Messner
    Katholisches Filmwerk



SACHGEBIETE
 


Deutschland , 2012, 108 Minuten
Ein Film von Andreas Nickel
Produktion: ExplorerMedia, BR, Arte
empfohlen ab 14 Jahren, FSK 6

Mit seinem unerschütterlichen Ehrgeiz, sich immer wieder selbst zu übertreffen und die Grenzen des Möglichen zu überschreiten, hat Reinhold Messner den modernen Alpinismus revolutioniert wie kaum einer zuvor. Die Dokumentation zeichnet die wichtigsten Lebensstationen des berühmten Bergsteigers nach. In Interviewszenen kommen er selbst sowie seine engsten Vertrauten zu Wort und erzählen rückblickend darüber, wie Messner zu dem wurde, was er heute ist.
Regisseur Andreas Nickel dreht nach "Zum dritten Pol" bereits seinen zweiten Film über das Bergsteigen. Er schafft mit seinem Dokudrama ein eindringliches Porträt über die polarisierende Person Reinhold Messner, auch aus Perspektive seines engsten Umfelds, und geht dem Mysterium nach, was den Extrembergsteiger antreibt. (Blickpunkt:Film)

Schlagworte: Reinhold Messner, Bergsteigen, Extrembergsteigen, Alpinismus, Bruderverlust, Biografie

Sachgebiete:

36002Lebensformen, Lebensvorstellungen
5800201Dokumentarfilm
580020302Biographie
580020320Drama, Schicksal

Schuljahr: Sek I: ab Klasse 8, Sekundarstufe II

Schulart: Berufsschule, Gymnasium, Hauptschule, Realschule

Sprache(n): Deutsch

Untertitel: keine Untertitel angegeben

Um den Film kaufen zu können / den Preis anzusehen, melden Sie sich als Medienzentrum oder Schule/Gemeinde an.

Materialien: 

JPG Coverabbildung 300dpi Messner_Plakat.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi Messner_Plakat_450.jpg
JPG Thumbnail Cover Messner_Plakat_70.jpg