Der Moment der Wahrheit

USA, 2015, 123 Minuten
Ein Film von James Vanderbilt
Produktion: Mythology Entertainment
empfohlen ab 14 Jahren, FSK 0

"Der Moment der Wahrheit" führt zurück ins Jahr 2004. Mary Mapes (Cate Blanchett) arbeitet als Produzentin des Nachrichtenmagazins "60 Minutes". Eines Tages wird ihrem Team - George W. Bush steckt im Wahlkampf zu seiner zweiten Legislaturperiode - brisantes Material zugespielt. Der Präsident soll sich in den Siebzigerjahren vor einem Militäreinsatz in Vietnam gedrückt haben. Die Sendung schlägt ein wie eine Bombe. Doch dann werden Zweifel an der Glaubwürdigkeit der Quelle(n) laut, Beweise sollen gefälscht worden sein, Recherchen schlampig geführt. Selbst der angesehene CBS-Anchorman Dan Rather (Robert Redford) gerät unter massiven Beschuss.
Bei diesem sorgsam nacherzählten Kampf um persönliche wie journalistische Integrität und Unabhängigkeit, ähnlich dem "Watergate"-Klassiker "Die Unbestechlichen" - konzentriert man sich aber darauf, den mühsamen Journalistenalltag minutiös nachzuzeichnen: Dokumente werden gewälzt, Computerprogramme überprüft, Zeugen befragt.
Es geht um die Mechanismen der investigativen Medienarbeit und was für Folgen sie für die Menschen, die sie betreiben, haben kann. Präzise zeichnet Vanderbilt die paranoide Stimmung nach, die die USA nach 9/11 befiel - und heute noch spürbar ist.
(nach Blickpunkt:Film) (s. auch Spotlight)



Bitte wählen Sie eine Lizenz-Art um den Preis zu sehen
Sachgebiete:
160
Ethik
200010202
Nordamerika (USA, Kanada)
4000205
Fernsehen
Schlagworte:
Investigativer Journalismus, journalistische Integrität und Unabhängigkeit, Medien, USA
Schuljahr:
Sek I: ab Klasse 9, Sekundarstufe II
Schulart:
alle Schularten
Sprache(n):
Englisch
Untertitel:
keine Untertitel angegeben

Materialien  

TypNameLink
JPG Coverabbildung 300dpi Der_Moment_der_Wahrheit_DVD.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi Der_Moment_der_Wahrheit_DVD_450.jpg
JPG Thumbnail Cover Der_Moment_der_Wahrheit_DVD_70.jpg
kfw - www.filmwerk.de

Katholisches Filmwerk GmbH
Ludwigstrasse.33
60327 Frankfurt a. M.

Tel. 069/ 971436-0
info@filmwerk.de