ShopTemplate
    Katholisches Filmwerk



SACHGEBIETE
 
A LEGO Brickumentary

Erlebt die faszinierende Geschichte der LEGO® Steine und ihrer weltweiten Fangemeinschaft, die mit unbändiger Kreativität Unvorstellbares erschafft! Vom kleinen Spielzeugbauer in der dänischen Provinz zur beliebtesten Marke der Welt mit über 400 Milliarden verkauften Steinen: Die LEGO Gruppe hat einen beispiellosen Aufstieg hinter sich, der die Spielzeugindustrie revolutioniert hat. Doch der wesen... mehr

Abgehauen

Lotte kann's nicht glauben: Ihre Schulkameradin Vanessa steht in der Zeitung! Eine Suchmeldung. Später in der Schule zerbricht sich die ganze Klasse den Kopf, warum Vanessa wohl abgehauen ist. Eine Kritzelei auf ihrem Schreibtisch entpuppt sich als wichtiges Indiz. "Go off my way!", steht da. Lotte und Ömür sind schließlich auf der richtigen Spur, aber Vanessa hält sich versteckt.... mehr

Demenz erleben - Ich verlier' den Verstand

Der Film zeigt Wahrnehmungen und Gedanken aus der Sicht eines Menschen mit Demenz. Dies macht betroffen, erinnert an viele eigene Erlebnisse mit Menschen mit Demenz, regt zum Gespräch und zur Auseinandersetzung über das Thema Demenz an. Wegen seiner Kürze (16 Min.) ist der Film sehr gut als Einstieg in Unterricht und Bildungsveranstaltungen einsetzbar. Da der Film in einzelne Sequenzen gegliedert ... mehr

Demenz erleben II - Ich bin doch noch ...

"Demenz erleben II - Ich bin doch noch, ..." vertieft, erweitert und ergänzt die inzwischen zum Standardwerk gewordene Produktion "Demenz erleben - Ich verlier den Verstand". Der Film versucht mögliche Wahrnehmungen und Gedanken aus der Sicht eines Menschen mit Demenz zu zeigen. Dabei wird die Schwere der Erkrankung nicht verschwiegen, es wird Verständnis für das Leben mit der Erkrankung eingeford... mehr

Der geklonte Mensch

Das Fernseh-Feature nimmt sich der vielfältigen Aspekte (biologische, medizinische, wirtschaftliche, ethische) der Gentechnologie an und läßt Gegner wie Befürworter zu Wort kommen. Die differenzierte Dokumentation gibt einen umfassenden Überblick zur Gentechnik, die sich wahrscheinlich zu einem der florierendsten Märkte der Zukunft entwickeln wird. Ein sowohl für die Sekundarstufe II wie für die E... mehr

Der Gott des Gemetzels

Zwei Ehepaare, Penelope und Michael respektive Nancy und Alan, stehen sich als Gastgeber und Gäste gegenüber. Penelopes und Michaels Sohn hat bei einer Schlägerei zwei Zähne eingebüßt und Nancys und Alans Jungen als Täter genannt. Jetzt will man sich aussprechen, entschuldigen beziehungsweise verzeihen, über alles reden. Zunächst geht es noch gesittet zu, der gemütliche Michael reicht die Hand zur... mehr

Der 17. Juni 1953 - Volksaufstand in der DDR

Nur wenige Jugendliche haben noch eine Vorstellung dessen, was der Volksaufstand des 17. Juni 1953 in der Deutschen Demokratischen Republik bedeutete. Der Film "Wir wollen freie Menschen sein" nimmt dieses Ereignis dokumentarisch in den Blick. Stellvertretend für die DDR bereitet die Regisseurin und DDR-Bürgerrechtlerin Freya Klier die Entwicklung in Leipzig spannend und verständlich auch für ein ... mehr

Die Farbe des Ozeans

Ein Urlaubstag auf Gran Canaria. Die junge Touristin Nathalie entdeckt am Strand ein Flüchtlingsboot mit Afrikanern, viele Kinder, einige tot, einige verletzt. Nathalie will helfen, vor allem einem Mann mit seinem Sohn. Doch welche Art von Hilfe ist die richtige? Hochaktuell erzählt der Film von der Situation der Flüchtlinge auf der Suche nach Schutz vor Verfolgung und nach Hoffnung auf ein besser... mehr

Dyslexie

Philipp ist Barmann und führt ein zurückgezogenes Leben. Was kaum einer weiß: Er kann weder lesen noch schreiben. Dieses Geheimnis droht aufzufliegen, als plötzlich Tochter Lilly, deren Mutter bei einem Unfall verstarb, vor seiner Tür steht. Nach Startschwierigkeiten werden die zwei bald ein richtig gutes Team. Doch als Lilly krank wird und Philipp nicht weiß, was zu tun ist, weil er die Packungsb... mehr

Er sollte sterben, doch Tim lebt

Als Tims Mutter im sechsten Monat schwanger ist, diagnostizieren die Ärzte Trisomie 21 (Down-Syndrom) - daraufhin will Tims Mutter ein behindertes Kind auf keinen Fall zur Welt bringen. Doch Tim überlebt wider aller Wahrscheinlichkeit seine eigene Abtreibung. Familie G. hat bereits zwei gesunde Kinder und nimmt Tim in Pflege. Trotz aller Schwerstbehinderungen bieten sie Tim ein menschenwürdiges ... mehr

Fliegende Hechte

Max arbeitet bei einer Öko-Stromfirma und hat nur ein Ziel: so schnell wie möglich Karriere machen. Da kommt ihm die Gelegenheit gerade recht, durch eine Softwareentwicklung zur Entlassung von Angestellten den entscheidenden Schritt nach vorne zu machen. Sein Vorgesetzter Julius dagegen will Max an das Leben heranführen und ihn in seinem Erfolgshunger etwas bremsen. Doch der sieht in Julius' freun... mehr

Geheimakte Sakrileg

Kaum ein Roman sorgte für so viel Gesprächsstoff wie das "Sakrileg" von Dan Brown. Gibt es eine Geheimorganisation, die verschwörerisch die Blutlinie Jesu bis in die heutige Zeit vertritt? In einem kleinen Dorf in den französischen Pyrenäen kam ein Priester plötzlich zu unerklärlichem Reichtum. Angeblich soll er bei der Renovierung seiner Kirche ein Pergament mit einem Code gefunden haben, der au... mehr

Häschen in der Grube

Nach außen: eine normale Mittelschichts-Familie (Vater, Mutter, Bruder, Schwester) mit Häuschen im Grünen. Nach innen: sexueller Missbrauch in der Familie. Sensibel umgesetzt eignet sich der Film zur Erarbeitung von Handlungsmöglichkeiten nach einer Aufdeckung von sexualisierter Gewalt.... mehr

Hilfe, ich (er)trinke: Frauen und Alkohol + Jugendalkoholismus/ Alcopops (DVD)

Das Frauenjournal widmet sich in 5 Beiträgen dem Thema "Frauen und Alkohol". Im erstenTeil wird eine Therapie vorgestellt, während sich der zweite mit Alkoholkonsum in der Schwangerschaft beschäftigt. Im dritten geht es um Co-Abhängigkeit, der vierte vergleicht die Alkoholverträglichkeit bei Männern und Frauen. Der fünfte Beitrag setzt sich schließlich mit dem Thema Jugend und Alkohol auseinander.... mehr

Hochzeitsnacht

Auf der Hochzeit ihrer Tochter lernt die Mutter einen gleichaltrigen Mann kennen, der am Klavier für die stimmungsvolle Unterhaltung des Familienfestes sorgt. Die beiden alten Menschen empfinden tiefe Zuneigung füreinander. Das verunsichert beide und die Hochzeitsgesellschaft dazu. Zögerlichkeit und Mut, Angst vor Enttäuschung und Vertrauen in das eigene Gefühl - am Ende ist klar: Hier entsteht ei... mehr

Im Chaos der Buchstaben

In Deutschland leben nach Schätzungen der UNESCO circa 4 Millionen funktionale Analphabeten. Drei von ihnen stellt der Film vor: Sie geben Einblick in ihre Welt, in der Lesen und Schreiben lange Zeit weitgehend ausgeklammert waren. Wir erfahren etwas über ihre Schwierigkeiten, aber auch über die Fantasie und Begabungen, die sie entwickelt haben, um sich zu helfen. Schließlich zeigen sie uns, wie s... mehr

Imperium IV Bagdad - Das Weltreich der Kalifen

Bagdad war vor rund 1.000 Jahren eine sagenhafte Metropole, Nabel der orientalischen Welt. Chronisten berichten von einem Zivilisationsniveau, wie es in anderen Erdteilen selbst 500 Jahre später noch nicht erreicht war: dutzende Krankenhäuser, Badeanstalten, Bibliotheken und Akademien soll diese Stadt beherbergt haben. Ein „Geschenk Gottes“, so lautet die Übersetzung des persischen Wortes „Bagdad“... mehr

Imperium IV Indien - Der Fluch des Diamanten

In ihren besten Zeiten beherrschten sechshundert Maharadschas gut zwei Drittel des indischen Subkontinents. Ihr Regiment war schillernd und prächtig. Doch im Spiel, das die Kolonialmächte mit Indien trieben, waren die Maharadschas nichts weiter als Marionetten. 1615 begannen die Engländer die Reichtümer Indiens auszubeuten. Erst spät erkannten viele der Maharadschas, dass die fremden Händler aus... mehr

Imperium IV Japan – Das Schwert der Shogune

Fast 250 Jahre lang (von 1603 – 1867) bleibt Japan fast vollkommen abgeschlossen von der Außenwelt. Über alle Bereiche des Lebens herrscht der Shogun, absoluter Machthaber und Kriegsherr, mit eiserner Hand. Über die Gesetze des Shogun wachen zweieinhalb Millionen Samurai, adelige Krieger. Für sie wird der Kampf mit dem Schwert zu einem geistigen Weg, der das Land prägt. Im 19. Jahrhundert, nach d... mehr

Inklusion - Gemeinsam anders

Steffi und Paul sind die "Neuen". Beide sind anders als die anderen Schüler. Das Mädchen ist intelligent und sitzt im Rollstuhl, der Junge ist geistig zurückgeblieben. Die Neuankömmlinge sollen in die 9. Klasse der Rousseau-Gesamtschule inkludiert werden. Was heißt das für die Mitschüler, die Lehrer, die Eltern und für die beiden jungen Menschen selbst? Klassenleiter Albert, der fest an das Inklu... mehr

Inklusion: Gemeinsam für gleiche Rechte

Die UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen ist ein völkerrechtlicher Vertrag, der Menschenrechte für die Lebenssituation behinderter Menschen konkretisiert, um ihnen die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen. Die 5 Kapitel dieser DVD stellen anhand zentraler Lebensbereiche dar, wie Inklusion funktionieren kann. Kap. 1: Schule und Grundschule Kap. 2: Studium... mehr

Kafarnaum

Caro ist eine junge Frau, die ihre krebskranke Mutter aufopfernd pflegt bis in den Tod. Sie selbst ist Arzthelferin und die Pflege ihrer Mutter und ihr Job nehmen ihre ganze Zeit und ihr Denken in Anspruch. Doch in kleinen Momenten stiehlt sie sich Zeit für sich, geht tanzen und flüchtet aus ihrem Alltag, der sie allzu schnell wieder einholt. Jasco Viefhues wirft einen sensiblen Blick auf die Situ... mehr

Kinshasa Symphony

In Kinshasa, der Hauptstadt des Kongo, leben die Menschen umringt von Armut und Verzweiflung. Doch inmitten dieser Trostlosigkeit hat sich eine musikalische Enklave gebildet: das Kinshasa Symphonieorchester, bestehend aus 200 Laienmusikern. Ihr Ziel: klassische Musik als Gegenpol zur Tristesse des Alltags. Der Regisseur schafft es, den Musikern nahe zu kommen, er verleiht ihnen eine Würde, die den... mehr

Leben in einer Schachtel

Der Zeichentrick-Klassiker schildert in gleichermaßen hintergründiger, poetischer und humorvoller Weise die Zwänge des Alltags und die meist unerfüllt bleibende Sehnsucht nach Freude, Glück und Freiheit. Er regt an zu Reflektion und Diskussion über die Möglichkeiten der individuellen Lebensgestaltung vor dem Hintergrund der zunehmenden Anonymität in der modernen Massengesellschaft. Die dargestellt... mehr

Lebenshungrig und todesmutig

Die halbstündige Dokumentation zeigt den Alltag auf der Palliativstation des Juliusspitals in Würzburg: das Kommen und Gehen, Leben und Sterben von Menschen, die Arbeit der Ärzte, Pflegekräfte, Therapeuten und Seelsorger und die Angst und den Trost der Patienten und ihrer Angehörigen. "Fast alle Schmerzen können gelindert, wenn nicht sogar auf ein Mindestmaß reduziert werden", sagt Dr. Heribert Jo... mehr

Mein Freund Arno

Empört kommt Maren nach Hause. Freundin Rieke hat ihr die Tür vor der Nase zugeschlagen, obwohl sie eingeladen war! Im Hintergrund stritten Riekes Eltern. Das erinnert Marens Vater an seine Kindheit. In einer Rückblende erzählt er die Geschichte von seinem Freund Arno und dessen alkoholkranker Mutter. Nun versteht Maren, wie wichtig eine gute Freundin ist, wenn es in der Familie drunter und drüber... mehr

Mickey & Maria

Maria ist Gast auf dem Kindergeburtstag des Sohnes ihrer besten Freundin. Sie hat sich gerade von ihrem Freund getrennt und ist in Sachen Liebe recht desillusioniert. Doch da macht der neunjährige Mickey ihr Avancen und schließlich die romantischste Liebeserklärung ihres bisherigen Lebens.... mehr

Mit Gott gegen alle

Überall auf der Welt verschmelzen religiöse und politische Themen, verlaufen politische Fronten entlang von Konfessions- oder Religionsgrenzen. Der Feind ist immer der Andersgläubige. Meist beruhen die Konflikte auch auf ethnischen oder sozialen Spannungen, doch in der Religiosität entladen sie sich bis hin ins Private. Im Namen Gottes wird Furcht und Schrecken verbreitet. Weltweit sind religiöse ... mehr

Schwarzfahrer

In der Straßenbahn: Eine ältere Dame beschimpft einen Schwarzen als "Neger" und überschüttet ihn mit den gängigen Vorurteilen gegenüber Ausländern. Die mitfahrenden Gäste hören es - und tun nichts. Als ein Kontrolleur zusteigt und die Fahrscheine zu kontrollieren beginnt, passiert es...!... mehr

Sophie Scholl - Die letzten Tage

Drama, das die letzten Tage der Widerstandskämpferin Sophie Scholl nach ihrer Festnahme im Februar 1943 aus deren Sicht zeigt. Inhalt Im Februar 1943 werden die junge Studentin Sophie Scholl und ihr Bruder Hans bei einer Flugblatt-Aktion gegen die Nazi-Diktatur in der Münchner Universität verhaftet. Sophie wird tagelang von dem Gestapo-Beamten Robert Mohr verhört, bis sie sich mit ihrem Geständnis... mehr

The Broken Circle

Eine lebenslustige Tätowiererin und ein Banjo-Spieler entflammen füreinander, gründen eine Familie und fühlen sich wie im Paradies. Doch mit sechs Jahren erkrankt ihr Kind an Leukämie. Sein Tod setzt ihre Beziehung einer harten Prüfung aus. Ein bewegendes, stark fragmentiertes Drama, das die Handlung in zahllose Rück- und Vorblenden auflöst und zu einer Achterbahn der Emotionen verbindet. Dabei ge... mehr

The Company Men

Weil sein Konzern, für den er zwölf Jahre gearbeitet hat, den Aktienkurs hochhalten und sich dafür gesundschrumpfen will, wird Bobby Walker gefeuert. Wie viele andere hoch qualifizierte Manager sucht Walker danach einen neuen Job, der ihm die Weiterführung seines alten Lebens garantiert. Im Laufe der Monate verliert Walker vieles, gewinnt aber eine neue Lebensperspektive. Eine weitere Entlassungsw... mehr

Überlast

Klaus Buchmann leidet an Fahrstuhlangst. Mit seiner Psychologin Frau Dr. Kuhn (Anke Engelke) arbeitet er an der Überwindung seiner Angst. Erstmals seit Beginn der Therapie wagt sich Klaus nun alleine in den Fahrstuhl und erprobt dabei die Ratschläge seiner Psychologin. Ganz unerwartet kommt Ihm dabei der kleine Jonas in die Quere. Für ihn ist das Fahrstuhlfahren ein Kinderspiel…bis die Fahrstuhlte... mehr

Wachgeküsst - Tiere helfen Kindern

Der Film "Wachgeküsst - Tiere helfen Kindern" stellt eine Kurzzeittherapiewoche mit Hunden, Haus- und Nutztieren, angeboten vom "Institut für soziales Lernen mit Tieren" in der Wedemark bei Hannover vor. Unter der Fragestellung "Können Tiere eine Tür zur kindlichen Seele aufstoßen?" begleitet der Zuschauer drei Kinder mit Behinderungen und ihre Familien vor, während und nach ihrem Therapieaufentha... mehr

Wie beim ersten Mal

Nach über 30 Ehejahren Ehe knistert es nicht mehr zwischen Kay und Arnold Soames. Um die Beziehung zu retten, bucht sie eine Paarberatung weit weg von zu Hause, er kommt nur unter Protest mit. Auf der Therapeutencouch sitzen die beiden anfänglich weit auseinander, während er mauert und sich weigert, Fragen zu beantworten, ist sie offen für Ratschläge und versucht sogar, Schwung in ihr Liebesleben ... mehr

Wo die starken Kerle wohnen - ADS

Elf Jungs im Alter von acht bis 13 Jahren, bei denen AD(H)S diagnostiziert wurde, sollen zwei Monate lang auf einer Alm leben, fernab von Playstation, Handy und auch von Eltern und Schule. Ein ambitioniertes Experiment, denn die Tabletten werden abgesetzt. Werden die Erfahrungen auf der Alm den Kindern helfen, danach selbstbestimmt und ohne Medikamente in ihren Familien leben zu können? Anschließe... mehr

15 Minuten Wahrheit

Dem 50-jährigen Georg Komann (Herbert Knaup) und einigen seiner Kolleg(inn)en bei der Jaffcorp Investment AG wird überraschend und ohne angemessene Entschädigung gekündigt. Sie stehen vor dem persönlichen Aus, denn sie wissen, dass niemand sie mit über 50 Jahren neu einstellt. Komann stellt seinen Chef Sebastian Berg (Christoph Bach) zur Rede. Es beginnt ein Gesprächsduell, das beider Leben veränd... mehr

2000 Jahre Christentum - DVD 2

Macht und Ohnmacht (400-1415) Die Folgen 3-5 umspannen das Mittelalter: Die Antike endet mit dem Untergang des Römischen Reiches, während die Zentren der Christenheit, Rom und Konstantinopel, unterschiedliche Akzente setzen. Mönchsorden missionieren bzw. erneuern die Kirche. Päpste und Kaiser ringen, mal mit-, mal gegeneinander, um geistliche und weltliche Macht. Im Kampf mit der neuen Weltrelig... mehr

2000 Jahre Christentum - DVD 3

Neue Welten (ca. 1400-1750) Die Folgen 6-9 visualisieren den Übergang zwischen Mittelalter und Neuzeit. Die Renaissance verändert das mittelalterliche Weltbild: der Mensch steht nun im Mittelpunkt , die Naturwissenschaften etablieren sich. z). Die Reformation, durch Missbrauch kirchlicher Macht verursacht, und die Gegenreformation führen zu Religionskriegen in Europa. Amerika wird entdeckt und e... mehr

2000 Jahre Christentum - DVD 4

Herausforderungen der Moderne (1789-2000) Die Folgen 10-13 beschäftigen sich mit den umwälzenden geistesgeschichtlichen, politischen, wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Veränderungen seit der französischen Revolution. Die Kirche steht in der Moderne vor vielfältigen Herausforderungen: Säkularisierungsbestrebungen in der Folge der Aufklärung, die Industrielle Revolution und der Kulturka... mehr