Persischstunden

Spielfilm, Deutschland / Russland / Weißrussland, 2019, 122 Minuten
Ein Film von Vadim Perelman
Produktion: Hype Film, LM Media, ONE TWO Films
empfohlen ab 14 Jahren, FSK 12

Ein jüdischer Belgier entgeht 1942 der Exekution durch die SS, indem er sich kurzerhand als Perser ausgibt. In einem Konzentrationslager soll er dem Leiter der Lagerküche Farsi beibringen und sieht sich, da er die Sprache nicht beherrscht, zu dem gefährlichen Manöver gezwungen, Vokabeln zu erfinden und als Farsi auszugeben. Spannendes und bewegendes Drama, das in einem mutigen Balanceakt die Schrecken der Shoah distanziert darstellt und gleichzeitig einen feinen Sinn für Ironie beweist. Unterstützt durch ein klug aufgebautes Drehbuch stellt der Film die Geschichte einer fragilen Beziehung ins Zentrum. (FILMDIENST)



Bitte wählen Sie eine Lizenz-Art um den Preis zu sehen
Mediennummer-DVD:
46503667
Mediennummer-Online:
55503159
Auszeichnungen:
Transatlantyk Festival, Lodz 2020: Bester Film
Sachgebiete:
16003
Werte und Normen
240020412
Faschismus und Nationalsozialismus
5200501
Grunderfahrungen
Schlagworte:
Holocaust, Nationalsozialismus, KZ, Konzentrationslager, Macht, Hierarchie, Ohnmacht, Abhängigkeiten, Sprachen, Überlebenswille, Vertrauen, Misstrauen, Freundschaft
Genre:
Spielfilm
Schuljahr:
Sek I: ab Klasse 9, Sekundarstufe II
Schulart:
alle Schularten
Sprache(n):
Deutsch
Untertitel:
Deutsch (Untertitel)

Materialien  

TypNameLink
PDF Arbeitshilfe persischstunden-fh.pdf
JPG Coverabbildung 300dpi persischstunden.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi persischstunden_450.jpg
JPG Thumbnail Cover persischstunden_70.jpg
kfw - www.filmwerk.de

Katholisches Filmwerk GmbH
Ludwigstrasse.33
60327 Frankfurt a. M.

Tel. 069/ 971436-0
info@filmwerk.de