Donauklöster - Folge 13

Stift Melk

Deutschland/Österreich, 2002, 45 Minuten
Ein Film von Bettina Schimack
Produktion: Bayerischer Rundfunk, 3sat, ORF und TELLUX FILM GmbH München
empfohlen ab 14 Jahren, LE

Unser tägliches Barock - Stift Melk
Das Benediktinerstift Melk hoch über der Donau ist ein Wahrzeichen Österreichs und eine Ikone abendländischer Kultur. 26 Jahre lang wurde das Kloster von Abt Dr. Burkhard Ellegast geprägt, einem gebürtigen Melker. In seine Amtszeit fällt die fast zwanzigjährige Restaurierung des Stiftes, durch die Abt Burkhard einer der großen Melker Bauherren geworden ist. Der Film erzählt die letzten Wochen seiner Amtszeit und begleitet die Mönche bei der Suche nach einem Nachfolger.



Bitte wählen Sie eine Lizenz-Art um den Preis zu sehen
Sachgebiete:
520
Religion
52003
Kirche und Gesellschaft
52006
Religiöse Kunst
5200606
Architektur
5800101
Dokumentarfilm
5200305
Orden, Kommunitäten
Schlagworte:
Donau, Klosteranlagen, Klosterleben, Benediktiner, Hl. Benedikt, Christsein, Kirchengeschichte, Männer, Ordensleben, Sinn des Lebens, Kunst
Schuljahr:
Sekundarstufe II
Schulart:
Gymnasium, Realschule
Sprache(n):
Deutsch
Untertitel:
keine Untertitel angegeben

Materialien  

TypNameLink
JPG Coverabbildung 300dpi Donaukloester13.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi Donaukloester13_450.jpg
JPG Thumbnail Cover Donaukloester13_70.jpg
kfw - www.filmwerk.de

Katholisches Filmwerk GmbH
Ludwigstrasse.33
60327 Frankfurt a. M.

Tel. 069/ 971436-0
info@filmwerk.de