Der Unbekannte
    Katholisches Filmwerk



SACHGEBIETE
 




LMZ DVD-Nummer: 4667762
LMZ Online-Nummer: 5559289

Deutschland/Frankreich, 2004, 9 Minuten
Ein Film von Juliette Soubrier
Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit La femis und in Koproduktion mit SWR/ARTE
empfohlen ab 14 Jahren, LE

Während des klösterlichen Weihnachtsessens klopft es an der Tür. Ein Unbekannter begehrt Einlass und wird zum Essen eingeladen. Der Unbekannte spricht nicht. Die Mönche entdecken Wundmale an seinen Händen. Es muss Jesus Christus sein. Die Freude ob der Entdeckung hält sich jedoch merkwürdigerweise in Grenzen. Die Mönche zeigen sich mit der Situation überfordert. Zunehmend verunsichert bitten sie ihn, das Kloster zu verlassen, um im Gebet Rat zu erflehen. Nur ein alter, blinder Bruder protestiert; vergeblich. Ohne Worte lässt der Unbekannte die Gemeinschaft zurück...

Schlagworte: Jesus, Gottesbild, Mönche, Kloster, (Un)Glaube, Hilflosigkeit, Emmaus, Weihnachten, Blindheit

Sachgebiete:

16006Religionen, Weltanschauungen
5200305Orden, Kommunitäten
5200401Kirchenjahr
520050103Gemeinschaft
5200502Glaube

Schuljahr: Sek I: ab Klasse 7, Sekundarstufe II

Schulart: Berufsschule, Gymnasium, Hauptschule, Realschule

Sprache(n): Französisch

Untertitel: Deutsch (Untertitel)

Um den Film kaufen zu können / den Preis anzusehen, melden Sie sich als Medienzentrum oder Schule/Gemeinde an.

Materialien: 

PDF Arbeitshilfe AH_derunbekannte_A4_we.pdf
JPG Coverabbildung 300dpi Der_Unbekannte_dvd.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi Der_Unbekannte_dvd_450.jpg
JPG Thumbnail Cover Der_Unbekannte_dvd_70.jpg