krieg um 6" wieder wie gewohnt in seiner Prager Stammkneipe an der Seite seines Freun... mehr

Der Fischer und seine Frau

Auf einer Japanreise verknallt sich die Modedesignerin Ida in den Veterinär Otto und heiratet ihn noch vor Ort. Wieder in Deutschland stellt sich heraus, dass die schwangere, aber karriereorientierte Ida im Gegensatz zu dem genügsamen Otto mit ihrem bescheidenen Leben in einer Sozialwohnung schwer zufrieden zu stellen ist und nach Höherem strebt. In Doris Dörries tiefgründiger und unterhaltsamer ... mehr

Der ganz große Traum

Konrad Koch wird 1874 am Braunschweiger Martino-Katharineum als Englischlehrer eingestellt. Er erkennt schnell, dass er zu unkonventionellen Mitteln greifen muss, wenn er die Aufmerksamkeit seiner Schüler wecken will. Bei einem längeren Englandaufenthalt hatte Koch neben der Sprache auch das in Deutschland noch unbekannte Fußballspiel kennengelernt. Die neue Sportart soll der Schlüssel zu Herz und... mehr

Der Gott des Gemetzels

Zwei Ehepaare, Penelope und Michael respektive Nancy und Alan, stehen sich als Gastgeber und Gäste gegenüber. Penelopes und Michaels Sohn hat bei einer Schlägerei zwei Zähne eingebüßt und Nancys und Alans Jungen als Täter genannt. Jetzt will man sich aussprechen, entschuldigen beziehungsweise verzeihen, über alles reden. Zunächst geht es noch gesittet zu, der gemütliche Michael reicht die Hand zur... mehr

Der Prozess

Josef K. wird verhaftet, darf aber zur Arbeit. Gespräche mit der Vermieterin und mit Nachbarin Fräulein Bürstner und Verdächtigungen im Büro lösen einen Schuldkomplex aus. Er wird ins Gericht gerufen, das ihn verwechselt hat. Im Büro des Anwalts Hastler lässt er sich mit dessen lasziver Geliebten Leni ein, will die Frau des Gerichtsdieners verführen und wird im Atelier des Gerichtsmalers Titorelli... mehr

Der Struwwelpeter

1845 schrieb der Arzt Dr. Heinrich Hoffmann ein Buch für seine Kinder, das bis heute nichts von seiner Aktualität verloren hat. Aus den originalgetreuen Standbildern des Buches entwickeln sich in dem 50er-Jahre-Film die einzelnen Geschichten, farbig-tänzerisch gestaltet von Mitgliedern der städtischen Oper Berlin und der Ballettschule Hess. ... mehr

Der Turm

Dresden zwischen 1982 und 1989: Eine Familie aus bildungsbürgerlichem Milieu erlebt den sich schleichend vollziehenden gesellschaftlichen und politischen Wandel in der DDR. Ihr Oberhaupt ist ein erfolgreicher Chirurg mit großen Ambitionen, aber einem heiklen Doppelleben, sein Bruder ist ein Verlagslektor mit latent regimekritischer, aber allzu ängstlicher Grundhaltung, während der Sohn des Chirurg... mehr

Der Vorleser

Der 15-jährige Schüler Michael lernt auf seinem Nachhauseweg die 20 Jahre ältere Schaffnerin Hanna kennen, als sie sich um ihn, dem plötzlich übel wird, kümmert. Nach seiner Genesung besucht er sie und es entwickelt sich eine ritualisierte erotische Beziehung: Vor dem Akt muss Michael ihr immer vorlesen. Eines Tages verschwindet Hanna spurlos und Michael begegnet ihr viele Jahre später auf der Ank... mehr

Deutschboden

Vom Berliner Hipstertum gelangweilt begibt sich Lifestyle-Journalist und Autor Moritz von Uslar in die tiefe brandenburgische Provinz, nach "Hardrockhausen": Zehdenick im Landkreis Oberhavel. Dort macht er sich auf die Suche nach "des Prolls reiner Seele". Der begegnet er in der Pilskneipe am Eck, bei der Metzgerin, die ihm Hackepeter-Brötchen schmiert, beim Körper-Tuning im Waxing-Studio, an der ... mehr

Die Abenteuer des Huck Finn

Seitdem Huck Finn einen Schatz gefunden hat, ist er ein reicher Mann - und mit dem Leben in Freiheit ist's vorbei. Er wohnt bei der Witwe Douglas und deren Schwester Miss Watson, bedient vom braven Haussklaven Jim. Er muss einen Anzug tragen, Schule und Kirche besuchen. Ein Alptraum. Doch es kommt noch schlimmer: Sein trunksüchtiger Vater taucht auf und beansprucht Hucks Reichtum für sich. Der Jun... mehr

Die Abenteuer von Tim und Struppi -

Als Tim ein altes Schiffsmodell ersteht, entdeckt er darin ein Pergamentpapier, das den belgischen Jungreporter in sein bisher größtes Abenteuer führt. Zusammen mit seinem treuen und cleveren Foxterrier Struppi versucht Tim, das Geheimnis eines versunkenen Wracks zu lösen. Schlüssel dafür sind Kapitän Haddock, ein alkoholverliebter Seebär und dessen Familiengeschichte. Doch diese und die Aussicht ... mehr

Die Akte

Eine Jurastudentin kommt den Hintergründen der Ermordung zweier Richter am Obersten Gerichtshof der USA auf die Spur.... mehr

Die andere Seite der Hoffnung

Khaled will dem Krieg in seiner syrischen Heimat entfliehen und strandet nach einer Odyssee durch Europa als blinder Passagier auf einem Kohlefrachter in Helsinki. Die Behörden lehnen seinen Asylantrag mit Verweis auf die verbesserte Sicherheitslage in Aleppo ab, aber Khaled denkt nicht an Heimkehr, sondern lebt lieber als illegaler Einwanderer auf der Straße. Parallel kauft der frisch von seiner ... mehr

Die Drei Musketiere

Athos, Aramis und Porthos sind als Musketiere im Paris des 17. Jahrhunderts lebende Legenden. Doch nach einem misslungenen Auftrag sind die Helden müde geworden und treiben sich in den Straßen der Hauptstadt herum. Erst der junge aufgeweckte Haudegen D'Artagnan kann die drei zu ihrer alten Form zurückführen. Und bald schon wird das Gespann gebraucht, denn es gilt, die Intrigen des ehrgeizigen Kard... mehr

Die Eleganz der Madame Michel

Die 11-jährige Paloma lebt mit ihrer Familie in einer großzügigen Wohnung mitten in Paris. Weil sich das hochintelligente Mädchen weder von den viel beschäftigten Eltern noch von ihrer Schwester verstanden fühlt, beschließt sie, sich an ihrem nächsten Geburtstag das Leben zu nehmen. Im gleichen Haus lebt auch die mürrische Concierge Madame Michel. Unerwartet entwickelt sich zwischen der abweisende... mehr

Die Farbe des Ozeans

Ein Urlaubstag auf Gran Canaria. Die junge Touristin Nathalie entdeckt am Strand ein Flüchtlingsboot mit Afrikanern, viele Kinder, einige tot, einige verletzt. Nathalie will helfen, vor allem einem Mann mit seinem Sohn. Doch welche Art von Hilfe ist die richtige? Hochaktuell erzählt der Film von der Situation der Flüchtlinge auf der Suche nach Schutz vor Verfolgung und nach Hoffnung auf ein besser... mehr

Die geliebten Schwestern

Im Jahr 1787 machen die Schwestern Charlotte von Lengefeld und Caroline von Beulwitz im Thüringischen Rudolstadt die Bekanntschaft des aufstrebenden Friedrich Schiller. Beide Frauen verlieben sich in den jungen Dichter und auch er möchte sich nicht zwischen den Schwestern entscheiden. Das Problem: Caroline befindet sich bereits in einer arrangierten Ehe, ihr Mann gibt sie nicht frei. Einen glückli... mehr

Die Kinder von Paris

Paris im Jahr 1942: Die jüdische Bevölkerung leidet unter den Anfeindungen der antisemitischen Regierung. Doch noch fühlen sich die Familien sicher. Bis eines Nachts unzählige Familien aus ihren Häusern gejagt und in ein improvisiertes Lager gepfercht werden. Darunter auch Tausende von Kindern, die nicht begreifen, was mit ihnen und ihren Familien geschieht. Gerade junge Zuschauer können sich gut ... mehr

Die Mitte der Welt

Ein 17-Jähriger sucht in einer wichtigen Lebensphase nach Orientierung und Identität, wobei er sich mit den düsteren Geheimnissen in seiner unkonventionellen Familie ebenso konfrontiert sieht wie mit persönlichen Gefühlswirren, als er sich in einen gleichaltrigen Mitschüler verliebt. Die temperamentvolle, bewegende Adaption des Romans von Andreas Steinhöfel fokussiert auf zentrale Aspekte der Vorl... mehr

Die Mühle und das Kreuz

Flandern 1564. Schwer bewaffnete Söldner terrorisieren im Namen der spanischen Inquisition die Landbevölkerung ihrer niederländischen Kolonie und bestrafen zarte Reformationsversuche mit drakonischer Grausamkeit. Auch der Kunstsammler Nicolas Jonghelinck beklagt die gnadenlose Unterdrückung. Er hat dem Künstler Pieter Bruegel den Auftrag erteilt, die Kreuztragung Christi zu malen. Beeinflusst vom ... mehr

Die Prüfung

687 Bewerber, zehn Plätze, neun Prüfer, zehn Tage Zeit. Jahr für Jahr ist die Aufnahmeprüfung an der Staatlichen Schauspielschule Hannover nicht nur eine besondere Herausforderung für die Bewerber, sondern auch eine außerordentliche Belastungsprobe für das Kollegium. Denn die Suche nach den größten Talenten wird von den Prüfern mindestens ebenso engagiert geführt, wie der Kampf der Bewerber um ein... mehr

Die Ratten

Berlin nach dem Zweiten Weltkrieg. Pauline Karka, ein Mädchen aus dem Osten, irrt mittellos und schwanger durch die zerbombte Stadt. Die Wäschereibesitzerin Anna John nimmt sie auf und gibt wie vereinbart das Neugeborene als ihr Kind aus. Pauline, die in den Westen will, will die Entscheidung rückgängig machen und stiehlt, als sie ihr Kind nicht sehen darf, versehentlich das kranke Kind der Nachba... mehr

Die unendliche Geschichte

Das Zauberland Phantasien wird von einer unheilvollen Kraft, dem "Nichts", bedroht. Der Eingeborenenjunge Atreju soll ausziehen, um der "Kindlichen Kaiserin" gegen die unheilvolle Kraft beizustehen. Auf Erden liest zufälligerweise der einsame kleine Bastian in einem mysteriösen Buch, das er aus einem Antiquitätenladen gemopst hat, genau diese Ereignisse und wird in die "Unendliche Geschichte" hine... mehr

Die Wand

Eine Frau schreibt in einer einsamen Jagdhütte ihre Geschichte auf. Als beim Wochenendausflug das befreundete Ehepaar von einem Dorfbesuch nicht zurückkommt, macht sie sich auf den Weg ins Tal und stößt an eine unsichtbare Wand, ist vom Rest der Welt getrennt und in einer feindlichen Natur auf sich gestellt. Nur einige Tiere leisten ihr Gesellschaft. Zwischen Einsamkeit, Angst und Resignation vers... mehr

Die wilden Hühner und das Leben

Wieder ist die Mädchenbande von Sprotte ein Jahr älter geworden. Die Probleme reißen dennoch nicht ab. Der erste Liebeskummer ist verwunden, nun steht das Beziehungschaos im Mittelpunkt. Sprottes Freundschaft mit Fred kriselt, was ihr die Klassenfahrt in die Voreifel verdirbt. Nur Trude und Steve bleiben von den Turbulenzen verschont. Doch dann tritt eine Konkurrenzgang auf den Plan, Gerüchte um d... mehr

Domian

Er ist Deutschlands berühmtester Nighttalker: Jürgen Domian. Seit 20 Jahren rufen ihn jede Nacht Tausende Menschen an, sieben kommen auf Sendung. Sie vertrauen ihm grenzenlos. Sehr oft geht es um eine gerade erlebte oder kurz bevorstehende Todeserfahrung. Nur mit dem Tod selber hat Domian noch nie gesprochen....Ein Film über die Kraft des Zuhörens. Für diese Form der existentiellen, manchmal alle ... mehr

Doris - In einem Konflikt ohne Dialog

Doris monologisiert mit ihrem Mitbewohner über dessen mangelnden Einsatz bei der Bewältigung der alltäglichen Hausarbeit.Kurz, originell, treffend.... mehr

Dschungelkind

Aufgrund der Forschungen ihres Vaters zieht die achtjährige Sabine mit ihrer Familie in den Dschungel von West-Papua, zu einem Stamm, der heute noch fern jeglicher Zivilisation nach alten Riten lebt. Nur langsam gelingt es der Familie, Kontakt zu dem kriegerischen Volk zu knüpfen und ein Verständnis für die Lebensweise der "Anderen" zu entwickeln. Die filmische Adaption der gleichnamigen Biographi... mehr

Dyslexie

Philipp ist Barmann und führt ein zurückgezogenes Leben. Was kaum einer weiß: Er kann weder lesen noch schreiben. Dieses Geheimnis droht aufzufliegen, als plötzlich Tochter Lilly, deren Mutter bei einem Unfall verstarb, vor seiner Tür steht. Nach Startschwierigkeiten werden die zwei bald ein richtig gutes Team. Doch als Lilly krank wird und Philipp nicht weiß, was zu tun ist, weil er die Packungsb... mehr

Effi Briest

Die 17-jährige Tochter einer standesstolzen preußischen Landadelsfamilie wird im späten 19. Jahrhundert in die lieblose Ehe mit einem doppelt so alten Baron und Landrat gezwungen und nach einem Ehebruch geächtet. Verfilmung des Romans von Theodor Fontane in einer zeitgemäßen Interpretation, bei der die tragische Lebenserzählung nun den Geist einer modernen Emanzipationsgeschichte atmet und auf das... mehr

Egon Schiele - Tod und Mädchen

Erkrankt an der Spanischen Grippe, lässt Egon Schiele in Gegenwart seiner liebenden Schwester sein Leben Revue passieren. Eindringliche Filmbiografie über den legendären österreichischen Maler Egon Schiele. ... mehr

Ein Geschenk der Götter

Eine arbeitslose Schauspielerin soll im Auftrag der Job-Agentur gemeinsam mit anderen Arbeitslosen ein Theaterstück aufführen. Die Wahl fällt auf die griechische Tragödie „Antigone“ als Beispiel für ein selbstbestimmtes Leben unter misslichen Umständen. Nach aufreibenden Proben schafft es die Truppe tatsächlich, mit der Aufführung im Stadttheater zu bestehen. Eine in der Hauptrolle temporeich-diff... mehr

Ein weites Herz - Isa Vermehren

Die bewegende Lebensgeschichte einer mutigen Frau, Isa Vermehren, die zum Katholizismus konvertiert, in Kriegszeiten die Courage bewahrt, ihre Familie zusammenhält und später in ein Kloster eintritt...„Ein weites Herz“ - Biographie einer Frau, die äußerst vielseitig begabt war: Kabarettistin, Musikerin, Filmschauspielerin, Autorin, Nonne, Lehrerin (nach ZDF)... mehr

Elementarteilchen

Michael und Bruno sind Halbbrüder, Söhne einer Hippiemutter und von Grund auf verschieden. Während der introvertierte Molekularbiologe Michael lieber mit Genen hantiert, lässt sich Bruno gerne in einschlägigen Etablissements verwöhnen. Eines Tages treffen beide die Liebe ihres Lebens - Michael seine frühere Schulfreundin Annabelle, Bruno die sexy Christiane. Beide Frauen werden kurz darauf schwer ... mehr

Elite Squad - Im Sumpf der Korruption

Nach der Liquidierung der Rädelsführer einer Gefangenenrevolte im Hochsicherheitsknast von Rio de Janeiro gilt Colonel Nascimento von der berüchtigten Polizei-Spezialeinheit BOPE als Volksheld, wird aber zur Überwachungsabteilung des Geheimdienstes strafbefördert. Dort kommt er Polizisten auf die Spur, die den Drogenhandel in Rios Favelas an sich gerissen haben und als Paten der Viertel Politikern... mehr

Emmas Glück

Emma lebt völlig allein als Schweinezüchterin auf dem heruntergekommenen und hoffnungslos verschuldeten Hof ihrer Familie. Max ist Autoverkäufer, auch allein und hat öfter Magenschmerzen. Beim Arzt erfährt er, dass er Krebs hat und sein Leben auf der Kippe steht. Da klaut er das Geld seines einzigen Freundes und flieht. Nach einem Unfall landet er auf Emmas Hof und findet wahres Glück. Regisseur ... mehr

Er ist wieder da

Berlin, Deutschland im Jahr 2014. Auf einer Straße liegt ein Mann. Adolf Hitler. Er weiß nicht, wo er ist, warum er da ist und wie er vor allem dahin gekommen ist. Verwirrt macht er sich auf, erst einmal seine Umgebung zu erkunden. Doch das, was er sieht, irritiert ihn zutiefst. Und er beschließt, „sein“ Land zurückzuerobern. Mit der Verfilmung des gleichnamigen Erfolgsromans von Timur Vermes lief... mehr

Es ist ein Elch entsprungen

Kurz vor Weihnachten kracht ein sprechender Elch durch die Decke des kleinen Häuschens von Bertil, seiner Schwester Kiki und seiner Mutter Kerstin. Mr. Moose behauptet, er sei bei einem Testflug mit dem Weihnachtsmann abgestürzt und ist auch sonst ziemlich verrückt, aber Bertil ist fest entschlossen, dass er einen neuen Freund gefunden hat. Aber so einfach ist das alles nicht, wenn der Weihnachtsm... mehr

Fliegende Hechte

Max arbeitet bei einer Öko-Stromfirma und hat nur ein Ziel: so schnell wie möglich Karriere machen. Da kommt ihm die Gelegenheit gerade recht, durch eine Softwareentwicklung zur Entlassung von Angestellten den entscheidenden Schritt nach vorne zu machen. Sein Vorgesetzter Julius dagegen will Max an das Leben heranführen und ihn in seinem Erfolgshunger etwas bremsen. Doch der sieht in Julius' freun... mehr

For Colored Girls

In Episoden erzählt "For Colored Girls" die Geschichten New Yorker Frauen, die so facettenreich sind, wie die Farben des Regenbogens. Tyler Perry verknüpft ihre Einzelschicksale zu einem dichten Drama, das erschreckt, fesselt und doch Mut macht: ein Film über starke Frauen, die - ungeachtet ihrer Hautfarbe - an ihrem Schicksal wachsen und nicht verzweifeln. Basierend auf dem Theatererfolg von Ntoz... mehr

Freche Mädchen 2

Nachdem die frechen Mädchen Kati, Hanna und Mila erste Erfahrungen mit Jungs gemacht haben, gilt es nun, die Beziehungen zu pflegen. Während die eifersüchtige Mila ihrem Freund Markus unterstellt, er würde sie mit Klassenzicke Vanessa betrügen, findet Kati, die eigentlich mit Tobi zusammen ist, an dem obercoolen Robert, den sie bei einem Fotoshooting kennen lernt, Gefallen. Nur bei Hanna scheint a... mehr

Friedensschlag

Um der Gefängnisstrafe zu entgehen, finden Münchner Jugendliche in der sozialen Einrichtung der "Work and Box Company" einen möglichen Ausweg aus der Kriminalitäts- und Gewaltspirale. Mit ihrem Programm aus Boxtraining, Gemeinschaftstherapie und Vertrauensbildung offerieren die Sozialpädagogen eine Chance auf geregeltes Leben und sicheren Ausbildungsplatz. Doch schnell verdeutlicht die sensible Do... mehr

Fünf Freunde 2

Auf ihre Fahrradtour ins Katzenmoor haben sich die unternehmungslustigen fünf Freunde lange gefreut. Doch der Camping-Urlaub in der Natur endet mit der Entführung von Dick, den zwei minderbemittelte Ganoven mit dem gleichaltrigen Millionärssohn Hardy verwechseln. Mit Raffinesse und Mut nehmen die fünf Freunde seine Spur auf, die von einem mysteriösen Wanderzirkus zur Burg Eulennest führt, wo die E... mehr

Fünf Freunde 3

Eigentlich wollten die vier besten Freunde George, Julian, Dick und Anne zusammen mit Hund Timmy nur ihren Urlaub auf einer exotischen Insel genießen, doch als sie beim Tauchen auf ein Schiffswrack inklusive einer Schatzkarte stoßen, stürzen sie sich Hals über Kopf in ihr nächstes Abenteuer. Bei der Suche nach dem Gold hilft ihnen das einheimische Mädchen Joe, das hofft, mit dem Schatz den Bau ein... mehr

Fünf Freunde 4

Die vier Freunde George, Julian, Dick und Anne besuchen zusammen mit ihrem Hund Timmy eine Ausstellung über das alte Ägypten, als sich ein verdächtiger Mann an einer 5000 Jahre alten Mumie zu schaffen macht. Der Mann kann zwar fliehen, doch in der Mumie finden die Fünf ein Goldamulett, das sie auf die Spur eines sagenumwobenen Pharaonengrabs führt. Schon bald befinden sie sich im Flugzeug nach Kai... mehr

Gefährten

Albert, Sohn einer englischen Bauernfamilie, und sein Rassehengst Joey sind unzertrennlich. Als sein Vater das Wunderpferd, das sogar die strapaziöse Arbeit vor dem Pflug meistert, an die Armee verkaufen muss, werden die beiden auseinandergerissen. Berührendes Epos über die Freundschaft eines Farmerssohns zu seinem Rassehengst, der in das Grauen des 1.Weltkriegs hineingezogen wird und dabei Fron... mehr

Glück

Zwei junge Menschen in Berlin, die weder Halt noch Orientierung haben: Die junge Kriegsflüchtige Irina hat es nach Berlin verschlagen, wo sie sich als Prostituierte über Wasser halten muss. Der traumatisierte Punk Kalle ist obdachlos. Die beiden finden zueinander und schaffen es sogar, sich in einer gemeinsamen Wohnung, in der Irina ihre Freier empfängt, ein bescheidenes Leben aufzubauen. Als eine... mehr

Groupies bleiben nicht zum Frühstück

Nach einem Jahr als Austauschschülerin in den USA kehrt die 17-jährige Lila nach Deutschland zurück und verliebt sich in einen attraktiven Jungen. Was sie zunächst nicht weiß: Dieser Chriz ist Sänger einer Band, die bei Teenies schwer angesagt ist. Als sie es herausfindet, sind Verwicklungen vorprogrammiert. Dabei teilt Chriz die Gefühle von Lila, ganz zum Missfallen seines Managers: Laut Vertrag ... mehr

Herman the german

Herman ist Anfang 50 und einer der dienstältesten Bombenentschärfer Deutschlands. Bei einer ärztlichen Untersuchung erfährt Herman, dass er unter dem seltenen Kahnawake-Syndrom leidet. Dieses sorgt dafür, dass bei ihm die Emotion „Angst“ nicht mehr abrufbar ist. Die Ärztin hat für Herman nur einen Rat: Er muss seine Zentralangst finden, um das Furchtzentrum in seinem Kopf zu reaktivieren. Um wiede... mehr

Hessi James

High Noon im amerikanischen Südwesten: Es ist heiß an der einzigen Tankstelle weit und breit. Der gefürchtete Gunman, die Kakerlake John G.G. Tucker, lehnt an der Bar, als der kleine Käfer Hessi James an die Zapfsäule gefahren kommt. John provoziert Hessi, eine ungleiche Auseinandersetzung scheint bevorzustehen. Doch es kommt anders ... Komplett am Computer animierte Umsetzung eines Sketches des C... mehr

Hier kommt Lola

Lola hat einen brasilianischen Papa, besucht die Klasse 3c und in ihren Träumen verwandelt sie sich in den Rockstar Jacky Jones. Am allermeisten sehnt sich die aufgeweckte Schülerin aber nach einer besten Freundin. Klassenkameradin Flora könnte diese Rolle einnehmen, Lola findet aber, Flora stinke nach Fisch. Während Mama als Krankenschwester schuftet und Papa kurz vor der Eröffnung eines brasilia... mehr

High Performance - Mandarinen lügen nicht

Daniels Lebensentwurf ist dem seiner Unternehmer-Verwandtschaft diametral entgegengesetzt. Der arbeitslose Theater-Schauspieler schlägt sich als Lebenskünstler durch und meidet seinen ungleichen Bruder Rudi, muss aber aus finanzieller Not heraus einen "Auftrag" des Anzugträgers annehmen: Er soll, getarnt als Coach, dessen neue Mitarbeiterin Nora diskret auf Seitensprungtauglichkeit sondieren. Dabe... mehr

Hirngespinster

Für Simon steht fest: „Ich wohne in einem Irrenhaus!“ Und irgendwie war das nie anders. Denn schon seit Jahren hat Simons Vater psychische Probleme, die in immer stärkeren Schüben an die Oberfläche treten. Er fühlt sich beobachtet, ausspioniert, bedroht. Zunächst sieht der Vater nur im „Draußen“ das Gefährliche, doch immer mehr vermutet er seine eigene Familie gegen sich. Und während Simons Mutter... mehr

Homevideo

Der Fernsehfilm ist inspiriert von den zum Teil extremen Entwicklungen in sozialen Netzwerken im Internet und den verstärkt auftretenden Fällen von sogenanntem "Cyber-Bullying", Mobbing im Internet. Zum Inhalt: Jakob (Jonas Nay) ist ein verschlossener, sensibler 15-Jähriger mitten in den Wirren der Pubertät. Er filmt alles mit seiner Videokamera, was ihn gerade bewegt, und liebt ungewöhnliche F... mehr

Honig im Kopf

Besorgt verfolgt die Familie von Niko mit, wie sein an Alzheimer erkrankter Papa Amandus mehr und mehr seine Erinnerung verliert. Einzig ein Venedigaufenthalt vor einigen Jahrzehnten, bei dem er seine Frau kennengelernt hatte, bleibt dem ehemaligen Tierarzt stets lebendig im Gedächtnis. Weil sie fürchtet, ihr Großvater könne ins Pflegeheim abgeschoben werden, büchst die elfjährige Tilda mit Amandu... mehr

Howl - Das Geheul

1955 stellt sich der 29-jährige Allen Ginsberg in der Six Gallery in San Francisco erstmals einem Publikum, um sein gerade fertiggestelltes Gedicht "Howl" vorzulesen. Lange hat der Text in dem Weggefährten von Kerouac und Cassady gearbeitet, jetzt ist er in der Öffentlichkeit. Seine Offenheit und der ungeschminkte Gebrauch sexueller Sprache lösen eine Schockwelle aus. 1957 findet sich Ginsberg vor... mehr

HUI BUH - das Schlossgespenst

Hui Buh treibt als einziges behördlich zugelassenes Gespenst sein Unwesen auf Schloss Burgeck. Leider gibt es weit und breit keinen Menschen, der sich vor ihm erschreckt, nicht einmal der alte Schlossverwalter. Dann aber taucht König Julius, der 111. auf und bringt Leben in die spinnenverwebte Bude. Hui Buh setzt natürlich alles daran, den unliebsamen Gast wieder loszuwerden - mit dem Ergebnis, da... mehr

I have a boat

Obwohl sich laut Statistik die meisten Paare am Arbeitsplatz kennen lernen, scheint Sabine vom Fischereibedarf resistent gegen die schüchternen Flirtversuche des Krabbenfischers Piet. Und seine beiden Krabbenkutterkollegen sind ihm auch keine große Hilfe. Erst als es Piet ganz allein mit drei blonden Sirenen aufnimmt, eröffnen sich ihm ungeahnte Möglichkeiten. ... mehr

Ich bin dann mal weg

Der deutsche Entertainer Hape steht beruflich zwar auf der Höhe seines Erfolges, doch der dauernde Stress laugt in zusehends aus. Als dann auch noch gesundheitliche Probleme dazu kommen, beschließt er, ein halbes Jahr Auszeit zu nehmen und den alten Jakobsweg nach Santiago de Compostela in Spanien zu wandern. Anfangs noch skeptisch, was er von der Aktion eigentlich für sich erwartet, lernt er auf ... mehr

Idiots and Angels

Angel, ein selbstsüchtiger und moralisch verkommener Geschäftsmann verbringt seine einsamen Tage in einer dunklen Bar. Er raucht in Kette, schüttet Unmengen von Drinks in sich hinein und teilt gerne Schläge aus. Frauen sind für ihn reine Sexobjekte. Als ihm eines Tages plötzlich Engelsflügel wachsen, ändert sich sein Leben. Zunächst begeistert von seinen neuen Möglichkeiten, muss er zu seinem Ents... mehr

Im Labyrinth des Schweigens

Frankfurt am Main, 1958. Die deutsche Bevölkerung möchte nach vorne schauen und nicht an ihre Schuld an den NS-Verbrechen erinnert werden. Doch der junge Staatsanwalt Johann Radmann wird hellhörig, als ein Journalist einen Lehrer anzeigt, der in Auschwitz als Aufseher arbeitete. Zwar weiß Radmann selbst nur wenig darüber, was in den Konzentrationslagern wirklich geschah, doch geht er der Sache auf... mehr

Im Westen nichts Neues

Der junge Bäumer meldet sich mit Klassenkameraden während des ersten Weltkrieges freiwillig an die Westfront. Auf seinen Enthusiasmus folgt durch die brutale Realität schon bald Ernüchterung. Der wohl bedeutendste und ehrlichste Antikriegsfilm der USA - eine realistische Abrechnung mit dem Ersten Weltkrieg, basierend auf dem Roman von Erich Maria Remarque. ... mehr

Im Winter ein Jahr

Ein Jahr nach dem Tod eines 19-Jährigen enthüllen sich hinter der Fassade einer gut situierten Familie Spannungen, Krisen und unverarbeitete Trauer. Die Mutter bittet einen berühmten Maler um ein Porträt des Verstorbenen mit seiner zwei Jahre älteren Schwester, die in dem älteren Maler einen väterlichen Freund findet, der ihr Halt und Lebensperspektive gibt. Melodram, das sich erfolgreich um intel... mehr

Immer wieder Weihnachten

Der 14-jährige Pete Kidder erlebt ein furchtbares Weihnachtsfest: Der Teenager fühlt sich von seiner Familie benachteiligt und missverstanden und vor der neuen, süßen Nachbarin Katie blamiert. Und damit nicht genug. Pete muss den unerfreulichen Tag wieder und wieder erleben, denn er hängt in einer Zeitschleife fest, aus der es kein Entrinnen zu geben scheint. Nachdem er zunächst dem Nervenzusammen... mehr

In einer besseren Welt

Der Zwiespalt, ob Gewalt mit Gegengewalt eingedämmt werden kann oder nicht, stellt sich für einen skandinavischen Arzt auf gleich doppelte Weise: Im Rahmen seiner Arbeit in Afrika muss er entscheiden, ob seine ärztliche Hilfe auch einem grausamen Warlord zugute kommen darf, während er daheim Stellung dazu beziehen muss, dass sein Sohn von Mitschülern gemobbt und traktiert wird. Spannendes Melodram... mehr

Inside Wikileaks - Die Fünfte Gewalt

Bei einer Veranstaltung des Chaos Computer Clubs in Berlin lernt Julian Assange 2007 den Informatiker Daniel Domscheit-Berg kennen, der dem australischen Hacker hilft, seine Idee eines Enthüllungsportals zu verwirklichen. WikiLeaks nimmt sich zunächst kleinere Ziele vor und landet einen Erfolg nach dem anderen. Während sich Daniel von dem auffälligen und geltungssüchtigen Assange an den Rand gedrä... mehr

Invictus - Unbezwungen

Südafrika 1995: Der gerade zum Präsidenten gewählte Nelson Mandela sieht den Kampf gegen die Nachwehen der Apartheid als sein höchstes Ziel an. Gerade den Sport begreift er als große Chance, das noch immer geteilte Volk zusammenzubringen. So unterstützt er mit allen Mitteln die in Südafrika stattfindende Rugby-WM und die südafrikanische Mannschaft, mit ihrem weißen Kapitän Francois Pienaar. Sein A... mehr

Kofelgschroa. Frei. Sein. Wollen.

Vier oberbayerische Burschen und eine gemeinsame Leidenschaft: die Musik. "Kofelgschroa" nennen die jungen Männer ihren unverkennbaren Stil, der nach dem Oberammergauer Hausberg Kofel benannt ist und sich durch eine Kombo aus Tenorhorn, Helikontuba, Flügelhorn, Gitarre und Akkordeon auszeichnet. Nach mehreren Jahren und einigen Höhen und Tiefen haben die vier Mittzwanziger endlich zu ihrer Identit... mehr

Krabat

Im Dreißigjährigen Krieg folgt der 14-jährige Bettlerjunge Krabat der Stimme aus seinem Traum und fängt in einer geheimnisvollen Mühle im Koselbruch beim Meister als Lehrling an. Rasch merkt er, dass er und die anderen elf Gefährten nicht nur das Müllerhandwerk lernen, sondern auch in der schwarzen Magie ausgebildet werden. Sein Freund Tonda will ihn vor einem finsteren Schicksal warnen. Opulen... mehr

Linie 102

Aus dem Blickwinkel einer Busfahrerin erzählte Geschichte, die eine renitente Teenagerin ohne gültigen Fahrausweis nachts vor die Tür setzt. Die Konsequenzen für sie sind gravierend, aber mehr als unter ihrer Entlassung leidet sie unter ihrer Schuld, denn das Mädchen gibt an, auf der Straße vergewaltigt worden zu sein. Wie die Protagonistin langsam jeden Halt verliert, wird in einer komplexen und... mehr

Lippels Traum

Vom bayerischen Passau ins Morgenland träumt sich der kleine Philipp, genannt Lippel. Sein Vater, ein Nobelkoch, ist auf Geschäftsreise in den USA und deshalb passt die neue Haushälterin Frau Jakob auf ihn auf. Sie entpuppt sich als fieser Kinderschreck und so flüchtet sich der Elfjährige in eine orientalische Traumwelt, in der auf seltsame Weise auch sein Papa, Frau Jakob und zwei Klassenkamerade... mehr

Lissi und der wilde Kaiser

Die österreichische Kaiserin Lissi und ihr geliebter Franz werden an ihrem Turteltag während der Striptease-Vorführung auseinander gerissen. Der Yeti hat sich aus dem weiten Himalaya auf den Weg ins Alpenland gemacht und entführt nun das schönste Mädchen der Welt, um sie dem Teufel für sein Leben zu verkaufen. Nicht nur Franz versucht seine Holde zurück zu bekommen. Auch ein Kammer- bzw. Kopfgeldj... mehr

Loccumer Impulse 7: Kurz und Gut (Broschüre)

Inkl. der Kurzfilme "Fisch" und "Stationen" sowie einer CD-ROM mit zusätzlichen Bildern, Arbeitsblättern und Filmbesprechungen. Material zu den Filmen: Apfelbaum , Böse Bilder, Bully Dance, City Paradise, Clean up, Da unten, Der Besuch, Der Vierte König, Der Warter, Ein anderer Krieg, Einkauf in letzter Minute, Endstation: Paradies, Erlösung, Fair Trade, Field, Fisch, Fragile, Gott und die Welt, H... mehr

Lou Andreas-Salomé - Wie ich dich liebe, Rätselleben

Filmbiografie der Schriftstellerin Lou Andreas-Salomé (1861-1937), die zu den meistgelesenen Frauen ihrer Zeit zählte. Die Tochter eines russischen Generals studiert in Zürich, begegnet in Rom Paul Rée und Friedrich Nietzsche, lebt in einer Scheinehe mit dem Orientalisten Friedrich Carl Andreas und lernt die Liebe durch Rainer Maria Rilke kennen. Das aufschlussreiche Porträt einer gebildeten, selb... mehr

Madita (Du är inte klok, madicken)

In romantischer Idylle im Jahr 1915 angesiedelte Ereignisse um ein aufgewecktes sechsjähriges Mädchen, das nach anfänglichen Feindseligkeiten die Freundschaft einer Schulkameradin aus ärmlichsten Verhältnissen gewinnt, um das Leben eines an Lungenentzündung erkrankten Jungen bangt und für Turbulenzen auf einem Wohltätigkeitsball sorgt. Ein ansteckend lebensfroher Kinderfilm nach Astrid Lindgren, d... mehr

Madita und Pim (Madicken på Junibacken)

Madita ist ein kleines Mädchen von acht Jahren und lebt in einem kleinem Dorf in Schweden. Zu ihren Freunden zählen die Schwester Lisabet, das Kindermädchen Alva und Abbe, der Sohn der Nachbarn. Sie ist immer zu lustigen Streichen aufgelegt, springt mit dem Regenschirm vom Dach oder nimmt es mit einer wilden Stierherde auf.... mehr

Mara und der Feuerbringer

Mara ist 14 Jahre alt und hat die ganz normalen Probleme eines ganz normalen Teenagers. Zur Schule geht sie nicht gern, denn da hängen nur Tussis rum, die sie ständig ärgern. Maras Mutter schiebt das auf die Pubertät. Aber Maras Mutter glaubt ja auch an Seelenwanderungen und umarmt Bäume. Und als Mara immer stärker von kriegerischen Visionen heimgesucht wird und ihr ein sprechender Ast sagt, es se... mehr

Mario und der Zauberer

Torre di Venere, Mitte der 20er Jahre. Wie schon einige Male zuvor wollen der deutsche Schriftsteller Fuhrmann und seine Familie einen unbeschwerten Sommerurlaub verbringen. Doch zunehmende Irritationen wie beispielsweise Anfeindungen von Seiten der italienischen Gäste oder die Demütigung durch den neuen Polizeichef machen ihren Aufenthalt alles andere als angenehm. Während eines Auftritts des Zau... mehr

Mickey & Maria

Maria ist Gast auf dem Kindergeburtstag des Sohnes ihrer besten Freundin. Sie hat sich gerade von ihrem Freund getrennt und ist in Sachen Liebe recht desillusioniert. Doch da macht der neunjährige Mickey ihr Avancen und schließlich die romantischste Liebeserklärung ihres bisherigen Lebens.... mehr

Mitte Ende August

Hanna und Thomas fahren zu ihrem neuen Haus auf dem Land, wollen es renovieren und einrichten. Da kommt plötzlich Thomas' Bruder vorbei, ein erfolgreicher Architekt und gerade von Frau und Kind verlassen, und dann auch noch die junge Augustine zu Besuch, Hannas Patenkind. (nach Blickpunkt Film) Mustergültig kann "Mitte Ende August" im Deutschunterricht als freie Literaturadaption von Goethes "Wah... mehr

Naokos Lächeln

Elegisches Drama über die Beziehung eines jungen Mannes zu einem Mädchen, mit dem ihn einst eine Jugendfreundschaft verband. Seine Liebe zu ihm ist jedoch vom Selbstmord eines gemeinsamen Freundes überschattet. Nach einem Roman von Haruki Murakami entwirft der Film ein in den 1960er-Jahren angesiedeltes Porträt, in dem jugendlicher Lebenshunger und der gesellschaftliche Aufbruch auf die Schwermut ... mehr

Nebel im August

Ein als schwer erziehbar geltender Junge aus einer jenischen Familie wird während des Nationalsozialismus seinem Vater weggenommen und in Erziehungsheime gesteckt, bis er 1942 in einer Pflege- und Heilanstalt landet. Dort wird er Zeuge der Euthanasie und stellt sich ihr entgegen, bis er selbst zum Opfer wird. Das auf der gleichnamigen Romanbiografie über Ernst Lossa (1929-1944) fußende Drama setz... mehr

Neulich 1

Neulich entdeckte Jochen, dass jedermann sein Päckchen zu tragen hat. Beiläufiges, ersonnen, gezeichnet, vertont und kommentiert vom Ludwigsburger Kunstprofessor Jochen Kuhn. ... mehr

Nichts als Gespenster

Der "Sound einer Generation", eine erstaunlich feinfühlige Adaption von Erzählungen der Erfolgsautorin Judith Hermann. Geschichten über Reisen und Reisende, all die schönen Orte der Erde, im Gepäck aber Krisen und Frustrationen. Ein Suchen ohne Ziel, ein Reisen ohne anzukommen. Lebenssituationen eben. Nüchtern ist die Cinemascope Kamera, komplett komponiert die kluge Musik, mutig-beherzt die Regie... mehr

Nirgendwo in Afrika

Die Beziehung zwischen dem jüdischen Anwalt Walter und seiner Frau Jettel wird auf eine harte Probe gestellt, als es den Redlichs 1938 gelingt, sich von Deutschland nach Kenia abzusetzen: Der gemeinsame Aufbau einer neuen Existenz im neuen Land gestaltet sich schwierig. Töchterchen Regina hingegen findet schnell Anschluss und Freunde. Tolle Darsteller und spektakuläre Bilder machen Caroline Links ... mehr

Nowhere Boy

John Lennon ist 14, als 1955 sein Onkel stirbt und aus dem charmanten Rebellen ein zorniger wird. Plötzlich beginnt er, die Mutterrolle seiner Tante Mimi, bei der er aufwuchs, zu hinterfragen und sucht die Nähe von Mimis jüngerer Schwester, seiner leiblichen Mutter. Sie kauft ihm die erste Gitarre und erlebt, wie ihr Sohn eine Skiffleband gründet und mit Paul McCartney einen Jungen kennenlernt, mi... mehr

Oh Boy

Niko lebt in Berlin in den Tag hinein. Eines Morgens trennt sich seine Freundin von ihm und er hat nicht einmal mehr das Kleingeld für einen Kaffee. Das Konto ist gesperrt, und sein Papa hat die Schnauze voll, ihn Jahre nachdem er das Studium geschmissen hat, weiter zu unterstützen. Mit seinem nicht minder erfolglosen Kumpel Matze lernt Niko eine Tänzerin kennen, die die beiden zu ihrem Stück einl... mehr

Ohne dich

Die Hebamme Rosa ist unheilbar an Krebs erkrankt, kann aber damit besser umgehen als ihr mitleidender Ehemann Marcel. Auf der Krankenstation läuft ihr zufällig die blutjunge Herumtreiberin Motte über den Weg. Diese ist von ihrem Freund Neo schwanger, der noch nicht einmal sicher ist, ob er Frauen oder Männer liebt. Und dann ist da noch Layla, die bei Rosa und Marcel als Putzfrau arbeitet. Sie ist ... mehr

Paul IV

Paul lebt mit seinen Eltern in geordneten Verhältnissen in einem ebensolchen Stadtviertel. Doch die schöne Harmonie des Alltags zerbricht, als im Nachbarhaus eine ungewöhnliche Familie einzieht: ohne Vater, die Mutter ständig am Schreibtisch, vier Kinder mit einigen Marotten. Konflikte und Streitereien kommenauf in der bieder-bürgerlichen Welt von Pauls Eltern. Nur Paul geht vorbehaltlos auf die "... mehr

Pünktchen und Anton

Die zehnjährige Luise Pogge, genannt Pünktchen, Tochter aus reichem Haus, besucht in München das Gymnasium. Ihr Freund Anton lebt in bescheidenen Verhältnissen bei seiner geschiedenen Mutter. Da diese seit Wochen krank im Bett liegt, übernimmt Anton zwischenzeitlich deren Job in einer Eisdiele. Die Doppelbelastung führt dazu, daß seine schulische Leistungen nachlassen. Als Pünktchen von der Nebent... mehr

Puppe

Die 14-jährige Anna kommt traumatisiert in ein Erziehungsheim im schweizerischen Wallis. Sie hatte zuvor auf der Straße gelebt und hilflos zusehen müssen, wie eine Gang von jugendlichen Zuhältern ihre einzige Freundin Leila ermordete. Nur mühsam kann sich das Mädchen im Heim an die harte Arbeit mit den Schafen in den Bergen und an die strenge, aber herzliche Art ihrer Pflegemutter gewöhnen, die kl... mehr

Russendisko

Die jungen Russen Wladimir, Mischa und Andrej sind beste Freunde und mit der Schule fertig. Die Zukunft erscheint völlig offen - wieso also nicht nach Ostberlin auswandern? Es ist 1990, die Mauer ist weg, die Regeln werden ordentlich durchgemischt. Mischa spielt Gitarre, Andrej fragt sich, ob er als Kind verhext wurde und Wladimir verliebt sich in die Tänzerin Olga. Und wenn man jung ist und volle... mehr

Same Same But Different

Ein junger Deutscher fliegt nach dem Abitur zusammen mit einem Freund nach Kambodscha, um als Rucksacktouristen eine unbeschwerte Zeit zu verbringen. In Phnom Penh verliebt er sich in eine zierliche junge Frau, die als Prostituierte arbeitet und an HIV erkrankt. Ein interkulturelles Liebesdrama nach einer wahren Begebenheit, das visuell attraktiv und emotional glaubwürdig vom Ringen um eine unmögl... mehr

Schachnovelle

Wien 1938: Der angesehene Rechtsanwalt Dr. Basil wird von den Nazis seit Monaten in Einzelhaft gehalten. Kurz bevor er sich, vollkommen zermürbt, zu einem Geständnis bereit erklärt, kann er ein Schachbuch stehlen und rettet sich so für einige Zeit vor dem Wahnsinn. Nach seiner Freilassung begegnet er auf einem Schiff nach Amerika dem amtierenden Schachweltmeister Mirko Centowic. Als er ihm bei Spi... mehr

Schneckentraum

Julia ist ungewöhnlich schüchtern. Im Café sieht sie einen jungen Mann, der lesend seine Zeit dort verbringt. Er gefällt ihr sehr. Julia folgt ihm und landet in einer Buchhandlung. Sie wird ständiger Gast und erwirbt viele Bücher. Eines Tages ist Oliver nicht mehr da. Sie fragt den Besitzer, der ihr mitteilt, dass Oliver einen tödlichen Unfall hatte. Völlig konsterniert packt sie zuhause die Büche... mehr

Simons Geheimnis

Seit dem Tod seiner Eltern lebt Simon bei seinem Onkel Tom, dem Bruder seiner Mutter Rachel. Angeregt durch seine High-School-Lehrerin erzählt Simon in der Schule, er sei der Sohn eines arabischen Terroristen, der seine schwangere Verlobte benutzt habe, um ein Sprengstoffattentat auf ein Flugzeug zu verüben, das aber von den israelischen Sicherheitskräften verhindert werden konnte. Die Geschichte ... mehr

Sohnemänner

„Muddi is weg!“ Edgar kann es nicht fassen, dass das Bett leer ist. Keiner im grauen Pflegeheim hat eine Ahnung, was passiert ist. Bis die Zimmergenossin sich vage erinnert: Groß war der Mann, rothaarig. Edgar geht ein Licht auf. Oma Hilde wurde entführt. Und der Entführer ist niemand anderes als sein Sohn Uwe. Wütend schwingt er sich auf sein klappriges Motorrad. Viele Stunden später steht er mi... mehr

Sommer der Gaukler

Im Sommer 1780 macht sich Emanuel Schikaneder, Chef einer Theatergruppe, samt Gattin und Schauspieler Wallerschenk auf nach Salzburg, um vor Wolfgang Amadeus Mozart aufzutreten. Die Kompanie strandet mangels Geld und Spielerlaubnis in einem Bergdorf, in dem gerade Bergleute für bessere Arbeitsbedingungen und Bezahlung protestieren. Die Revolte inspiriert Schikaneder zu einem neuen Stück seines "We... mehr

Steffi gefällt das

Paul gehört der Generation an, die jedes Ereignis mit ihren Online-Freunden teilt. Durch sein Smartphone geschieht dies wie in Echtzeit. Virtuelle Freundschaften, digitale Gruppenzugehörigkeiten und Fotoverlinkungen sind wichtige Werte für ihn. Die Offenlegung seiner Privatsphäre sieht er als selbstverständlich an. Ein Leben ohne Smartphone? Für Paul undenkbar. Doch an seinem Glückstag hätte er es... mehr

Summertime Blues

"Summertime Blues" ist eine lakonisch dargestellte Geschichte über Schwierigkeiten mit denen Heranwachsende in unserer Zeit konfrontiert sind. Konsequent aus der Sicht von Alex erzählt erlebt der Zuschauer die Veränderungen im Verhalten der Eltern und die dadurch auf den Kopf gestellte Welt des Jugendlichen teils als absurdes Erwachsenen-Theater und teils als hilflosen Versuch, den eigenen Platz z... mehr

Sushi in Suhl

Anfang der Siebzigerjahre hat der thüringische Koch Rolf Anschütz keine Lust mehr auf Klöße und Gulasch und bringt nach Buchvorlage die tollsten japanischen Kreationen auf den Tisch. Den Einheimischen schmeckt's und bald auch japanischen Gästen, nur die spießigen DDR-Funktionäre betrachten das Treiben skeptisch, bis die Geldquelle für den Staat sprudelt und das Lokal international das Ansehen des ... mehr

Tabu

"Tabu - Es ist die Seele eines Fremden auf Erden" erzählt von Georg Trakl, einem der größten Lyriker des 20. Jahrhunderts. Eine besonders innige Beziehung verbindet den Dichter mit seiner Schwester Grete. Längst ist es mehr als nur Geschwisterliebe... Ein unverzichtbarer Beitrag zum besseren Werkverständnis des Expressionisten.... mehr

Talks I

Zwei 16-Jährige treffen an einer Bushaltestelle aufeinander. Der eine telefoniert mit verschiedenen Personen, erzählt aber immer dasselbe. Der andere hört Walkman und singt immer mal wieder die gleiche Liedpassage mit. Schließlich erregt sich der Telefonierer - der sich ja auch im Kreise dreht - über das Dauerrepeat des anderen und vertreibt ihn. Talks I gehört zu einer mehrteiligen Reihe von kur... mehr

Talks II

Zwei Arbeitskollegen treffen sich an einer Bushaltestelle. Der eine hat etwas über den anderen erzählt - zumindest behauptet das der andere. Nun dreht sich ein Gespräch minutenlang im Kreis, wobei nie herauskommt, wer wirklich was und über wen erzählt hat. Schließlich aber findet man für alles einen Schuldigen... Talks II gehört zu einer mehrteiligen Reihe von kurzen Geschichten an Bushaltestelle... mehr

Tannöd

In einem abgelegenen Bauernhof wurde die Familie Danner samt Kindern und Magd mit der Spitzhacke erschlagen. Den Mörder hat man nicht gefunden. Bei den Dörflern war die Familie schlecht angesehen. Man mutmaßte sogar, dass die beiden Kinder der Tochter des geizigen Familienpatriarchen von ihm selbst stammten. Zwei Jahre nach dem spektakulären, immer noch unaufgeklärten Fall kommt eine junge Frau zu... mehr

The Attack

Bei einem Bombenanschlag sterben in Tel Aviv 17 Menschen. Unter den Opfern befindet sich auch Sihem Jaafari. Ihr Mann, der angesehene Arzt und israelische Staatsbürger Amin, steht noch unter Schock, als die Polizei ihn zum Verhör abholt und behauptet, dass Sihem für die Tat verantwortlich sei. Amin glaubt ihnen kein Wort. Da erhält er posthum einen Brief, in dem Sihem bestätigt, die Selbstmordatte... mehr

The Congress

Mit Mitte 40 ist die Karriere der Schauspielerin Robin Wright zu Ende, sie lässt sich von ihrem Agenten und einem Hollywoodstudio überreden, sich die Rechte an ihrer Person für teures Geld abkaufen zu lassen, dafür darf das Studio sie digital für 20 Jahre verwerten mit der Zusage, dass ihr digitales Ich nicht altert. Im Gegenzug verzichtet sie auf weitere Rollen. Nach Ablauf des Vertrags will sie ... mehr

The King's Speech

Prinz Albert von York ist ein zurückhaltender Mann, der seit seiner Kindheit stottert. Öffentliche Auftritte werden zur Qual. Doch die unorthodoxen Therapietechniken eines selbsternannten Sprachtherapeutenführen zu überraschenden Erfolgen. Als sein Vater stirbt und sein Bruder Edward VIII. abdankt, wird er 1936 unerwartet Englands neuer König George VI. ... mehr

The Road

Ein Mann erwacht mitten in der Nacht und muss mit seiner Frau und seinem Sohn feststellen, dass die Welt, die er kannte, nicht mehr ist. Gemeinsam mit dem Jungen macht er sich auf den Weg durch ein ausgestorbenes Amerika, in dem jeder Überlebende ein potenzieller Todfeind ist. In einem Einkaufswagen sammeln sie ihre letzten Besitztümer, um sich für den Überlebenskampf zu rüsten und einen Hoffnungs... mehr

The Social Network

Es ist ein vermeintlich ganz normaler Herbstabend des Jahres 2003 in Harvard, als sich der unscheinbare Student Mark Zuckerberg, ein begnadeter Computerprogrammierer, hinsetzt, um an einer neuen Idee zu feilen. Er erschafft das soziale Netzwerk Facebook, das binnen kürzester Zeit ein Sensationserfolg wird, eine Revolution in Sachen Kommunikation. Sechs Jahre später ist Zuckerberg der jüngste Milli... mehr

The tree

Nach dem Tod ihres Vaters teilt die achtjährige Simone ein Geheimnis mit ihrer Mutter Dawn und später auch mit ihren drei Brüdern: Sie können die Stimme des Vaters durch die Blätter eines prächtigen Baumes im Garten ihres Hauses hören. Simone ist überzeugt, dass es seine Art ist, ihnen zu zeigen, dass er sie weiterhin beschützt. Doch dann beginnt Dawn einen neuen Mann zu sehen. Simone kann Georges... mehr

Timm Thaler oder das verkaufte Lachen

Kein Lachen ist so schön und so ansteckend wie das von Timm Thaler. Zusammen mit seinem Vater wohnt der lebhafte Junge in einer engen Siedlung in Berlin. Jeden Sonntag gehen die beiden zur Rennbahn. Die gemeinsamen Pferdewetten sind zwar nicht von Erfolg gekrönt, machen aber trotzdem großen Spaß. Doch eines Tages ändert sich Timms Leben schlagartig: Sein Vater stirbt und Timm kann ihm nicht einmal... mehr

TKKG - Das Geheimnis um die rätselhafte Mind-Machine

Kevin ist ein echtes Superhirn. Seine neueste Erfindung ist die mysteriöse Mind-Machine, doch kaum dass der Jungspund in der Schule damit herumprotzen konnte, sind er und seine Freundin wie vom Erdboden verschluckt. Klare Sache, dass die Nachwuchsdetektive Tim, Karl, Klößchen und Gabi, kurz TKKG, einen aufregenden neuen Fall wittern. Umgehend machen die vier sich auf, die Gründe für Kevins Verschw... mehr

Tom Sawyer

Wäre Faulheit Unterrichtsfach, wäre Tom Sawyer ein Spitzenschüler. Engagement zeigt er aber in seinen Streichen, in den Abenteuern, die er mit seinem besten Freund Huck Finn erlebt. Ein bisschen auch in der Liebe, denn Neuankömmling Becky hat er sofort auf dem Radar. Leider gibt es bald massive Störungen, erschüttert doch ein Mord die Idylle am Mississippi. Tom und Huck haben ihn beobachtet, schwe... mehr

Tour Eifel

Fünf Leute fahren raus aufs Land, um ein klärendes Gespräch zu führen. Worüber eigentlich? - Eine Karikatur auf die Diskussionskultur und ihre Teilnehmer. "Ein ungemein witziger Film über die unkommunikativste Form der Kommunikation." (epd Film) "Ein pfiffiger, unterhaltsamer Film. Lebendig und köstlich komisch." (FBW)... mehr

Tulpan

Nach langer Zeit auf See kehrt der Matrose Asa zurück in die kasachische Steppe, wo seine Familie lebt. Da Asa ledig und seine Nomadenfamilie nicht reich ist, muss er verheiratet werden, und es gibt nur noch ein heiratsfähiges Mädchen in der Steppe: Tulpan. Kaum sind die Familien in den Verhandlungen handelseinig, macht ihnen Tulpan einen Strich durch die Rechnung: Sie findet Asas abstehende Ohren... mehr

Verblendung

Gerade hat Mikael Blomkvist, Aushängeschild des Enthüllungsmagazins "Millennium", eine bittere juristische Niederlage erlitten. So nimmt er das lukrative Angebot eines schwedischen Industriellen an, den Fall von dessen seit 40 Jahren spurlos verschwundener Großnichte zu klären. Die Ermittlungen führen den Journalisten ins vergiftete Herz einer Großfamilie, aber auch an die Seite der smarten Punk-H... mehr

Verleugnung

Die Universitätsprofessorin Deborah Lipstadt aus Atlanta wird vom britischen Historiker David Irving wegen Verleumdung verklagt. In einem ihrer Bücher hatte sie ihn als Holocaust-Leugner bezeichnet. Vor Gericht in London müssen sie und ihr Verleger sich nicht nun mit ihrem Anwälteteam, zu dem der erfahrenem Richard Rampton und Anthony Julius gehören, sich verteidigen und beweisen, dass der Holocau... mehr

Vertraute Fremde (Quartier Lointain)

Comiczeichner Thomas steigt nach einer Geschäftsreise in den falschen Zug und landet statt in Paris in einem Dorf in den französischen Bergen, dem Ort seiner Kindheit. Da der nächste Zug erst in einigen Stunden fährt, macht er sich auf zu einem Spaziergang, besucht das Grab seiner Mutter. Plötzlich wacht er in der eigenen Vergangenheit als 14-Jähriger auf. Mit dem Wissen eines Erwachsenen durchleb... mehr

Voll und ganz und mittendrin

Nach dem Schlaganfall ihres Ehemannes, der dessen Persönlichkeit radikal verändert und ihn fast zum trotzigen Kind werden lässt, muss die selbstbewusste Vanetia ihr Leben in einem kleinen Dorf in Irland neu ordnen. Ihr Sohn kämpft mit der Pubertät und die Schwiegereltern mischen sich zu sehr ein. Unterstützung findet sie bei einem US-Wissenschaftler, der den seltenen medizinischen Fall und die Rei... mehr

Vor der Morgenröte

Der Film ist kein konventionelles Biopic, stattdessen beleuchtet er schlaglichthaft Stefan Zweigs letzte Lebensjahre im Exil. Der Österreicher war damals neben Thomas Mann der meistgelesene Schriftsteller aus dem deutschsprachigen Raum, konnte als Jude im nationalsozialistischen Deutschland aber nicht mehr publizieren. 1934 emigrierte Zweig, der ein erklärter Pazifist war, nach London und reiste v... mehr

Vorstadtkrokodile

Ein Zehnjähriger gerät bei einer Mutprobe, mit der er in eine Jugendbande aufgenommen werden soll, in große Gefahr. Nur die beherzte Intervention eines anderen Jungen, der ebenfalls gerne zu der Bande gehören würde, aber im Rollstuhl sitzt, rettet sein Leben. Unterhaltsame Adaption eines Jugendbuchklassikers aus den 1970er-Jahren, dessen Stoff geschickt an die Gegenwart angepasst wurde. Die Aktual... mehr

Vorstadtkrokodile 3

Als Hannes von den Krokodilen zum Geburtstag einen Gutschein für eine Go-Kart-Fahrt erhält, löst er diesen natürlich sofort mit seinen Kumpels ein. Da kommt es auf der Bahn zu einem tragischen Unfall, bei dem sich Frank lebensgefährlich verletzt. Die erschütternde Diagnose: Frank braucht dringend eine Organspende - und der Einzige, der dafür infrage kommt, ist ausgerechnet dessen krimineller Brude... mehr

Wadim

Der 90-minütige Dokumentarfilm 'WADIM' setzt das Mosaik eines kurzen Lebens zusammen, das für 87.000 andere Menschen steht, die heute mit einer Duldung in Deutschland leben. Über Fotos und Videos aus dem Familienbesitz sowie über Interviews mit Wadims Eltern, Freunden, seiner Jugendliebe und anderen Zeitzeugen zeigt er, wie Wadims Familie zerbricht und sich der Junge verändert: Von einem fröhliche... mehr

Was bleibt

Auf Wunsch seiner Mutter Gitte fährt Marko, der seit Jahren in Berlin lebt, zu seinen Eltern aufs Land. Seine Hoffnung auf ein ruhiges Wochenende im Kreis der Familie erfüllt sich nicht. Unerwartet für alle offenbart Gitte, dass es ihr nach langer psychischer Krankheit wieder gut geht. Als einziger entspricht Marko ihrer Bitte, sie von nun an als vollwertiges Mitglied der Familie zu behandeln, un... mehr

Wer, wenn nicht wir

Deutschland in den frühen Sechzigern: Bernward Vesper, Sohn des NS-Schriftstellers Will Vespers, lernt während des Studiums in Tübingen die Pfarrerstochter Gudrun Ensslin kennen: der Beginn einer schmerzhaften und leidenschaftlichen Liebesgeschichte. Sie gründen einen gemeinsamen Verlag, gehen nach Berlin. Gudrun verlässt für den radikalen Andreas Baader Mann und Kind, driftet in die Terrorismussz... mehr

Westen

Nelly Senff wartet mit ihrem kleinen Sohn auf den Mann, der sie über die Grenze bringen wird, in den Westen - die Freiheit. Kaum angekommen, wird sie dort von den alliierten Geheimdiensten durchleuchtet. Scheinbar gibt es ein paar dunkle Punkte in ihrer Vergangenheit. Doch die selbstbewusste Nelly will niemandem mehr Rechenschaft ablegen. Besonders ein US-Offizier ist beeindruckt von dieser stark... mehr

Who am I - Kein System ist sicher

Benjamin ist ein introvertierter junger Mann, der davon überzeugt ist, dass ihn in der realen Welt niemand wahrnimmt. Also vertreibt sich das Computer-Genie die Zeit im Internet und feiert kleine Erfolgserlebnisse als Hacker. Als Benjamin den charismatischen Max trifft, der ebenfalls am Hacken interessiert ist, eröffnet sich eine neue Welt für den Außenseiter. Gemeinsam mit dem impulsiven Stephan ... mehr

Wie Licht schmeckt

Lukas hat Geburtstag und haut von zuhause ab in die Stadt... - aber nur für drei Tage. Gerade 14 geworden, zum ersten Mal auf sich gestellt, entwickelt er eine ganz eigene, intensive Art, alles zu erleben. Der leichtfüßige Ausflug nimmt aber schnell eine Wendung, als er Sonja begegnet. Sonja ist blind und drei Jahre älter. Ihre Art, dem Leben zu begegnen, berühren und beeindrucken Lukas so sehr, d... mehr

Wir sind die Nacht

Stimmiger und stimmungsvoller Vampirfilm über vier Berliner Blutsaugerinnen, auf die kompromisslos Jagd gemacht wird. (nach Blickpunkt Film) Dieser Film gehört vielleicht zu den Sternstunden der aktuellen deutschen Kinoproduktion. Im Genre des Vampir-Films steht man im Wettbewerb mit zahlreichen berühmten Vorläufern und nicht wenigen Kultfilmen. Dem Regisseur Dennis Gansel (Die Welle) ist ein groß... mehr

Wo die wilden Kerle wohnen

Der wilde und jähzornige Max hat eine unglaubliche Fantasie, die ihn nach einem Streit weit weg von den Problemen mit den geschiedenen Eltern und der nervigen Schwester führt. In einem Boot reist er, als Wolf verkleidet, bis auf die Insel der Wilden Kerle, die den kleinen Entdecker sogar als ihren König anerkennen. Dort geht es jedoch nicht nur laut und fröhlich zu, auch hier muss Max lernen, sein... mehr

Woyzeck

2012 - In Berlin, Kottbuser Tor, Kreuzberg, Neukölln. Verschiedene ethnische Cliquen treiben ihr Unwesen. Man duldet sich, aber die meiste Zeit versucht man, sich aus dem Weg zu gehen. Und genau hier ist Franz Woyzeck mit seiner kleinen Familie gelandet. Hier findet in der Adaption von Nuran David Calis Büchners Stoff seinen Raum und seine harte Sprache. Büchner hat kantige und raue Charaktere gez... mehr

Wüstenblume

Waris Dirie gehörte zu den Top-Models der Modebranche. Ihre Geschichte mutet wie ein modernes Aschenputtel-Märchen an: Aufgewachsen in einer somalischen Nomadenfamilie gelangt sie über Umwege nach London. Dort arbeitet sie als Putzfrau in einem Fast-Food-Restaurant, wo sie entdeckt wird. In der Folge ziert die junge Frau die Titel namhafter Hochglanzmagazine. Doch hinter ihrer Schönheit verbirgt s... mehr

Zaytoun - Geborene Feinde, echte Freunde

Ein palästinensischer Junge wächst in den 1980er-Jahren in einem Flüchtlingscamp in Beirut auf. Als er seinen Vater verliert, beschließt er, in die Heimat zurückzukehren, aus der seine Familie einst vertrieben wurde. Helfen soll ihm dabei ein israelischer Bomberpilot, der über dem Libanon abgeschossen wurde. Der eindrückliche Film entwickelt sich vom aufmerksamen Porträt einer Jugend in Kriegszeit... mehr

2030 - Aufstand der Alten

Lena Bach (Bettina Zimmermann) will als Journalistin im Jahre 2030 den mysteriösen Tod des Rentners Sven Darow (Jürgen Schornagel) klären. Dabei lernt die engagierte Reporterin den 75jährigen Fensterputzer und langjährigen Freund von Sven, Ben Franke (Heinz W. Krückeberg), kennen und stößt bald auf perfide Machenschaften; fatale Ereignisse, die durch eine jahrzehntelange fehlgeleitete Renten- und ... mehr