Die Drei Musketiere

Frankreich, Deutschland u.a., 2011, 111 Minuten
Ein Film von Paul W.S. Anderson
Produktion: Constantin Film Produktion, Impact Pictures, Constantin Film
empfohlen ab 14 Jahren, FSK 12

Athos, Aramis und Porthos sind als Musketiere im Paris des 17. Jahrhunderts lebende Legenden. Doch nach einem misslungenen Auftrag sind die Helden müde geworden und treiben sich in den Straßen der Hauptstadt herum. Erst der junge aufgeweckte Haudegen D'Artagnan kann die drei zu ihrer alten Form zurückführen. Und bald schon wird das Gespann gebraucht, denn es gilt, die Intrigen des ehrgeizigen Kardinals Richelieu zu vereiteln, dessen einziges Ziel ist, König von Frankreich zu werden. Die Neuverfilmung der berühmten Romanvorlage von Alexandre Dumas strotzt vor frischen Ideen und actionreichen Effekten. So wird der historische Stoff wieder auf originelle Weise lebendig. Den Schauspielern machen ihre Rollen augenscheinlich viel Spaß, vor allem die "Bösewichte" Christoph Waltz, Orlando Bloom und Milla Jovovich genießen das Spiel mit Rollenklischees. Die Mischung aus ruhiger Erzählung und überwältigenden Actionsequenzen, einem fantasievollen Setting und mitreißender Musik schaffen beste Unterhaltung für alte und neue Fans der Musketiere. Alle für einen und einer für alle!



Bitte wählen Sie eine Lizenz-Art um den Preis zu sehen
LMZ DVD-Nummer:
4668027
LMZ Online-Nummer:
5560152
Sachgebiete:
12001
Literatur
240020404
Absolutismus, Aufklärung, Parlamentarismus
Schlagworte:
Mantel- und Degenfilme, Literaturverfilmung, Alexandre Dumas, Kardinal Richelieu, Intrigen, König von Frankreich, Musketiere
Schuljahr:
Sek I: ab Klasse 8
Schulart:
Gymnasium, Gymnasium, Hauptschule
Sprache(n):
Englisch, Deutsch
Untertitel:
keine Untertitel angegeben

Materialien  

TypNameLink
JPG Coverabbildung 300dpi Die_drei_musketiere_dvd.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi Die_drei_musketiere_dvd_450.jpg
JPG Thumbnail Cover Die_drei_musketiere_dvd_70.jpg
FLV Trailer [Trailer ansehen]
kfw - www.filmwerk.de

Katholisches Filmwerk GmbH
Ludwigstrasse.33
60327 Frankfurt a. M.

Tel. 069/ 971436-0
info@filmwerk.de