Bikes vs Cars

Schweden, 2015, 88 Minuten
Ein Film von Fredrik Gertten
Produktion: WG Film, Sveriges Television (SVT), Film i Skåne
empfohlen ab 14 Jahren, FSK 0

Der Dokumentarfilm zeigt eine globale Krise, über die wir uns längst bewusst sind und über die wir sprechen sollten: Klima, Ressourcenvergeudung sowie ganze Städte, die von Autos vereinnahmt und verschlungen werden… Ein stets steigendes schmutziges und lautes Verkehrschaos. Das Fahrrad ist eine Alternative, um dem entgegenzuwirken, aber die Autoindustrie investiert jährlich Millionen in Lobbyarbeit und Werbung, um ihr Geschäft zu schützen. In diesem Film kommen Aktivisten und Denker zu Wort, die in diesem Sinne für eine Verbesserung insbesondere in den Städten kämpfen.



Bitte wählen Sie eine Lizenz-Art um den Preis zu sehen
Auszeichnungen:
Cinemambiente Environmental Film Festival Turin 2015: Bester Film; UK Green Film Festival 2015: Publikumspreis
Sachgebiete:
4800404
Raumordnung, Städtebau, Verkehr
64012
Verkehr
Schlagworte:
Fahrrad, Auto, Umwelt, Ökologie, Klimawandel, Verkehr, Autolobby, Fortbewegung, Stadtentwicklung
Schuljahr:
Sek I: ab Klasse 9, Sekundarstufe II
Schulart:
alle Schularten
Sprache(n):
mehrsprachig
Untertitel:
Deutsch (Untertitel)

Materialien  

TypNameLink
JPG Bildmotiv 300dpi Bikes_vs_Cars.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi Bikes_vs_Cars_450.jpg
JPG Thumbnail Cover Bikes_vs_Cars_70.jpg
kfw - www.filmwerk.de

Katholisches Filmwerk GmbH
Ludwigstrasse.33
60327 Frankfurt a. M.

Tel. 069/ 971436-0
info@filmwerk.de