Die Adern der Welt

ab Dezember 2021

Spielfilm, Deutschland, Mongolei , 2020, 95 Minuten
Ein Film von Byambasuren Davaa
Produktion: Basis Berlin Filmproduktion, MongolTV, arte, rbb Fernsehen
empfohlen ab 9 Jahren, FSK 0

Ein junger Nomade wächst in der mongolischen Steppe in traditionellen Verhältnissen heran. Sein Traum, bei einem Gesangswettbewerb im Fernsehen aufzutreten, scheint vergessen, als sein Vater bei einem Unglück ums Leben kommt und der Junge dessen Kampf gegen die Zerstörung der Umwelt durch Minengesellschaften fortführen will. Die dokumentarische Grundierung, sein Sinn für die Rituale und Lebenspraktiken der Menschen, überzeugende Darsteller und spektakulär-ruhige Landschaftspanoramen nehmen für das Spielfilmdebüt ein. (FILMDIENST)



Bitte wählen Sie eine Lizenz-Art um den Preis zu sehen
Auszeichnungen:
Deutscher Filmpreis 2021: Golde Lola (Bester Kinderfilm); International Film Festival and Forum on Human Rights, Genf 2021: Bester Spielfilm und Preis der Jugendjury.
Sachgebiete:
2202002
Nordasien, Mittelasien
2801011
Arbeit
5800301
Kinderfilm
Schlagworte:
Mongolei, Nomaden, Ökologie, Umwelt, Arbeit, Armut, Familie, Tradition, Moderne, Nachhaltigkeit, Tod, Trauer, Medien, Musik, Talentshow
Genre:
Spielfilm
Schuljahr:
Primarstufe, Sekundarstufe I
Schulart:
alle Schularten
Sprache(n):
Deutsch, Mongolisch
Untertitel:
Deutsch (Untertitel)

Materialien  

TypNameLink
PDF Arbeitshilfe Viki-17-Ziele-2020-Filmheft-Die-Adern-der-Welt.pdf
JPG Bildmotiv 300dpi Die_Adern_der_Welt_Cover.jpg
JPG Coverabbildung 72dpi Die_Adern_der_Welt_Cover_450.jpg
JPG Thumbnail Cover Die_Adern_der_Welt_Cover_70.jpg
kfw - www.filmwerk.de

Katholisches Filmwerk GmbH
Ludwigstrasse.33
60327 Frankfurt a. M.

Tel. 069/ 971436-0
info@filmwerk.de