Es war einmal Indianerland

Deutschland, 2016, 97 Minuten
Ein Film von Ilker Catak
Produktion: Riva Filmproduktion GmbH
empfohlen ab 14 Jahren, FSK 12

Ein 17-Jähriger aus einem tristen Hamburger Vorort konzentriert sich auf seinen Aufstieg als Boxer, als er zwei Wochen vor einem Auswahlkampf seiner „Traumfrau“ aus besserem Milieu begegnet, in eine wilde Achterbahnfahrt der Gefühle gerät und zwischen tiefer Verunsicherung und massiven Selbstzweifeln auch noch mit einer Gewalttat seines Vaters konfrontiert wird. Verfilmung des Jugendromans von Nils Mohl als sozialutopisches Märchen, das mit ungestümer Fabulierlust das vertraute Erzählen mit Raum und Zeit aufhebt. Ebenso mitreißend wie vital, existenziell intensiv, mal skurril oder auch surreal kommt der Film den großartig gespielten jungen Protagonisten äußerst nahe (filmdienst)



Bitte wählen Sie eine Lizenz-Art um den Preis zu sehen
LMZ DVD-Nummer:
4679450
LMZ Online-Nummer:
5565929
Sachgebiete:
120010102
Adaption als Verfilmung
Schlagworte:
Coming-of-age, Verwirrung, Erste Liebe, Orientierung suchen, Literaturverfilmung, Nils Mohl, Sozialutopie
Schuljahr:
Sek I: ab Klasse 9, Sekundarstufe II
Schulart:
alle Schularten
Sprache(n):
Deutsch
Untertitel:
Deutsch (Untertitel)

Materialien  

TypNameLink
PDF Arbeitshilfe AH__Indianerland_A4.pdf
PDF Arbeitshilfe AH_rowohldt.pdf
JPG Coverabbildung 300dpi Es_war_einmal_Indianerland_DVD.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi Es_war_einmal_Indianerland_DVD_450.jpg
JPG Thumbnail Cover Es_war_einmal_Indianerland_DVD_70.jpg
kfw - www.filmwerk.de

Katholisches Filmwerk GmbH
Ludwigstrasse.33
60327 Frankfurt a. M.

Tel. 069/ 971436-0
info@filmwerk.de