Leviathan

Russland, 2014, 136 Minuten
Ein Film von Andrej Swjaginzew
Produktion: Sergej Melkumow, Alexander Rodnyansky
empfohlen ab 15 Jahren, FSK 12

Der korrupte Bürgermeister einer kleinen russischen Stadt setzt alle Mittel politischer Repression ein, um einem sturköpfigen Mechaniker dessen markant an der Barentsee gelegenes Landstück abzujagen. Dessen Auflehnen gegen die Autorität scheint angesichts der umfassenden Verflechtung der staatlichen Organe und ihrer Sanktionierung durch die orthodoxe Kirche von Beginn an zum Scheitern verurteilt. Das in überwältigenden Bildern fotografierte Drama gibt sich durch erzählerische und visuelle Details als moderne Variation der biblischen Hiobsgeschichte zu erkennen, wobei es das wieder erstarkende Bündnis aus Klerus und Nomenklatura als ein alles verschlingendes Ungeheuer kritisiert. (siehe auch "The Return - Die Rückkehr").



Bitte wählen Sie eine Lizenz-Art um den Preis zu sehen
LMZ DVD-Nummer:
46 77578
LMZ Online-Nummer:
55 64625
Auszeichnungen:
Jury der Ev. Filmarbeit: Film des Monats (März 2016), Cannes 2014: Preis für das beste Drehbuch, Golden Globe 2015: bester ausländischer Film, Oscar 2015: Nominierung bester fremdsprachiger Film.
Sachgebiete:
20006
Russisch
2000604
Spielfilm
5200201
Altes Testament
Schlagworte:
Tragödie, Russland, Korruption, russische Seele, Buch Hiob, Sinn des Leidens, Prüfungen, Staat und Kirche, Thomas Hobbes, Michael Kohlhaas, Parabel, Orthodoxe Kirche
Schuljahr:
Sek I: ab Klasse 10, Sekundarstufe II
Schulart:
Gymnasium
Sprache(n):
Deutsch, Russisch
Untertitel:
Deutsch (Untertitel)

Materialien  

TypNameLink
PDF Arbeitshilfe AH_Leviathan.pdf
PDF Arbeitshilfe Das_Buch_Hiob.pdf
PDF Arbeitshilfe Thomas_Hobbes.pdf
JPG Coverabbildung 300dpi LEVIATHAN_cover.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi LEVIATHAN_cover_450.jpg
JPG Thumbnail Cover LEVIATHAN_cover_70.jpg
kfw - www.filmwerk.de

Katholisches Filmwerk GmbH
Ludwigstrasse.33
60327 Frankfurt a. M.

Tel. 069/ 971436-0
info@filmwerk.de