Hirngespinster

Deutschland, 2013, 96 Minuten
Ein Film von Christian Bach
Produktion: Glory Film, Roxy Film, Crazy Film
empfohlen ab 14 Jahren, FSK 12

Für Simon steht fest: „Ich wohne in einem Irrenhaus!“ Und irgendwie war das nie anders. Denn schon seit Jahren hat Simons Vater psychische Probleme, die in immer stärkeren Schüben an die Oberfläche treten. Er fühlt sich beobachtet, ausspioniert, bedroht. Zunächst sieht der Vater nur im „Draußen“ das Gefährliche, doch immer mehr vermutet er seine eigene Familie gegen sich. Und während Simons Mutter stillschweigend auf Besserung hofft und die kleine Schwester versucht, Papa von seinen Problemen abzulenken, kann Simon die Situation bald nicht mehr ertragen. Zudem eine kalte Angst ihn ergreift, dass ein angeknackstes Seelenleben vielleicht in der Familie liegt.
Die Auflehnung gegen den Vater, die Angst um das eigene Seelenheil, die Hoffnung auf ein kleines Stückchen Liebesglück und die Suche nach einer Perspektive außerhalb der Familie – in all diesen Facetten gelingt Simon-Darsteller Jonas Nay (Homevideo) eine fabelhafte Verkörperung all der Probleme, mit denen ein Mensch Anfang 20 konfrontiert ist. (nach FBW)



Bitte wählen Sie eine Lizenz-Art um den Preis zu sehen
LMZ DVD-Nummer:
4674566
LMZ Online-Nummer:
5563178
Auszeichnungen:
Bester Nachwuchsdarsteller: Bayerischen Filmpreis für Jonas Nay
Sachgebiete:
08006
Menschenkunde
12004
Kommunikation
1600101
Familiäre Konflikte
26004
Psychologie / Psychiatrie
510
Psychologie
Schlagworte:
Schizophrenie, psychische Probleme, Auflehnung, Hoffnung, Liebe, Familie
Schuljahr:
Sek I: ab Klasse 9, Sekundarstufe II
Schulart:
alle Schularten
Sprache(n):
Deutsch
Untertitel:
keine Untertitel angegeben

Materialien  

TypNameLink
JPG Coverabbildung 300dpi Hirngespinster_dvd.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi Hirngespinster_dvd_450.jpg
JPG Thumbnail Cover Hirngespinster_dvd_70.jpg
kfw - www.filmwerk.de

Katholisches Filmwerk GmbH
Ludwigstrasse.33
60327 Frankfurt a. M.

Tel. 069/ 971436-0
info@filmwerk.de