Sandstern

Deutschland, Luxemburg, Belgien, 2018, 88 Minuten
Ein Film von Yilmaz Arslan
Produktion: MaxMa Film UG (Deutschland), Tarantula sarl (Luxemburg), Tarantula scrl (Belgien)
empfohlen ab 13 Jahren, FSK 6

Ein 12-jähriger Junge kommt Anfang der 1980er-Jahre aus der türkischen Provinz nach Deutschland, wo er große Mühe hat, sich in die fremde Umgebung einzugewöhnen. Die mit leichter Hand inszenierte Mischung aus Pubertätsdrama und Buddy-Movie entfaltet in fantasievoller Anlehnung an orientalische Märchentraditionen eine facettenreiche Außenseiterbiografie. Der burlesk-verspielte Migrations-Inklusions-Partizipations-Mix vereint poetische Erzählung und drastisches Vokabular, feinsinniges Psychodrama und Seifenoper. Der junge Einwanderer wider Willen wird damit zum Exempel für die Patchwork-Identität der deutschen Gesellschaft. (© FILMDIENST)



Bitte wählen Sie eine Lizenz-Art um den Preis zu sehen
Sachgebiete:
34002
Interkulturelles Zusammenleben
Schlagworte:
1980er-Jahre, Coming of Age, Familie, Freundschaft, Fremdsein, Gastarbeiter, Heimat, Identität, Integration, Behinderung, Menschenrechte, Menschenwürde, Migration, Parabel, Resilienz
Schuljahr:
Sek I: ab Klasse 8, Sekundarstufe II
Schulart:
alle Schularten
Sprache(n):
Deutsch, Türkisch
Untertitel:
Deutsch (Untertitel)

Materialien  

TypNameLink
PDF Arbeitshilfe AH_Sandstern_A4.pdf
JPG Coverabbildung 300dpi sandstern.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi sandstern_450.jpg
JPG Thumbnail Cover sandstern_70.jpg
kfw - www.filmwerk.de

Katholisches Filmwerk GmbH
Ludwigstrasse.33
60327 Frankfurt a. M.

Tel. 069/ 971436-0
info@filmwerk.de