Die Ratten
    Katholisches Filmwerk



SACHGEBIETE
 

Deutschland, 1955, 95 Minuten
Ein Film von Robert Siodmak
Produktion: CCC Filmkunst
empfohlen ab 16 Jahren, FSK 16

Berlin nach dem Zweiten Weltkrieg. Pauline Karka, ein Mädchen aus dem Osten, irrt mittellos und schwanger durch die zerbombte Stadt. Die Wäschereibesitzerin Anna John nimmt sie auf und gibt wie vereinbart das Neugeborene als ihr Kind aus. Pauline, die in den Westen will, will die Entscheidung rückgängig machen und stiehlt, als sie ihr Kind nicht sehen darf, versehentlich das kranke Kind der Nachbarin. Annas missratener Bruder Bruno, ein Schmarotzer, soll Anna töten, fällt aber ins eigene Messer. Anna bekennt sich an allem schuldig. Robert Siodmak verlegte die Handlung von Gerhart Hauptmanns Bühnenvorlage von 1911 ins Berlin der Nachkriegszeit.

Schlagworte: Gesellschaftliche Umbrüche, Abitur Schleswig-Holstein 2011-2013, Literaturverfilmung, Gerhart Hauptmann

Auszeichnungen: Goldener Bär Berlinale 1956

Sachgebiete:

120010202Adaption als Verfilmung

Schuljahr: Sek II: ab Klasse 11

Schulart: Gymnasium

Sprache(n): Deutsch

Untertitel: keine Untertitel angegeben

Um den Film kaufen zu können / den Preis anzusehen, melden Sie sich als Medienzentrum oder Schule/Gemeinde an.

Materialien: 

JPG Coverabbildung 300dpi Die_Ratten_dvd.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi Die_Ratten_dvd_450.jpg
JPG Thumbnail Cover Die_Ratten_dvd_70.jpg