Rocca verändert die Welt

Deutschland, 2019, 97 Minuten
Ein Film von Katja Benrath
Produktion:
empfohlen ab 8 Jahren, FSK 0

Ein Flugzeug landen, ein Eichhörnchen retten, Auto fahren. Für Rocca beginnt der Tag schon sehr abenteuerlich. Aber für die wuselige 11-Jährige kein Problem. Schließlich ist Rocca im Astronautenhafen Baikonur großgeworden und hat all die Trainings mitgemacht, die ihr Papa, der wirklich Astronaut ist, auch absolvieren musste. Jetzt aber ist Papa auf einer Mission unterwegs und Rocca soll bei ihrer Großmutter in Hamburg wohnen. Doch die will sich gar nicht um Rocca kümmern und stürzt außerdem am Tag nach Roccas Ankunft so schwer, dass sie ins Krankenhaus muss. Nun ist Rocca auf sich allein gestellt. Zum Glück nicht lange. Denn Rocca findet schnell Freunde. Den Obdachlosen Casper, den sie sofort ins Herz schließt, oder die Nachbarskinder, die es total spannend finden, wie abenteuerlustig Rocca ist. Oder auch der Direktor der Schule, auf die Rocca gehen muss, obwohl man da, wie Rocca sagt, doch gar nicht das lernt, was wirklich wichtig ist. So wie nett zueinander sein. Oder dafür sorgen, dass es allen Menschen ein bisschen besser geht. Und wenn einem das keiner wirklich beibringt – dann muss man es halt selbst in die Hand nehmen, findet Rocca. (FBW)



Bitte wählen Sie eine Lizenz-Art um den Preis zu sehen
LMZ DVD-Nummer:
46501862
Auszeichnungen:
Deutscher Filmpreis 2019: Bester Kinderfilm
Sachgebiete:
2801001
Soziales Lernen
5800301
Kinderfilm
Schlagworte:
Mut, Selbstbewusstsein, Mobbing, Außenseiter, Schule, Soziale Medien, Pippi Langstrumpf, Obdachlosigkeit, Eichhörnchen
Schuljahr:
Primarstufe
Schulart:
Grundschule
Sprache(n):
Deutsch
Untertitel:
Englisch (Untertitel), Deutsch (Untertitel f. Hörgesch.), Deutsch (Audiodeskription für Sehgeschädigte)

Materialien  

TypNameLink
PDF Arbeitshilfe rocca-veraendert-die-welt-AH.pdf
JPG Coverabbildung 300dpi Rocca.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi Rocca_450.jpg
JPG Thumbnail Cover Rocca_70.jpg
kfw - www.filmwerk.de

Katholisches Filmwerk GmbH
Ludwigstrasse.33
60327 Frankfurt a. M.

Tel. 069/ 971436-0
info@filmwerk.de