Sorry We Missed You

Spielfilm, Großbritannien, Frankreich, Belgien, 2018, 97 Minuten
Ein Film von Ken Loach
Produktion: Sixteen Films, BBC Films, BE TV
empfohlen ab 14 Jahren, FSK 12

Ein Arbeiter aus Newcastle fängt als selbstständiger Bote bei einem Paketservice an; die Illusion unternehmerischer Freiheit zerbricht allerdings schnell an den unfairen und ausbeuterischen Bedingungen. Diese wirken sich bald auch auf seine gesamte Familie aus. Das Drama über die falschen Versprechen der neoliberalen Arbeitswelt und die Folgen der Selbstausbeutung für die Betroffenen ist in seiner Gesellschaftskritik etwas schlicht; äußerst treffend ist es gleichwohl durch die Einfühlsamkeit seiner Figurenzeichnung und der Erosion des Zusammenhalts in einer Familie. - Sehenswert ab 14. (© FILMDIENST)



Bitte wählen Sie eine Lizenz-Art um den Preis zu sehen
Auszeichnungen:
Chicago Filmfestival 2019: Beste Darstellerin Debbie Honeywood; San Sebastian Filmfestival 2019: Bester europäischer Film
Sachgebiete:
0200106
Strukturwandel, Rationalisierung, Humanisierung
200010201
Großbritannien, Irland
2000104
Spielfilm
Schlagworte:
Arbeit, Ausbeutung, Familie, Gesellschaftskritik, Realismus, Gerechtigkeit, Paketservice, Solidarität, Menschlichkeit, Menschenrechte/-würde, Gig Economy, Neoliberalismus, Pflegedienst
Genre:
Spielfilm
Schuljahr:
Sek I: ab Klasse 9, Sekundarstufe II
Schulart:
alle Schularten
Sprache(n):
Deutsch, Englisch
Untertitel:
Deutsch (Untertitel)

Materialien  

TypNameLink
PDF Arbeitshilfe sorry-we-missed-you-fh.pdf
JPG Coverabbildung 300dpi Cover_Sorry_we_missed_you.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi Cover_Sorry_we_missed_you_450.jpg
externer Link https://www.kinofenster.de/filme/aktueller-film-des-monats/k...
JPG Thumbnail Cover Cover_Sorry_we_missed_you_70.jpg
kfw - www.filmwerk.de

Katholisches Filmwerk GmbH
Ludwigstrasse.33
60327 Frankfurt a. M.

Tel. 069/ 971436-0
info@filmwerk.de