Und morgen die ganze Welt

Spielfilm, Deutschand, 2020, 106 Minuten
Ein Film von Julia von Heinz
Produktion: Seven Elephants GmbH, KINGS & QUEENS Filmproduktion GmbH, Haiku Films Sarl
empfohlen ab 14 Jahren, FSK 12

Eine 20-jährige Jurastudentin aus adeligen Kreisen schließt sich in Mannheim einer Antifa-Gruppe an, in der sie anfangs nur geduldet ist. Als die Aktivisten einem rechten Netzwerk auf die Spur kommen, das Sprengstoff und Munition bunkert, wandelt sich die Milieu- und Jugendstudie zum Politthriller, der um die Frage kreist, ab wann Gewalt im Kampf gegen Rechts erlaubt oder gar geboten ist. Der politisch engagierte Film greift ein brisantes Thema auf und glänzt durch viele sprechende Details und herausragende Schauspieler. (FILMDIENST)



Bitte wählen Sie eine Lizenz-Art um den Preis zu sehen
Mediennummer-DVD:
46504196
Mediennummer-Online:
55503259
Auszeichnungen:
Bayerische Filmpreis 2021 für die beste Regie; Venedig 2020: Preis der unabhängigen Filmkritik; Int. Filmfestival Chicago 2020: Silver Hugo Bestes Ensemble, Filmtipp Vision Kino
Sachgebiete:
16003
Werte und Normen
240020601
Bundesrepublik Deutschland
480020101
Bürgerbeteiligung
Schlagworte:
Antifa, Anti-Terror-Gesetze, Demokratie, Engagement, Extremismus, Formen des Widerstands, Gewalt, Gesellschaft, Grundgesetz Art. 20, Idealismus, Identität, Konfliktlösung, Linksradikalismus, Rechtsradikalismus, Selbstfindung, Solidarität, Strafgesetzbuch § 129, Widerstand.
Genre:
Spielfilm
Schuljahr:
Sek I: ab Klasse 9, Sekundarstufe II
Schulart:
alle Schularten
Sprache(n):
Deutsch
Untertitel:
keine Untertitel angegeben

Materialien  

TypNameLink
PDF Arbeitshilfe Begleitmaterial_Und_morgen_die_ganze_Welt(1).pdf
JPG Bildmotiv 300dpi und-morgen-die-ganze-welt-poster-01-f20ff.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi und-morgen-die-ganze-welt-poster-01-f20ff_450.jpg
JPG Thumbnail Cover und-morgen-die-ganze-welt-poster-01-f20ff_70.jpg
kfw - www.filmwerk.de

Katholisches Filmwerk GmbH
Ludwigstrasse.33
60327 Frankfurt a. M.

Tel. 069/ 971436-0
info@filmwerk.de