Die Wand

Österreich, Deutschland, 2011, 108 Minuten
Ein Film von Julia Roman Pölsler
Produktion: Coop99 Film, Starhaus Filmproduktion
empfohlen ab 15 Jahren, FSK 12

Eine Frau schreibt in einer einsamen Jagdhütte ihre Geschichte auf. Als beim Wochenendausflug das befreundete Ehepaar von einem Dorfbesuch nicht zurückkommt, macht sie sich auf den Weg ins Tal und stößt an eine unsichtbare Wand, ist vom Rest der Welt getrennt und in einer feindlichen Natur auf sich gestellt. Nur einige Tiere leisten ihr Gesellschaft. Zwischen Einsamkeit, Angst und Resignation versucht sie zu überleben und stellt sich den Grundfragen menschlicher Existenz. (Blickpunkt:Film)



Bitte wählen Sie eine Lizenz-Art um den Preis zu sehen
LMZ DVD-Nummer:
4670286
LMZ Online-Nummer:
5560891
Auszeichnungen:
Kinotipp Vision Kino, 62. Internationale Filmfestspiele in Berlin - Preis der Ökumenischen Jury
Sachgebiete:
120010102
Adaption als Verfilmung
160
Ethik
450
Philosophie
510
Psychologie
Schlagworte:
Identitätskrise, Selbstfindung, Literarturverfilmung, Marlen Haushofer, Biografie, Lebensentwürfe, Feminismus, Frauen, Psychologie, Natur
Schuljahr:
Sek I: ab Klasse 10, Sekundarstufe II
Schulart:
Berufsschule, Gymnasium, Realschule
Sprache(n):
Deutsch
Untertitel:
Deutsch (Untertitel f. Hörgesch.), Deutsch (Audiodeskription für Sehgeschädigte)

Materialien  

TypNameLink
PDF Arbeitshilfe die_wand_kc.pdf
JPG Coverabbildung 300dpi Die_wand_dvd.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi Die_wand_dvd_450.jpg
JPG Thumbnail Cover Die_wand_dvd_70.jpg
FLV Trailer [Trailer ansehen]
kfw - www.filmwerk.de

Katholisches Filmwerk GmbH
Ludwigstrasse.33
60327 Frankfurt a. M.

Tel. 069/ 971436-0
info@filmwerk.de