Unzertrennlich

Leben mit behinderten und lebensverkürzt erkrankten Geschwistern

Deutschland, 2018, 91 Minuten
Ein Film von Frauke Lodders
Produktion: Matthias Greving, Mike Beilfuß, Frauke Lodders
empfohlen ab 12 Jahren, FSK 0

Ca. 4 Millionen Menschen in Deutschland haben einen Bruder oder eine Schwester, die chronisch oder lebensverkürzt erkrankt oder behindert sind. Sie müssen sich bereits deutlich früher als ihre Altersgenossen mit Themen wie Verantwortung, Verzicht und Verlust auseinandersetzen. Ihre Realität unterscheidet sich grundlegend von der anderer Kinder und Jugendlicher. Leise beobachtend und mit großem Respekt vor allen Familienmitgliedern nähert sich der Film den unterschiedlichen Lebensrealitäten solcher Geschwisterkinder an und führt in ihren Alltag ein. (Blickpunkt:Film)



Bitte wählen Sie eine Lizenz-Art um den Preis zu sehen
Sachgebiete:
26003
Behinderung
44011
Inklusion
Schlagworte:
chronisch erkrankte Kinder, Schwerstbehinderung, Geschwisterkinder, Verantwortung, Verzicht, Verlust, Fürsorge, Familie, Empathie, Respekt, elterliche Zuwendung
Schuljahr:
Sek I: ab Klasse 7
Schulart:
alle Schularten
Sprache(n):
Deutsch
Untertitel:
keine Untertitel angegeben

Materialien  

TypNameLink
JPG Coverabbildung 300dpi Unzertrennlich_DVD.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi Unzertrennlich_DVD_450.jpg
externer Link http://www.gretaundstarks.de/greta/
JPG Thumbnail Cover Unzertrennlich_DVD_70.jpg
kfw - www.filmwerk.de

Katholisches Filmwerk GmbH
Ludwigstrasse.33
60327 Frankfurt a. M.

Tel. 069/ 971436-0
info@filmwerk.de